13. Oktober 2021 Johannes Wolters

Stuttgart: Press Release #1 – FMX back on site: Hybrid edition set for May 2022 – FMX zurück in Stuttgart: Erste hybride Ausgabe für Mai 2022 geplant

On site May 3-5, 2022 - Online May 6, 2022

Press Release #1 – FMX back on site: Hybrid edition set for May 2022

For immediate publication

FMX 2022
Film & Media Exchange
On site May 3-5, 2022
Online May 6, 2022

Ludwigsburg/Germany, October 12, 2021. In 2022, FMX – Film & Media Exchange will return to its home base in Stuttgart after having been hosted online in 2021. From May 3-5, 2022, FMX will open its doors with a first-class program on site at Haus der Wirtschaft in Stuttgart. On May 6, FMX will shift to virtual mode, offering an exclusive online program that will be available worldwide. The conference will be inspired by the central theme Changing the Game, with director and producer Hasraf ‚HaZ‘ Dullul joining FMX as its first ever Program Chair.

FMX 2022: Changing the Game

For more than a century, creativity and technology have been challenging each other to deliver ever more exciting and efficient ways to tell stories on screens.

With the evolution of virtual production, realtime, remote and virtual workflows have increasingly improved collaboration and flexibility on the most ambitious projects. Accelerated by the global pandemic, projects of all sizes are now embracing iterative realtime workflows over the traditional linear model.

FMX 2022 will look at people and projects that are further developing and democratizing media & entertainment production, changing the game in unprecedented ways.

Hasraf ‚HaZ‘ Dulull joins FMX 2022 as Program Chair

FMX 2022 is thrilled to team up with Director and Producer Hasraf ‚HaZ‘ Dulull, who brings new ideas and inspiration to the conference as FMX’s first ever Program Chair. In this new capacity, HaZ becomes the first person to collaborate directly with the FMX team in developing the conference program, a role that will be appointed on a yearly basis to outstanding members from the international community.

HaZ started his career in video games before moving into visual effects, and then later transitioning over to directing and producing with his breakout feature film THE BEYOND. The indie Sci-Fi film was released in 2018 and was number 2 in the iTunes Charts before being licensed on Netflix and turning into a profitable movie. His second feature film 2036 Origin Unknown starring Katee Sackhoff (Battlestar Galactica, The Mandalorian) earned a limited theatrical release before landing on Netflix. He was then hired by Disney to helm the pilot for action comedy series Fast Layne, where he also served as EP/Creative Consultant on the entire series. HaZ is the co-founder of production company HaZ-Film, producing feature films, TV and video games based on their proprietary pipeline utilizing Unreal Engine.

HaZ is excited to be part of this year’s FMX 2022 program team:

„It’s an honour to be selected to be the Program Chair for FMX 2022, especially as I am a huge fan of the event for years as both a speaker and attendee. As Program Chair I aim to bring a fresh perspective to FMX 2022 by working closely with the FMX team on curating sessions that reflect the exciting changes that are happening in the creative industry today.

From virtual production approaches to the Metaverse, the rise of brave, bold and innovative artists/creators are pushing the power of realtime to tell stories across various mediums without having to go through traditional gatekeepers, thanks to the accessibility of tools & community knowledge that play a huge part in democratising the pipeline of creating art.“

FMX, Filmakademie Baden-Wuerttemberg and Animationsinstitut are thrilled to have HaZ join as an integral part of the upcoming edition of FMX from May 3-6, 2022.

Ludwigsburg, 12. Oktober 2021. Im Jahr 2022 wird die FMX – Film & Media Exchange wieder in Stuttgart stattfinden, nachdem sie 2021 online veranstaltet wurde. Vom 3. bis 5. Mai 2022 öffnet die FMX ihre Pforten mit einem hochkarätigen Programm vor Ort im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Am 6. Mai wechselt die FMX in den virtuellen Modus und bietet ein exklusives, weltweit verfügbares Online-Programm. Die Konferenz steht unter dem Motto Changing the Game und konnte den Regisseur und Produzent Hasraf „HaZ“ Dullul als ersten Program Chair der FMX gewinnen.

