11. August 2019 Johannes Wolters

Think Tank für Digitalisierung: der gamescom congress 2019

Am 21. August lockt Europas führender Kongress über die Potenziale von Computer- und Videospielen mit einer großen Themenvielfalt nach Köln.

Der gamescom congress gilt als Think Tank für Digitalisierung und bietet ein einmaliges Diskussionsforum rund um die Vielfalt und gesellschaftliche Relevanz von Games. Der gamescom congress begeistert alljährlich Besucher aus dem In- und Ausland, darunter Kulturschaffende, Pädagogen, Politiker, Wissenschaftler, Journalisten sowie Spielemacher und Wirtschaftsvertreter aller Branchen.

Offiziell eröffnet wird der gamescom congress durch Nathanael Liminski (Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen), Henriette Reker (Oberbürgermeisterin der Stadt Köln), Gerald Böse (Vorsitzender der Geschäftsführung, Koelnmesse GmbH) und Felix Falk (Geschäftsführer des game e.V.).

 

Einzigartige Themenvielfalt beim gamescom congress 2019:

Debatt(l)e Royale

Spitzenpolitiker eröffnen den gamescom congress 2019. In der „Debatt(l)e Royale“ – der Politik-Arena auf der gamescom – diskutieren sie über Themen, die die gamescom-Community bewegen.

http://gamescom-congress.de/debattle_royale/

Zu Gast: Paul Ziemiak (CDU), Lars Klingbeil (SPD), Linda Teuteberg (FDP), Jörg Schindler (Die Linke) und Michael Kellner (Bündnis 90/Die Grünen). Die „Debatt(l)e Royale“ wird von der eSports-Journalistin Melek Balgün und dem YouTuber Peter Smits moderiert und live auf www.gamescom.de übertragen.

http://gamescom-congress.de/programm_ueberblick/

40 Programmpunkte

Das Programm gliedert sich in die Themenschwerpunkte „Lernen mit Games“, „Leben mit Games“, „Zukunft mit Games“ und „Recht und Games“. In über 40 Programmpunkten laden unsere Speaker aus dem In- und Ausland zum Zuhören und Diskutieren ein.

Der gamescom congress liefert eine einmalige Themenvielfalt rund um digitale Spiele. Das Programm auf der neuen „Public Stage“ wird live auf www.gamescom-congress.de übertragen. Hier diskutiert beispielsweise Axel Voss MdEP über Netzpolitik und politische Kommunikation im Zeitalter von YouTube.

Hochkarätige Speaker

Treffen Sie über 100 renommierte Expertinnen und Experten aus der Games-Branche und Digitalwirtschaft sowie Vertreter aus Wissenschaft und Politik.

http://gamescom-congress.de/speaker/

Mit dabei sind in diesem Jahr beispielsweise die Abgeordneten des Europaparlamentes Axel Voss und Tiemo Wölken sowie Norm Bourassa vom Lawrence Berkeley National Laboratory aus den USA, Daniela Hau von der staatlichen Bildungseinrichtung SCRIPT des Landes Luxemburg, der Tech-Experte Christoph Holz aus Österreich, der Autor Wolfgang Hohlbein und Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime in Deutschland), Alexander Satanowsky (Daimler), Tim Schiller von der Deutschen Telekom AG, Elisabeth Secker (USK), der Game-Designer Vit Sisler (Charles University Prag), Sebastian Stegmüller (Fraunhofer Institut), die Autorin Anne von Vaszary und Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat).

gamescom congress – so sind Sie dabei!

Tickets für den gamescom congress am 21. August 2019 sind auf www.gamescom-congress.de erhältlich. Es gibt neben den regulären Kongresstickets auch Kombi-Tickets für den gamescom congress und den Besuch der gamescom sowie ermäßigte Tickets für Pädagogen und Studenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen