9. Januar 2018 Johannes Wolters

INDAC SCREENING: Die Biene Maja – Die Honigspiele

In Zusammenarbeit mit Universum Film darf INDAC  in Köln, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt, München und Stuttgart jeweils bis zu 3 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films „Die Biene Maja – Die Honigspiele“ einladen.

 

Mit den Stimmen von:

Jan Delay, Andrea Sawatzki & Uwe Ochsenknecht

Regie: Alexs Stadermann, Noel Cleary

Drehbuch: Fin Edquist, Christopher Weekes, Adrian Bickenbach

Produktion: Studio 100 Media und Studio B Animation in Koproduktion mit dem ZDF

Kinostart: 01.03.2018 im Verleih von Universum Film

Nach dem großen Erfolg von „Die Biene Maja – Der Kinofilm“ mit über 770.000 Zuschauern sind Biene Maja und ihre Freunde endlich zurück und summen wieder über die große Leinwand! Gemeinsam mit ihrem besten Freund Willi begibt sich die mutige kleine Biene diesmal auf eine abenteuerliche Reise zu den Honigspielen, um für Gerechtigkeit zu kämpfen. Freuen Sie sich auf spannende Unterhaltung für Klein und Groß!

 

Heller Aufruhr im Bienenstock: Ein Gesandter der Kaiserin hat den weiten Weg von Summtropolis auf sich genommen, um den Bienen der Klatschmohnwiese eine Nachricht zu überbringen. Ob diesmal ihr Traum in Erfüllung geht und sie endlich an den Honigspielen teilnehmen dürfen? Doch Majas Aufregung wandelt sich schnell zu bitterer Enttäuschung, als sie erfährt, dass der Bote nur gekommen ist, um die Hälfte ihrer Honigernte für die Spiele einzufordern. Und dabei brauchen sie den Honig doch so dringend für den Winter! Empört beschließt Maja kurzerhand, die Sache selbst zu regeln und überredet ihren Freund Willi zu einer abenteuerlichen Reise nach Summtropolis, um sich direkt bei der Kaiserin für ihren Bienenstock einzusetzen. Allerdings geht das gehörig schief, denn die Kaiserin ist verärgert über Majas Ungehorsam und beschließt, der kleinen Biene eine Lektion zu erteilen. Sie darf an den Spielen teilnehmen, sollte sie jedoch verlieren, muss ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abgeben. Ein großes Risiko! Wird es Maja gelingen, sich mit ihrer Außenseiter-Mannschaft gegen die Favoriten, vor allem die intrigante Violetta, durchzusetzen und ihren Bienenstock zu retten?

Für DIE BIENE MAJA – DIE HONIGSPIELE konnte wieder eine hochkarätige Sprecherriege gewonnen werden: Jan Delay übernimmt im zweiten Teil erneut den Part von „Willi“, Andrea Sawatzki spricht die „Kaiserin von Summtropolis“ und Uwe Ochsenknecht überzeugt als „Graf Alfons von Bienenstich der Dritte“. Regie führt wieder Alexs Stadermann gemeinsam mit Noel Cleary. Produziert wird DIE BIENE MAJA – DIE HONIGSPIELE von der in München ansässigen Studio 100 Media und Studio B Animation, in Koproduktion mit dem ZDF. Der Film wird gefördert von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF) und Screen NSW.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen geben wird und die Vorführungen überwacht werden, um illegale Aufnahmen zu verhindern. Mobiltelefone, Kameras und sonstige Aufnahmegeräte müssen an der Garderobe abgegeben werden.

SICHERHEITSHINWEISE

  1. Technische Geräte jeglicher Art (Mobiltelefone, Laptops, Tablets, Kameras, etc.) müssen während der Vorstellung ausgeschaltet sein.
  2. Während der Filmvorführung werden mithilfe von Nachtsichtgeräten Kontrollen zur Vermeidung von unerlaubten Aufnahmen und der Verwendung technischer Geräte durchgeführt.
  3. Falls Sie versuchen, im Saal von einem technischen Gerät Gebrauch zu machen, werden Sie aufgefordert, den Saal zu verlassen.
  4. Unerlaubte Aufnahmen werden sofort zur Anzeige gebracht; sie werden gegebenenfalls sowohl strafrechtlich als auch zivilrechtlich verfolgt.

WIR DANKEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS!

Teilnahmeregelungen:

  1. Teilnehmen an den Screenings und Events dürfen nur Personen, die sich auf dem INDAC Blog als Mitglied eingetragen haben.
  2. Wer sich für ein Screening oder Event anmeldet, hat vorher geprüft, ob für ihn oder sie tatsächlich die Möglichkeit besteht, am Screening teilzunehmen. Wer sich danach ohne Grund abmeldet, wird für das nächste Screening gesperrt.
  3. Wer im Nominierungsprozess dann einen der Plätze zugesprochen bekommt, hat 24 Stunden Zeit dies emailtechnisch zu bestätigen nach der Bekanntgabe der Nominierungen. Bleibt diese Bestätigungsmail aus, wird der Platz anderweitig vergeben.
  4. Wer danach 24 oder weniger Stunden vor dem Screening die Teilnahme am Screening absagen muss, kann dies ab jetzt nur noch per Telefonat tun – die entsprechende Telefonnummer lautet 0176 9932 9757, also entweder mir direkt mitteilen oder auf die Mailbox sprechen.
  5. Wer die Teilnahme am Screening dann nicht wahrnimmt, ohne abgesagt zu haben, wird von weiteren Teilnahmen an Events und Screenings auf unbestimmte Zeit ausgeschlossen.
  6. Wer keine INDAC Kritik für den Blog ohne Rücksprache mit mir abliefert ohne sein Verhalten plausibel zu begründen, wird ebenfalls für weitere Teilnahmen an Screenings und Events auf unbestimmte Zeit gesperrt.
  7. Wer darüber hinaus gegen die obigen Auflagen in irgendeiner Form verstößt oder die jeweiligen Vorgaben des Verleihs in Sachen Embargo oder ähnlichem in irgendeiner Form missachtet, wird auf unbestimmte Zeit für weitere Events und Screenings gesperrt.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen geben wird. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort.

 

Die  Screenings finden in Köln, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Rankfurt, München und Stuttgart  statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird!

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier für das Screening an.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Tagged: , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.