9. April 2018 Johannes Wolters

DISNEY SCREENING: MARVELS AVENGERS: INFINITY WAR

In Zusammenarbeit mit  Walt Disney Studios Motion Pictures Germany darf INDAC jeweils 5 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films „AVENGERS – INFINITY WAR“ einladen. Die Vorführungen finden statt in Düsseldorf, Leipzig, Köln, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt. Die Teilnehmer verpflichten sich obligatorisch, eine Filmkritik für den INDAC Blog zu verfassen, die zeitnah um den Filmstart auf dem INDAC Blog veröffentlich wird. Details weiter unten!

Nur auf INDAC.org registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben.

Alle Vorführungen zeigen den Film in seiner ORIGINALVERSION und in 2D – Die Länge des Films wird mit 149 Minuten beziffert.

 

AVENGERS: INFINITY WAR

Regie: Anthony und Joe Russo

Mit

Robert Downey Jr., Josh Brolin, Chris Evans, Scarlett Johansson, Chris Hemsworth,

Mark Ruffalo, Jeremy Renner, Benedict Cumberbatch, Chadwick Boseman,

Chris Pratt, Tom Hiddleston, Gwyneth Paltrow, Benicio del Torro u.v.m.

Deutscher Kinostart: 26. April 2018

Im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

auch in Disney Digital 3D™

Die Regisseurs-Brüder Anthony und Joe Russo zeigten bereits mit „The Return of the First Avenger” und “The First Avenger: Civil War“, dass sie genau die Richtigen für bildgewaltiges Action-Kino sind. Mit AVENGERS: INFINITY WAR erschaffen sie erneut ein atemberaubendes Actionspektakel und einen weiteren wichtigen Meilenstein im Marvel Cinematic Universe. Nie zuvor war die Starpower größer, die Konstellationen der Helden wilder und die Sprüche witziger: Robert Downey Jr. kehrt zurück in seiner legendären Rolle als Tony Stark/Iron Man und kämpft erneut Seite an Seite mit Chris Hemsworth als Thor, Mark Ruffalo als Bruce Banner/Hulk, Chris Evans als Steve Rogers/Captain America, Scarlett Johansson als Black Widow und Jeremy Renner als Hawkeye. Unterstützung erhalten sie von Tom Holland als Peter Parker/Spider-Man, Paul Rudd als Ant-Man, Chadwick Boseman als Black Panther und Paul Bettany als Vision sowie Anthony Mackie als Falcon, Don Cheadle als James Rhodes und Elizabeth Olsen als Scarlet Witch. Im intergalaktischen Kampf treffen sie erstmals auch auf Chris Pratt als Star-Lord, Zoe Saldana als Gamora, Dave Bautista als Drax und Benedikt Cumberbatch als Doktor Strange. In die Rolle des machtgierigen Thanos schlüpft Hollywoodstar Josh Brolin („Hail, Caesar!“, „Everest“), während Gwyneth Paltrow als Pepper Potts und Benicio del Torro als The Collector wieder zu sehen sind. Produzent von AVENGERS: INFINTITY WAR ist Mastermind Kevin Feige. Louis D’Esposito, Victoria Alonso, Michael Grillo und Stan Lee zeichnen als ausführende Produzenten verantwortlich, das Drehbuch stammt von Christopher Markus & Stephen McFeely.

Bitte meldet Euch bis zum 12 Uhr mittags verbindlich an! Überlegt, ob Ihr auch wirklich zu den angegebenen Termine Zeit habt!

 

Private Begleitungen sind nicht gestattet.

Bitte beachten Sie, dass auf den Besprechungen zum Film eine Sperrfrist bis einschließlich Dienstag, 24. April 2018 um 23:59 Uhr liegt.

Dies gilt für alle Medien (Print, Online, TV, Radio). Diese Sperrfrist bezieht sich nicht auf kurze Kommentare, erste Eindrücke bzw. Tweets ohne Angaben zum Inhalt.

Wir möchten Sie im Namen des Kinopublikums herzlich bitten, in Ihren Filmbesprechungen Spoiler zu vermeiden, d.h. keine wesentlichen Handlungsstränge oder das Ende des Films zu verraten.

Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise weiter unten. Vielen Dank.

Teilnahmeregelungen:

  1. Teilnehmen an den Screenings und Events dürfen nur Personen, die sich auf dem INDAC Blog als Mitglied eingetragen haben.

  2. Wer sich für ein Screening oder Event anmeldet, hat vorher geprüft, ob für ihn oder sie tatsächlich die Möglichkeit besteht, am Screening teilzunehmen. Wer sich danach ohne Grund abmeldet, wird für das nächste Screening gesperrt.
  3. Wer im Nominierungsprozess dann einen der Plätze zugesprochen bekommt, hat 24 Stunden Zeit dies emailtechnisch zu bestätigen nach der Bekanntgabe der Nominierungen. Bleibt diese Bestätigungsmail aus, wird der Platz anderweitig vergeben.
  4. Wer danach 24 oder weniger Stunden vor dem Screening die Teilnahme am Screening absagen muss, kann dies ab jetzt nur noch per Telefonat tun – die entsprechende Telefonnummer lautet 0176 9932 9757, also entweder mir direkt mitteilen oder auf die Mailbox sprechen.
  5. Wer die Teilnahme am Screening dann nicht wahrnimmt, ohne abgesagt zu haben, wird von weiteren Teilnahmen an Events und Screenings auf unbestimmte Zeit ausgeschlossen.
  6. Wer keine INDAC Kritik für den Blog ohne Rücksprache mit mir abliefert ohne sein Verhalten plausibel zu begründen, wird ebenfalls für weitere Teilnahmen an Screenings und Events auf unbestimmte Zeit gesperrt.
  7. Wer darüber hinaus gegen die obigen Auflagen in irgendeiner Form verstößt oder die jeweiligen Vorgaben des Verleihs in Sachen Embargo oder ähnlichem in irgendeiner Form missachtet, wird auf unbestimmte Zeit für weitere Events und Screenings gesperrt.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen geben wird. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort.


 
Das  Screenings finden in Düsseldorf, Leipzig, Köln, Berlin, München, Hamburg und Frankfurt statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird!

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier für das Screening an. Anmeldeschluss ist der 22. April, 12 Uhr mittags

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Tagged: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.