25. Februar 2016 Johannes Wolters

München: i4c: Symposium zur Innovation im Bewegtbild

Hier die Links zum Münchner Symposium i4c – Vielleicht ist ja etwas für Euch dabei, es klingt spannend und der Eintritt ist frei, eine Anmeldung aber erforderlich!!!

»Transmedia Day«, »Mixed Reality Day« und »Animation Day« wachsen zusammen zur i4c (»I foresee«), einem dreitägigen Symposium zum Thema Innovation im Bewegtbild.
Wie entstehen komplexe Animationen für Hollywood-Blockbuster? Wie sind die Visual Effects zu »STAR WARS – The Force Awakens« entstanden? Wie die photorealistischen Animationen für internationale Kultserien wie zum Beispiel »Game of Thrones«? Was zeichnet klassische Stop-Motion Animation, wie “Shaun das Schaf” und Computeranimation speziell für den Kinderfilm aus? Wie können Medieninszenierungen für Messe, Events und Ausstellungen für beeindruckende Effekte sorgen? Der ANIMATION DAY bringt international erfolgreiche Animation und VFX Artists nach München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.