29. Mai 2017 Johannes Wolters

INDAC SCREENING: Die Mumie

In Zusammenarbeit mit UNIVERSAL Pictures  International Germany darf INDAC jeweils 2-3 Animationschaffende zu den Pressevorführungen des Films DIE MUMIE einladen – der Film wird in der 3D Fassung und in der deutsch synchronisierten Fassung gezeigt.

 DIE MUMIE

Mit Tom Cruise, Sofia Boutella, Annabelle Wallis,

Jake Johnson, Courtney B. Vance und Russell Crowe

Regie: Alex Kurtzman

Drehbuch: Jon Spaihts, Christopher McQuarrie

Kinostart: 8. Juni 2017

im Verleih von Universal Pictures International Germany

Der wird in 3D und der deutschen Fassung gezeigt!

Filmlänge: ca. 107 Min.

Eine der populärsten Geschichten des Kinos wird mit einem Multi-Millionen-Aufwand neu und zeitgemäß inszeniert:

Die Mumie ist zurück.

Eine einst mächtige Prinzessin (Sofia Boutella aus „Kingsman: The Secret Service“ und „Star Trek Beyond“) wird in unserer heutigen Zeit zu neuem Leben erweckt. Vor Jahrhunderten von Jahren wurde sie in einer Gruft tief unter der Wüste begraben. In ihren Augen damals zu Unrecht ihrer Bestimmung beraubt, übersteigen nun ihre unermesslich gewachsene Bosheit und zerstörerische Wut jede menschliche Vorstellungskraft…

Von den endlosen Sandlandschaften des Nahen Ostens reicht dieses ebenso spannende wie überraschende Abenteuer über versteckte Labyrinthe bis ins moderne London. Dabei erzählt DIE MUMIE nicht nur auf atemberaubende und vollkommen neue Weise von einem der ältesten Mythen der Menschheits- und Kinogeschichte, sondern präsentiert auch eine ganz neue Welt von Göttern und Monstern.

Zum Ensemble rund um Tom Cruise im Mittelpunkt der spektakulären Neuverfilmung gehören Annabelle Wallis (bekannt aus der Serie „Peaky Blinders“ und demnächst mit „King Arthur“ im Kino zu sehen), Jake Johnson („Jurassic World“, „New Girl“) und Courtney B. Vance („Terminator: Genesis“, „American Crime Story“).

Hinter der Kamera zeichnen für dieses epische Action-Abenteuer Regisseur und Produzent Alex Kurtzman sowie Produzent Chris Morgan verantwortlich, die in den vergangenen Jahren maßgeblich an einigen der erfolgreichsten Kino-Franchises beteiligt waren. Während Kurtzman als Autor oder Produzent bei den „Transformers“-, „Star Trek“- und „Mission: Impossible“-Filmen die Fäden zog, war Morgan der kreative Motor hinter dem Erfolg der „Fast & Furious“-Reihe, der sich ab dem dritten Teil von Film zu Film steigern konnte. Gemeinsam mit ihnen produziert Sean Daniel, der zwischen 1999 und 2008 auch die vorherige „Die Mumie“-Trilogie in die Kinos brachte.


Die Screenings finden in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Köln statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird! Der Film wird in der deutschen Fassung und 3D gezeigt, Filmlänge ca. 107 Min.

Bitte beachten Sie, dass auf dem Film ein globales Embargo liegt und Ihre Beiträge erst ab Donnerstag, dem 8. Juni 2017, veröffentlicht werden dürfen!

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier für das Screening an. Anmeldeschluss ist der 5.6.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

 

Tagged: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.