18. April 2016 Johannes Wolters

INDAC SCREENING: Einmal Mond und zurück (Capture The Flag)

In Zusammenarbeit mit  Paramount Pictures darf INDAC jeweils 5 Animationschaffende zu den Pressevorführungen des Films Einmal Mond und zurück (Capture the Flag) einladen

Einmal Mond und zurück! – (Capture The Flag)
REGIE: Enrique Gato

DREHBUCH: Jordi Gasull, Javier Barreira und Neil Landau

ORIGINALVORLAGE: Jordi Gasull and Patxi Amezcua

PRODUKTION: Jordi Gasull, Ghislain Barrois, Nico Matji, Edmon Roch, Álvaro Augustin, Javier Ugarte,

Ignacio Fernández Vega

Einmal Mond und zurück – ab dem 9. Juni 2016 in den deutschen Kinos!

 Zum Inhalt:EINMAL MOND UND ZURÜCK erzählt die Geschichte von Mike Goldwing, einem 12-jährigen Jungen, der gemeinsam mit seinen Freunden und der verrückten Hauseidechse Igor leidenschaftlich gerne surft. Und eigentlich wäre die Welt für ihn in Ordnung, gäbe es da nicht den schon lange währenden Zwist zwischen seinem Vater und seinem Großvater. Seit Jahren sprechen die beiden Astronauten nicht mehr miteinander, und so ist es Mikes sehnlichster Wunsch, die Familie endlich wieder zu versöhnen. Die Gelegenheit scheint zum Greifen nah, als die zwei für eine gemeinsame Mondmission ausgewählt werden … wäre da nicht der exzentrische Millionär Richard Carlson, der diese mit allen Mitteln zu vereiteln versucht.

Mit der Hilfe seiner Freunde, der mutigen Amy, Technikgenie Marty und seiner Hauseidechse Igor, die natürlich bei keinem Abenteuer fehlen darf, versucht Mike, den bösen Plan des mondbesessenen Millionärs Carlson zu durchkreuzen. Dessen Ziel, den Mond zu privatisieren, wollen die vier unbedingt verhindern. Als sie sich dabei zusammen mit Mikes verschrobenem Opa Frank ziemlich unerwartet in einer Rakete Richtung Mond wiederfinden, beginnt eine waghalsige Mission ins All, bei der die Freunde all ihren Mut zusammennehmen müssen, wenn sie Carlson das Handwerk legen und die Familie versöhnen wollen. Doch das ist leichter gesagt als getan …

Der Countdown zum größten Weltraumabenteuer des Frühsommers startet jetzt! Unter der Regie von Enrique Gato („Tad Stones – Der verlorene Jäger des Schatzes!“) nimmt das farbenfrohe und rasante Animationsabenteuer EINMAL MOND UND ZURÜCK große und kleine Astronauten mit auf eine fantastische Reise ins Weltall. Der Film von den Machern des Sensationserfolgs „Tad Stones – Der verlorene Jäger des Schatzes!“ ist der erste spanische Animationsfilm, der weltweit im Verleih eines Hollywood-Studios vertrieben wird. Erleben Sie ein spannendes, witziges und liebenswertes Familienabenteuer und lassen Sie sich in galaktische Sphären entführen: ab 9. Juni 2016 – auch in 3D – in den deutschen Kinos.


Die Screenings finden in Leipzig, Köln, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt und Stuttgart statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird! Der Film wird in der deutschen Fassung und 3D gezeigt, Filmlänge ca. 90 Min.

Nur für auf Indac.org registrierte Mitglieder!!!!

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier bis zum 29. April für das Screening an:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Bild: Paramount
Tagged: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.