6. März 2016 Johannes Wolters

Die Indachs Kritik von Regina Bensch zu ZOOMANIA

ZOOTOPIA. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

In ihrer 92-jährigen Geschichte haben die Disney Animation Studios schon so einige Meisterwerke gezaubert. Einige davon – von „Dumbo“ über „Das Dschungelbuch“ bis hin zum „König der Löwen“ –haben dabei tierische Hauptdarsteller. Wenn man also nun den Trailer von Disneys neuestem Werk „Zoomania“ sieht, könnte man der Versuchung erliegen diesen vorschnell als „wieder-ein-Streifen-mit-putzigen-Tierchen“ abzutun. Das sollte man sich allerdings nochmal sehr gut überlegen, denn in diesem Film steckt viel, viel mehr als das.

Judy Hopps, eine junge Häsin aus einem kleinen Vorort der Metropole Zoomania ist so ganz anders als ihre zahlreichen Geschwister, hat sie es sich doch schon in ihrer Kindheit in den puscheligen Kopf gesetzt, Polizistin zu werden. Ehrgeizig wie sie ist meistert sie tatsächlich die Polizeischule und kann sich ihren Traum erfüllen – sie ist die erste Häsin bei der Polizei – und ihr neues Revier liegt mitten in der

ZOOTOPIA – Pictured (L-R): Judy, Bonnie, and Stu Hopps. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

ZOOTOPIA – Pictured (L-R): Judy, Bonnie, and Stu Hopps. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

großen Stadt „Wo jeder alles sein kann“ – so prophezeit es zumindest das Stadtmotto. Mit unerschütterlichem Optimismus geht sie also an die neuen Aufgaben ran und fällt damit erstmal so richtig auf die süße Hasenschnauze, denn ihr Chief nimmt sie nicht ernst zwischen all den bulligen Kollegen und lässt sie erstmal Strafzettel schreiben.
Dabei kann er eigentlich jede helfende Hand gebrauchen, denn in den letzten Wochen sind 14 Raubtiere verschwunden und es gibt bisher keine einzige Spur. Durch eine glückliche Fügung – und Judys vorlautes Mundwerk – erhält sie dann doch noch ihre Chance am Fall mitzuarbeiten. Chief Bogo setzt ihr aber ein Ultimatum: sie muss einen der Vermissten innerhalb von 48 Stunden finden oder ihren Dienst quittieren.
Ihre erste Spur führt sie zu dem charmanten wie auch cleveren Kleinganoven Nick Wilde, einem Fuchs dessen Bekanntschaft Judy direkt an ihrem ersten Tag im Dienst schon machen durfte und der sie genau so wenig ernst nimmt wie ihr Chief.
SUPERSTAR — Revered worldwide by herds of fans, Zootopia's biggest pop star Gazelle is a socially conscious celebrity with equal parts talent and heart. Shakira lends her Grammy®-winning voice to the phenom. Walt Disney Animation Studios' "Zootopia" opens in U.S. theaters on March 4, 2016. ©2016 Disney. All Rights Reserved.
Man könnte nun meinen es geht in Richtung „Bernhard und Bianca“ weiter und wir bekommen eine klassische „Detektivstory“ mit ungleichem Duo geliefert. Das trifft es aber nicht, ist „Zoomania“ doch allein mit seiner Message ein gigantisches Stück weiter als alle Disneyfilme bevor, oder zumindest: wesentlich deutlicher. Chief Bogo sagt knallhart das die Welt schon immer schlecht war, kleine Tiere werden vielerorts unterdrückt, so dass es „Programme zur Integration von kleinen Säugetieren“ gibt und: es wird mit Urängsten gespielt. Denn im Laufe des Films wird klar: das inzwischen friedliche Zusammenleben von Raubtieren und ehemaligen Beutetieren ist gar nicht so selbstverständlich wie gedacht und hängt am seidenen Faden.

Zoomania hat mich begeistert. Trotz all seiner tollen, witzigen Momente (und davon gibt es viele), fantastischen Seitenhiebe auf reale Filme und Serien (Der Pate, Breaking Bad, etc.) und liebenswerten Charaktere ist hier ein Film mit eigentlich sehr ernstem Hintergrund entstanden. Als die Macher vor 5 Jahren mit der Entwicklung begannen, konnten sie nicht ahnen wie sehr sie den Nerv der Zeit treffen werden.
Hier geht es um Rassismus, um Vorurteile, um geschürte Angst und um die Folgen daraus. Themen die man im realen Leben gerne mal verdrängt, die aber aktueller nicht sein könnten. Da die Macher es wunderbar schaffen hierbei zwischen Spaß und Ernst die Waage zu halten, ist dieser Film eine unbedingte Empfehlung für Groß und Klein!

Eine Kritik von Regina Bensch von Zwölfauge

ZOOTOPIA – Pictured (L-R): Assistant Mayor Bellwether & Mrs. Otterton. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

ZOOTOPIA – Pictured (L-R): Assistant Mayor Bellwether & Mrs. Otterton. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

ZOOTOPIA. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Comments (2)

  1. Profilbild von Regina Bensch

    Hallo Johannes,

    hat sich hier ein kleiner Fehler eingeschlichen?

    Dieser Absatz hier über dem Bild mit Judy und ihren Eltern wirkt fehl am Platze:

    „SUPERSTAR — Revered worldwide by herds of fans, Zootopia’s biggest pop star Gazelle is a socially conscious celebrity with equal parts talent and heart. Shakira lends her Grammy®-winning voice to the phenom. Walt Disney Animation Studios‘ „Zootopia“ opens in U.S. theaters on March 4, 2016. ©2016 Disney. All Rights Reserved.“

    LG 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.