Ludwigsburg, Filmakademie: Virtual Production | LED Wall Workshop 2021

In der Film- und Medienbranche werden Blue- und Greenscreen-Technologien immer mehr von hochauflösende LED-Wänden abgelöst: Große Displaytechnologien holen virtuelle Inhalte direkt ans Filmset und eröffnen neue kreative Spielräume für die Zukunft des Filmemachens. Im Herbst 2021 wurde eine geschwungene Wand aus LED Bildschirmen im Studio 1 der Filmakademie Baden-Württemberg aufgebaut. Die Research & Development-Abteilung des Animationsinstituts erprobte damit neue Drehmethoden und arbeitete an der Weiterentwicklung verschiedener Anwendungen, wie dem VPET Toolset zur Echtzeit-Interaktion mit virtuellen Elementen. Studierende der Bereiche Animation/Visual Effects, Szenenbild und Kamera erlernten den Umgang mit der Virtual-Production-Technologie im jährlichen „Set Extension Workshop“. In nur 90 Tagen produzierte das interdisziplinäre Team einen VFX-Kurzfilm – von der Ideenfindung bis hin zur Postproduktion. Zudem konnte das Studierendenteam von CYBERCITY LOVESTORY das neuartige Studiodesign nutzen, um Szenen für ihre Sci-Fi-Serie mit interaktivem VR-Game zu drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen