13. August 2017 Johannes Wolters

Wien, Zeichenfabrik: Kurs „Der künstlerische Zeichentrickfilm“

Im Kurs bei Adele Razkövi erhalten die Kursteilnehmer/innen eine Einführung in die Grundprinzipien der Einzelbildanimation. Nach ein paar kleinen Übungen experimentieren wir spielerisch mit verschiedenen Animationstechniken (gezeichneter Phasentrick, Farbe auf Glas, Legetrick, Sandanimation, Knetmasse oder Ton usw.). In Theorie und Praxis gehen wir der Frage nach, wie man die Illusion einer flüssigen Bewegung erzeugt.

Link zur Webseite und Anmeldung!

Animation als künstlerischer Ausdruck / Wir kümmern uns nicht um die konventionellen Grenzen von Zeit und Raum – das spielerische Experimentieren steht im Vordergrund!
Im Kursverlauf erstellen die Kursteilnehmer/innen kurze Animationen zu einem gemeinsamen Thema. Diese werden dann zu einem Gemeinschaftsfilm zusammengeschnitten und vertont.

Durch die gewonnenen Einblicke und Kenntnisse sind die Kursteilnehmer/innen fähig, nach dem Kurs selbstständig einen künstlerischen Animationsfilm zu erstellen.

Achtung: keine Flash- oder andere Computeranimationen! Der Kurs bezieht sich auf traditionelle Frame-by-Frame Animation. Wir verwenden zwar einen Computer zum Aufzeichnen der Bilder mit einer Stop Motion Software, die Animation selbst entsteht aber vor/unter der Kamera.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zeichenfabrik GmbH
Flachgasse 35-37, 1150 Wien

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.