FMX 2022: Changing the Game

Seit mehr als einem Jahrhundert inspirieren sich Kreativität und Technologie gegenseitig, immer neue spannende und effiziente Wege zu finden, Geschichten auf Leinwänden und Bildschirmen zu erzählen.

Die Entwicklungen im Bereich der virtuellen Produktion haben mit Echtzeit-, Remote- und virtuellen Workflows zunehmend die Flexibilität und Zusammenarbeit an ambitionierten Projekten verbessert. Beschleunigt durch die globale Pandemie, setzen Projekte jeder Größe jetzt auf iterative Echtzeit-Workflows anstatt auf traditionelle lineare Prozesse.

Die FMX 2022 wird sich mit Menschen und Projekten befassen, die die Film- und Medienproduktion weiterentwickeln und demokratisieren und damit – ganz im Sinne des FMX-Mottos Changing the Game – die Spielregeln der Branche in nie dagewesener Weise verändern.

Hasraf ‚HaZ‘ Dulull wird Program Chair der FMX 2022

Die FMX 2022 freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Produzenten Hasraf ‚Haz‘ Dulull, der als erster Program Chair der FMX neue Ideen und Inspirationen in die Konferenz einbringt. In dieser neuen Funktion wird HaZ die erste Person sein, die direkt mit dem FMX-Team bei der Entwicklung des Konferenzprogramms zusammenarbeitet eine Rolle, die von nun an jährlich an eine herausragende Persönlichkeit der internationalen Community vergeben wird.

HaZ begann seine Karriere im Bereich der Videospiele, bevor er sich visuellen Effekten zuwandte und später mit seinem ersten Spielfilm THE BEYOND in den Bereich Regie und Produktion wechselte. Der Independent-Sci-Fi-Film wurde 2018 veröffentlicht und war die Nummer 2 in den iTunes-Charts, bevor er auf Netflix lizenziert wurde und sich zu einem profitablen Film entwickelte. Sein zweiter Spielfilm 2036 Origin Unknown mit Katee Sackhoff (Battlestar Galactica, The Mandalorian) wurde im Kino ausgewertet, bevor er auf Netflix verfügbar wurde. Danach wurde er von Disney angeheuert, um den Pilotfilm der Action-Comedy-Serie Fast Layne zu drehen, wo er auch als Executive Producer/Creative Consultant für die gesamte Serie fungierte. HaZ ist Mitbegründer der Produktionsfirma HaZ-Film, die Spielfilme, Fernsehformate und Videospiele auf der Grundlage einer eigenen Pipeline mit der Unreal Engine produziert.

HaZ ist begeistert, Teil des diesjährigen FMX-2022-Programmteams zu sein:

„Es ist mir eine Ehre, als Program Chair für die FMX 2022 ausgewählt worden zu sein, zumal ich seit Jahren ein großer Fan der Veranstaltung bin, sowohl als Speaker als auch als Besucher. Als Program Chair möchte ich der FMX 2022 eine neue Perspektive geben, indem ich eng mit dem FMX-Team zusammenarbeite, um Sessions zu kuratieren, die die aufregenden Veränderungen widerspiegeln, die heute in der Kreativbranche stattfinden.

Von virtuellen Produktionsansätzen bis hin zum Metaverse – immer mehr unerschrockene und innovative KünstlerInnen und Kreative nutzen die Möglichkeiten der Echtzeit-Visualisierung, um Geschichten über verschiedene Medien hinweg zu erzählen, ohne traditionelle Hindernisse passieren zu müssen, alles dank der Zugriffsmöglichkeiten auf Tools und das Wissen der Community, die eine wichtige Rolle bei der Demokratisierung der Medienproduktion spielen.“

Die FMX, die Filmakademie Baden-Württemberg und das Animationsinstitut freuen sich sehr, HaZ als festen Bestandteil der kommenden Ausgabe der FMX vom 3. bis 6. Mai 2022 begrüßen zu dürfen.

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen