29. Dezember 2018 Johannes Wolters

Stellenangebote: DOK Leizig sucht Intendant/in und Geschäftsführer/in

Die Stadt Leipzig sucht im Rahmen einer Nachfolgeregelung spätestens zum 01.01.2020 eine überzeugende Persönlichkeit als Intendant und Geschäftsführer (m/w/d) für DOK Leipzig. Neben der ergebnisorientierten wirtschaftlichen sowie organisatorischen Führung der Gesellschaft ist die Aufgabe, die konzeptionelle und inhaltliche Planung und Durchführung des Festivals DOK Leipzig, um dessen Positionierung in Konkurrenz mit anderen nationalen und internationalen Filmfestivals zu festigen und auszubauen. Eine Herausforderung besteht auch in der engen Zusammenarbeit mit den öffentlichen Zuwendungsgebern sowie dem Kontakt zu Sponsoren.

Sie sind interessiert?

Mehr Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie hier!

Die Leipziger Dok-Filmwochen GmbH ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft der Stadt Leipzig und Ausrichterin des Festivals DOK Leipzig, dem jährlich stattfindenden Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm. Es ist das älteste und größte deutsche sowie eines der führenden Dokumentarfilmfestivals in der Welt und damit ein Höhepunkt im Leipziger Kulturkalender. Mit seinem qualitativen Filmprogramm und seinen dynamisch wachsenden überzeugenden Branchenangeboten lockt das Festival jährlich ca. 1.700 Fachbesucher und mehr als 45.000 Zuschaue-rinnen und Zuschauer nach Leipzig und ist damit ein wichtiges Publikumsfestival, Treffpunkt für die nationale und internationale Dokumentarfilmbranche und eine Institution mit zahlreichen Aktivitäten und Partnerschaften.


Für die Fortsetzung dieser erfolgreichen Entwicklung sucht die Stadt Leipzig im Rahmen einer Nachfolgeregelung spätestens zum 01.01.2020 eine überzeugende Persönlichkeit als Intendant und Geschäftsführer (m/w/d).Neben der ergebnisorientierten wirtschaftlichen sowie organisatorischen Führung der Gesellschaft ist Ihre Aufgabe, die konzeptionelle und inhaltliche Planung und Durchführung des Festivals DOK Leipzig, um dessen Positionierung in Konkurrenz mit anderen nationalen und internationalen Filmfestivals zu festigen und auszubauen. Eine Herausforderung besteht dabei in der engen Zusammenarbeit mit den öffentlichen Zuwendungsgebern sowie dem Kontakt zu Sponsoren.

Wesentliche Aufgabe ist zudem die enge Kommunikation gegenüber der Stadt Leipzig und ihren Organen sowie die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsgremien der Gesellschaft. Wir suchen eine Persönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium, möglichst im Film-, Medien-, Kultur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich, sowie mit Erfahrungen in der Planung und Durchführungen kultureller Festivals.

Sie haben Erfahrung in der Akquise von Fördermitteln und dem Umgang mit Sponsorengeldern. Neben Ihrer fachlichen Qualifikation und Ihrem unternehmerischen Gespür zeichnen Sie sich insbesondere durch ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und diplomatisches Geschick aus. Sie arbeiten lösungsorientiert, sind durchsetzungs- und entscheidungsstark und haben die Fähigkeit, DOK Leipzig überzeugend auf lokaler wie nationaler und internationaler Ebene zu präsentieren. Darüber hinaus werden verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift vorausgesetzt.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (inklusive Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und nächstmöglichen Eintrittstermins) an die Stadt Leipzig, Dezernat IV Kultur, Beigeordnete für Kultur Dr. Skadi Jennicke, Neues Rathaus, 04092 Leipzig, Tel. 0341-123- 4200 oder per Email an: kulturdezernat@leipzig.de. Diskretion ist selbstverständlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen