9. März 2017 Johannes Wolters

Die INDACHS-Kritik von Anna Hybsier zu „LOGAN – The Wolverine“

Logan ist nicht der typische X-Men Film. In einer düsteren Zukunft, ohne X-Men und ohne neue Mutanten, versucht Wolverine aka Logan (aka James Howlett) einfach nur zu überleben, Geld für ein Boot zu sparen und mit Professor Xavier (wie immer brillant gespielt von Patrick Steward) in den Sonnenuntergang zu fahren. So weit der Plan, aber Pläne ändern sich ja bekanntlich.

Zuerst muss klargestellt werden dass dieser Film seine Einstufung verdient. Der Film ist brutal und entschuldigt sich nicht dafür. Logan ist das, was sich die meisten Fans von einem Wolverine Film erhofft hatten. Die Geschichte ist schnell erzählt und hat leider auch viele Schwächen. Für Zuschauer die den Comics nicht folgen und nie etwas von Old Man Logan gehört haben, wirft der Film viele Fragen auf, nicht nur was genau mit den X-Men passiert ist, aber wer sind die Reaver und was ist eigentlich mit der Welt los?

Ich hätte gerne Antworten auf diese Fragen gehabt aber am Ende geht es in diesem Film um Wolverine’s menschliche Seite, seine Beziehung zu Professor X und sich selbst. Es ist ein Charakter Film, eine Chance für Hugh Jackman sich von Wolverine und den Fans zu verabschieden. Es ist das Ende einer Generation, aber auch ein Anfang einer (hoffentlich) Neuer.

Denn obwohl Hugh Jackman und besonders Patrick Steward mal wieder beeindruckend zu Schau stellen was für gute Schauspieler sie sind, kann Dafne Keen (Laura / X23) durchaus mithalten und manchmal sogar die Show stehlen. Ich denke sie kann den Mantel von Jackman übernehmen und hoffe sie bekommt auch die Chance dazu.

Nein, Logan ist nicht perfekt. Der Film lässt zu viele Fragen offen und ist für meinen Geschmack manchmal zu brutal und langatmig. Dennoch hatte ich viel Spaß beim schauen, einfach weil Jackman und Steward so brillant zusammen spielen. Es ist ein guter Abschied von Figuren die meine Kinoerlennisse seit 2000 begleiten. Und ich freue mich mehr von Dafne Keen als X23 zu sehen.

Für Fans von Logan / Wolverine? Definitive sehenswert. Für Leute deren erster ‘X-Men’ Film Logan seien könnte? ich würde von vorne (X-Men von 2000) anfangen.

Anny Hybsier

http://www.ahybsier-illustration.com/

Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.