30. Juli 2016 Johannes Wolters

Noch bis zum 30. Oktober in Frankfurt am Main: AARDMAN Ausstellung!!!

Shaun das Schaf, Wallace & Gromit, der Hahn Rocky und seine freiheitsliebenden Hühner – sie alle stehen von Sonntag, 12. Juni, an im Mittelpunkt der Familienausstellung „Die Kunst von Aardman“. Die Schau über die Arbeit des Animationsfilmstudios Aardman Animation entstand zusammen mit „Art Ludique – Le Musée“ in Paris und in Kooperation mit den Aardman Studios in Bristol. Highlights der Ausstellung sind spektakuläre Original-Film-Sets: Wallace´ Wohnzimmer, eine Szenerie aus SHAUN THE SHEEP MOVIE (GB 2015, R: Mark Burton, Richard Starzak) oder der Flugapparat aus CHICKEN RUN (GB 2000, R. Peter Lord, Nick Park). Zahlreiche Ideenskizzen, Aquarelle, Personen- und Konzeptstudien veranschaulichen die künstlerisch aufwendigen Vorarbeiten zu den Filmen.

Hier der Link zur Webseite der Ausstellung im Deutschen Filmmuseum!

Mit der Ausstellung greift das Deutsche Filmmuseum einen hauseigenen Ausstellungs- und Forschungsschwerpunkt wieder auf, der seit den 1990er-Jahren in zahlreichen Ausstellungen wie Bugs Bunny & Co (1996/97) bis Stop Motion (2005) oder Anime (2008) seinen Ausdruck fand. Die Sonderausstellung wendet sich an ein Familienpublikum und bietet Gelegenheit für ein generationenübergreifendes Gemeinschaftserlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.