14. Februar 2017 Johannes Wolters

INDAC SCREENINGS in Hamburg, Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin: LOGAN

In Zusammenarbeit mit der 20th Century Fox darf INDAC jeweils 5 Animationschaffende/VFXler zu den Pressevorführungen des Films LOGAN einladen – Gezeigt wird die Originalversion mit deutschen Untertiteln (OmU)

In naher Zukunft schützt ein abgekämpfter Logan einen gebrochenen Professor X in einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze. Doch Logans Versuche, sich vor der Welt und seinem Vermächtnis zu verstecken, misslingen, als ein junger Mutant, von dunklen Kräften verfolgt, bei ihnen Zuflucht sucht.

LOGAN

Regie: James Mangold

Drehbuch: James Mangold, Michael Green, Scott Frank, David James Kelly

Darsteller: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Dafne Keen

Homepage: http://www.fox.de/logan

Filmstart: Donnerstag, 2. März 2017

Laufzeit: 132 Minuten

Originalversion mit deutschen Untertiteln!!!

In naher Zukunft schützt ein abgekämpfter Logan einen gebrochenen Professor X in einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze. Doch Logans Versuche, sich vor der Welt und seinem Vermächtnis zu verstecken, misslingen, als ein junger Mutant, von dunklen Kräften verfolgt, bei ihnen Zuflucht sucht.

BITTE BEACHTEN SIE DIE ANTI-PIRACY-REGELUNGEN:

Die Nutzung von Handys oder Aufnahmegeräten während der Vorführung ist strengstens untersagt. Bitte beachten Sie, dass der Kinosaal auf nicht genehmigte Aufnahmen überwacht werden kann. Sollten Sie Bild- oder Tonmaterial ohne die Genehmigung von Fox aufnehmen, stimmen Sie damit zu, augenblicklich aus dem Kinosaal geführt zu werden. Des Weiteren stimmen Sie der Beschlagnahmung sämtlicher Fox-Inhalte zu, die bei Ihnen gefunden werden, was auch die Konfiszierung von Handys oder Aufnahmegeräten beinhalten kann. Weitere rechtliche Schritte sind vorbehalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.


 ANMELDUNGSFORMALITÄTEN:
Teilnehmen kann nur, wer sich bei INDAC.org eingetragen hat! Dort kostenlos eintragen, können sich alle Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community.
Die Screenings finden in Hamburg, Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart, Frankfurt und Berlin statt.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )
TEILNEHMEN KÖNNEN NUR AUF INDAC.ORG EINGETRAGENE PERSONEN!

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze vergeben und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird! Der Film wird voraussichtlich gezeigt, Filmlänge ca. 132 Min.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder einsehbar. Du bist Mitglied dann logge dich bitte ein.

Meldet euch hier für das Screening an. Anmeldeschluss ist der 20. Februar um 10 Uhr vormittags!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Tagged: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.