4. März 2020 Johannes Wolters

Albert Radl, Düsseldorf: “Arche Noah” – Kurzfilm ist fertig – Einladung zur Premiere!

Trailer + Making of “Was wirklich geschah auf der Arche Noah!

Der Kurzfilm “Was wirklich geschah auf der Arche Noah” ist nach dreijähriger Produktionszeit endlich fertig.

“Was wirklich geschah auf der Arche Noah” ist ein von der Film- und Medienstiftung NRW geförderter, animierter Kurzfilm von 8:45 min Länge.

Die Premiere wird erst am 17.05.2020 in der Black Box, im Kino des Filmmuseums Düsseldorf sein.

Bis dahin werden sicher schon die ein oder anderen Festivalscreenings dazukommen.

Der Film deckt auf, was wir lange nicht wussten, aber immer schon ahnten: Die Tiere auf Noahs Arche sind ein gäriger Haufen, immer freundlich und immer gut gelaunt. Doch wenn es ans Eingemachte geht, ist sich jeder selbst der Nächste …

Ausführliche Informationen zu dem Film gibt es hier.
Neuigkeiten über Screenings und Festivalsauftritte oder ähnliches gibt es auch auf der Arche-Noah-Facebookseite.

Was wirklich geschah auf der Arche Noah
What really happened on Noah´s Ark
Deutschland, 2020, DCP, 8:45 min
2d-Animation

Backgrounds, Character, Design: Albert Radl
Storyboard, Animation, Compositing: Albert Radl
Produktion: Albert Radl, Johann Frank
Sounddesign: Hanno Poths, Philipp Swoboda
Musik: Arno Zimmermann
Buch, Regie; Albert Radl

Making of „Was wirklich geschah auf der Arche Noah“ from Albert Radl on Vimeo.

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen