29. Oktober 2016 Johannes Wolters

INDAC SCREENING in MÜNCHEN// KÖLN//HAMBURG: DISNEYS „VAIANA“

null

In Zusammenarbeit mit WALT DISNEY PICTURES GERMANY darf INDAC jeweils  fünf Animationschaffende zu den Pressevorführungen des Films VAIANA einladen (Originalfassung, 2D Version)

vaiana-la-legende-du-bout-du-monde

Regie: Ron Clements & John Musker

Produzentin: Osnat Shurer

Kinostart: 22. Dezember 2016

im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

In Disney Digital 3D™

www.vaiana-film.de

dazu der wunderbare Kurzfilm: „Inner Workings“

inner_workings_poster

Mit dem Vorfilm „Inner Workings“ begibt sich Regisseur Leo Matsuda auf eine faszinierende Reise ins Ich. Visuell inspiriert von Anatomie-Büchern für Kinder, vermischt Matsuda gekonnt Computeranimation und traditionelle Zeichentricktechnik.

Zum Inhalt von VAIANA:

Vor Jahrtausenden durchsegelten die größten Seefahrer der Welt die unendlichen Weiten des Südpazifik, um die fantastische Inselwelt Ozeaniens zu erforschen. Dann aber stoppten diese Entdeckungsreisen aus geheimnisvollen Gründen – bis heute… Die furchtlose Vaiana, von Geburt an mit einer einzigartigen Verbindung zum riesigen Ozean gesegnet, möchte das Geheimnis ihrer Vorfahren unbedingt entschlüsseln. Mutig setzt sie die Segel und macht sich auf eine abenteuerliche Reise über das Meer. Auf ihrem Weg trifft das aufgeweckte Mädchen ihren persönlichen Helden, den legendären und von sich selbst ziemlich eingenommenen Halbgott Maui, der sich ihr nicht ganz freiwillig anschließt. Für reichlich Lacher sorgen auch die anderen bunten Charaktere – vom tollpatschigen Hahn Heihei bis zu den kleinen, aber hinterlistigen Kokomora-Kriegern – VAIANA bietet schallenden Humor, bei dem kein Auge trocken bleibt. Ihre faszinierende Entdeckungsreise birgt jede Menge sagenhafte Abenteuer, Begegnungen mit furchterregenden Kreaturen und führt sie letztlich nicht nur auf die Spuren ihrer Vorfahren, sondern auch zu sich selbst.

Regie führten die Disney-Legenden Ron Clements und John Musker (ARIELLE, DIE MEERJUNGFRAU, ALADDIN, KÜSS DEN FROSCH), produziert wurde VAIANA von Osnat Shurer („Lifted“, „Die Ein-Mann-Band“).

Disneys Feelgood-Weihnachtsfilm VAIANA startet am 22. Dezember 2016 in den deutschen Kinos – auch in Disney 3D.


Die Screenings finden in Köln, München, Hamburg  statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )
Teilnehmen können nur auf INDAC.org angemeldete Mitglieder!

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird! Der Film wird in *OV* und *2D* gezeigt, Filmlänge ca. 89 Min.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier für das Screening an. Anmeldeschluss ist der 5. November 2016

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Tagged: , , , , ,

Comments (2)

  1. Berlin is mentioned in the drop down menu but not in the list of screening places „Die Screenings finden in Köln, München, Hamburg statt.“

    So question is it being shown in Berlin? and where?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.