RISE FX: REEL – Black Panther

Building mountains, designing the Jabariland mountain city, making and animating digital doubles for some of the film’s main characters and the Jabari gorilla tribe population, creating CG snow falling, swirling, clumping together, re-thinking holograms, artdirecting moving sand…

That’s just a glimpse of what our VFX supervisor Jonathan Weber and his team delivered on 180 shots for Marvel Studios’ mega blockbuster BLACK PANTHER – out now streaming and on DVD and Blu-ray.

More info on our work on Art of VFX artofvfx.com/black-panther-jonathan-weber-vfx-supervisor-rise/

All content of this reel is protected by copyright laws and is owned by RISE FX GmbH or licensed from it′s client Marvel Studios – duplication or redistribution of any kind is strictly prohibited. © Copyright 2018 RISE FX GmbH – all rights reserved.

http://www.risefx.com/

ACHT (Hamburg, Frankfurt): Commercial Volkswagen – Atlas Cross Sport

http://acht-imaging.com/:

Check out our latest work for Volkswagen! Led by ACHT’s Julian Ticona Cuba, our CG/VFX team created this colourful car spot introducing the new Atlas Cross Sport.

Concept, Direction, CG, VFX and Grading by ACHT!

Credits:
Director: Julian Ticona Cuba
Concept: Julian Krüger, Julian Ticona Cuba
DoP: Johannes Schmidt
1st AC: Sebastian Neubert
Edit: Bastian Ahrens
Grading: Maximilian Baule
3D: Frederick Rieckher, Valentin Grünberg, Dennis Mielke
VFX: Julian Ticona Cuba, Axel Klostermann, Calvin Gotta, Sascha Wolf, Mark Dauth, Joachim Götz
Music / Sounddesign: Julian Lindemann
Producer: Nadine Chodan

Hier von Bernhard Esperester sein 3D Generalist Showreel 2018

https://bernhard.esperester.com/

Als freiberuflicher 3D Generalist aus Berlin habe ich bereits mannigfaltige Erfahrungen gesammelt. Hierzu zählen Arbeiten an großen Hollywood Produktionen wie Captain America: Civil War, Fernsehserien wie Babylon Berlin oder Werbefilme für VW oder Mercedes Benz.

Showreel Robert Langnickel

3D Lead Artist | Visual Effects

This is my new Demoreel showing recent works from international tv commercials and film projects. 2001 I started my carrier as an employee at a small postproduction and 2007 I continued as a freelancer in different companies in Germany. As a senior generalist, I mainly focus on animation, rigging, particles, and dynamics.

My tools of choice are 3dsmax, Zbrush, Vray, FumeFX, Thinking Particles and all Thinkbox products to create stunning visual effects. One year back I started to learn Houdini and constantly educate myself on the latest developments like VR and GPU-Rendering.

Contact me for booking via email: robert.langnickel@web.de

vimeo.com/robertlangnickel/videos/all 

Three brilliant Weta VFX Breakdowns: „Valerian and the City of a Thousand Planets“, „Guardians of the Galaxy Vol.2“, „War for the Planet Of The Apes“

https://www.wetafx.co.nz/

 

Meike Mueller | Interview – „Es geht um die Liebe zu dem, was man tut“

Name: Meike Müller | Beruf: Charakteranimatorin | Aktuelles Projekt: Ratatoskr


Die frisch fertig studierte, bald ins Arbeitsleben startende Animatorin Meike stellt auf der FMX ihr neustes Projekt, ihre Diplomarbeit „Ratatoskr“ vor. Das 2 Minuten lange, animierte Projekt kommt nach seinen ca. 2 Jahren Entstehungszeit in wunderbar schillernden Farben, einer von Fraktalen geprägten Welt und mit einem reichen Dolby Atmos Sounddesign daher. Meike hat als Character Designer, Animator und Director das Projekt geführt, nächste Woche bekommt sie vom Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg ihr Diplom verliehen.

Die junge Eichhörnchen-Liebhaberin steckte viel Liebe in das Projekt. Die Charaktere, zwei fluffige Fantasietiere, sind von Charakterdesigner Alexander Dietrich so konstruiert, dass sie sich in Verhalten und Bewegung kontrastieren. Mit hinein flossen ihre Gedanken aus den Grundpfeilern der buddhistischen Ethik: Die drei Geistesgifte Gier, Hass und Verblendung und deren Gegenstücke Mildtätigkeit, Güte und Weisheit. Sie erklärt: „Ich würde das gerne in den Zuschauer einpflanzen, dass man den Geistesgiften nicht erliegen, sondern Sachen hinterfragen und in sich gehen sollte. […] Das Projekt ist ein Trailer für eine viel größere Geschichte, eigentlich wollte ich einen Feature-Film machen“, erzählt sie uns. Aber da ein abendfüllender Film mit so einer Teamgröße und den verfügbaren Mitteln natürlich nicht – insbesondere nicht in einer solchen Qualität – realisierbar ist, entschied sie sich für das Teaser-Format. „30 Leute haben am Projekt gearbeitet, 6 davon im Kernteam.“.

„Es geht nicht immer nur um Erfolg, es geht um die Liebe zu dem, was man tut!“

„Doch wie kam es überhaupt, dass du Animatorin werden wolltest?“, fragen wir Meike. Es wäre erstmal gar nicht klar gewesen, antwortet sie. Sie liebte Filme wie Arielle, die Meerjungfrau und später auch Jurassic Park und Der Weiße Hai. „Der Wunsch war schon immer da, das ‚Künstler-sein-wollen'“ – doch als sie Aufwuchs wurde diese Seite von ihrem Umfeld leider nie gefördert. Kunst war etwas abstraktes, womit man kein Geld verdienen konnte, nichts handfestes, so wurde es ihr beigebracht. Als sie in der 11. Klasse war, siegte allerdings die Neugier. „Ich wollte wissen, wie das eigentlich funktioniert mit dem Animationsfilm“ – und das hatte den Stein ins Rollen gebracht.

„Was würdest du dir gern selbst sagen können, wenn du an dich vor 10 Jahren denkst?“ – Meike lacht. Schwierig, sagt sie. Aber dann fallen ihr doch leicht ein paar Sachen ein: „Nicht alles ist, wie es scheint.“ Man soll hinterfragen und sich nicht klein kriegen lassen. Und „Es geht nicht immer nur um Erfolg, es geht um die Liebe zu dem, was man tut!“. Zuletzt fügt sie noch etwas aus ihrem künstlerischen Prozess hinzu: „Angst ist wichtig für Inspiration, sie gibt Stärke und Ideen.“ Wir bedanken uns bei Meike für dieses wunderbare Interview.


von

INDAC Korrespondentin Klaudia Urban auf der FMX 2018

Scanline VFX Show Reel 2018

Scanline VFX Show Reel 2018

Studio Profile: Scanline VFX https://goo.gl/c9CuoL

Scanline VFX [https://www.scanlinevfx.com/] is a visual effects company with offices in Los Angeles, Vancouver and Munich.

The company is known for its proprietary, in-house fluid effects software Flowline, which is used in various fluid effects like water and fire.

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.