15. Juni 2017 Johannes Wolters

INDAC SCREENING: PLANET DER AFFEN – SURVIVAL — In Anwesenheit von Andrew Serkis und Matt Reeves

In Zusammenarbeit mit 20th Century Fox darf INDAC zehn Animations-/VFXschaffende zum Special Screening des Films Planet der Affen: Survival einladen

PLANET DER AFFEN: SURVIVAL

Mit Andy Serkis, Woody Harrelson, Steve Zahn | Regie: Matt Reeves

Ab Donnerstag, 3. August in 3D nur im Kino. Im Verleih von Twentieth Century Fox

Motion Capture-Pionier Andy Serkis erweckt erneut den Anführer der Affen, Caesar, zum Leben und zieht in einen actiongeladenen, spannenden und sehr emotionalen Kampf gegen seinen bislang härtesten Widersacher, den Colonel, der von Hollywood-Star Woody Harrelson verkörpert wird. Beide Seiten ringen nicht nur mit dem mächtigen Gegner sondern auch mit ihrer inneren Haltung zu Krieg oder Frieden, Rache oder Versöhnung. PLANET DER AFFEN: SURVIVAL ist der alles entscheidenden Kampf um Freiheit, Familie und um die Zukunft des Planeten.

In PLANET DER AFFEN: SURVIVAL, dem dritten Kapitel des hochgelobten Blockbuster-Franchise, werden Caesar (Andy Serkis) und seine Affen von einer Menschenarmee unter der Leitung eines skrupellosen Colonels (Woody Harrelson) in einen tödlichen Konflikt gezwungen. Nach schweren Verlusten auf Seiten der Affen ringt Caesar mit seinen dunkleren Instinkten und beginnt seinen eigenen mystischen Kampf um Rache für die Seinen. Schließlich kommt es zwischen Caesar und dem Colonel zur epischen Entscheidung, die das Schicksal beider Spezies und die Zukunft des gesamten Planeten bestimmen wird.

Wie schon bei PLANET DER AFFEN – REVOLUTION hat Matt Reeves („Let me in“, „Cloverfield“) auch bei PLANET DER AFFEN: SURVIVAL wieder die Regie übernommen. Neben Andy Serkis („Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „The Avengers 2: Age of Ultron“, „Der Herr der Ringe“-Franchise) als kluger Schimpanse Caesar, brillieren der zweifache Oscar-Kandidat Woody Harrelson (True Detective, „Die Tribute von Panem“-Franchise) als ruchloser Colonel und Steve Zahn („Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück“, „Dallas Buyers Club“) als kauziger Bad Ape.


Das Special Screening findet in Berlin statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird!

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier für das Screening an. Anmeldeschluss ist der 18. Juni, 20 Uhr

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Die Plätze sind vergeben, ihr werdet sobald wie wöglich per Mail mit dem Kino benachrichtigt.

 

Tagged: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.