28. April 2021 Johannes Wolters

Bayerischer Filmpreis – Preis für den besten Animationsfilm: Dirk Beinhold (Akkord Film Produktion) „Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen“.

Bayerischer Filmpreis 2020: Ministerpräsident Söder und Digitalministerin Gerlach überreichen Auszeichnungen

Staatsministerin Gerlach erklärte: „Gerade in dieser schwierigen Corona-Zeit ist es mir besonders wichtig, den Bayerischen Filmpreis zu vergeben – wenn auch unter etwas anderen Rahmenbedingungen. Das ist ein wichtiges Signal und ein Dankeschön an die großartige deutsche und vor allem bayerische Filmbranche, die es derzeit schwer hat. Egal ob nachdenklich stimmendes Drama oder fröhliche Komödie – die ausgezeichneten Filme können uns in eine andere Welt entführen, uns Anregungen geben oder einfach auch nur zum Lachen bringen. Nie war das wichtiger als heute. Dafür herzlichen Dank an alle Preisträgerinnen und Preisträger!“

Der Preis für den besten Animationsfilm (dotiert mit 10.000 Euro) erhält Dirk Beinhold (Akkord Film Produktion) für den Film „Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen“.

Begründung der Jury:

„Die kleinen Heinzels sorgen für ganz großes Kino und erobern das Herz von Jung und Alt. Mit einer gut durchdachten Underdog-Story, liebevoll animierten Charakteren und vielen witzigen Einfällen ist den Machern der Heinzels ein Film gelungen, der mit seiner Botschaft, durch Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe Gier, Egoismus und Rücksichtslosigkeit zu überwinden, den Zuschauer mit einem wohligen Gefühl in die Realität entlässt. Angesichts der beinahe übermächtigen Konkurrenz aus den USA haben die zeitgemäße Interpretation einer Kölner Sage und der warmherzige Humor des Films die Jury ganz besonders überzeugt.“

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen