Die INDAC Kritik von Mario Doll zu J.A. Bayonas „Jurassic World Das Gefallene Königreich“

Einige Jahre nach den dramatischen Vorfällen im Dinosaurier Park auf Isla Nublar, droht dort der als inaktiv geglaubte Vulkan auszubrechen und alle letzten auf der Welt lebenden Dinos für immer zu vernichten. Benjamin Lookwood (James Cromwell), der ehemalige Geschäftspartner von John Hammond, heuert daraufhin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) und Owen Grady (Chris Pratt) an, wenigstens einige Dinosaurier von der Insel zu retten und der Nachwelt zu erhalten. Lookwood´s rechte Hand Eli Mills (Rafe Spall) verfolgt dabei jedoch ganz eigene Ziele und spielt ein falsches Spiel mit allen Beteiligten und will die Dinos nur zu einem Zweck retten: diese nämlich als lebende Waffen meistbietend an Regierungen, Privatleute, Pharmaindustrie und zwielichtigen Gestalten verschachern. Besonders die eigens im Labor gezüchtete neue, gefährliche und höchst intelligente Spezies „Indoraptor“ soll wegweisend für die Zukunft werden. Aus diesem Grund wird auch unbedingt Owen´s Lieblingsdino, der Velociraptor Blue als fehlendes Bindeglied für die Weiterentwicklung des perfekten „Indoraptor“ benötigt…

Die Dinos brüllen wieder. „Endlich“ dachte ich und hatte mich so sehr auf den fünften Ableger des Franchise gefreut. Und ich muss schon sagen, dass die Dino-Action selbst wieder einmal richtig gut gelungen ist. Die Dinos sind erneut sagenhaft animiert und TOP in Szene gesetzt worden und waren wohl noch nie „lebendiger“ im Kino. Regisseur Juan Antonio Bayona („Sieben Minuten nach Mitternacht“) hat hier tatsächlich einmal wieder eine sehr schöne Arbeit abgeliefert. Gerade die Eröffnungssequenz war sehr düster, atmosphärisch und einfach nur „groß“ angelegt und machte so richtig Lust auf das was da noch kommen sollte…
Das war es aber auch dann schon. LEIDER! Denn LEIDER musste er sich ja an das Drehbuch halten und das Script selbst ist nämlich ein absoluter Witz… Nein, kein Witz, denn dann würde ich zumindest lachen können! Die Story ist einfach nur armselig zusammengestrickt und an Logikfehler und Lächerlichkeiten (z.B. der Transport, die Reisezeit und die viel zu kleine Unterbringung der teilweise Riesendinos) nicht zu überbieten. Es ist einfach langsam ermüdend, wenn der T-Rex wieder einmal im letzten Moment zum Kampf dazwischen springt, so wie in allen vier Teilen davor. Unzählige andere Ideen erinnerten ebenfalls sehr stark an „Wiederholungsszenen“ (z.B. als Maisie -gespielt von Isabella Sermon- in einem Küchenaufzug die Türe nach unten zuschieben will oder der Indoraptor „ungeduldig“ mit der Kralle auf den Boden klopft oder die angekettete Ziege, die dem T-Rex als Futter angeboten wird, usw.) aus den Vorgängern. „Hommage“??? „Witzig“??? Nein, eher einfallslos! Man merkt, dass „Jurassic World – Das gefallene Königreich“ der mittlere Teil der Trilogie ist, die mit dem dritten Teil 2021 ihren Abschluss finden soll. Ganz ehrlich: falls da nicht wieder ein richtiger Kracher (so wie der allererste „Jurassic Park“) ins Kino kommen sollte, dann befürchte ich, dass die Dinos tatsächlich für immer aussterben werden! Und das wäre dann auch gut so…

Mir hat er nur 50/50 gefallen (es lag ausschließlich an der schwachen Story!) und es stellt für mich den bisher schwächsten Teil der Dino-Reihe dar!

Mario Doll, Berlin

 

Lego-Trickfilm-Workshop für Kids in den Sommerferien Gelnhausen / Main-Kinzig-Kreis.

Am 3. Juli 2018 heisst es wieder „Achtung Aufnahme“ wenn an insgesamt 4 Miniatursets Legofiguren per Einzelbildaufnahme zum Leben erweckt werden.
Unter dem Motto „Aktiv Gestalten statt passiv zu Konsumieren“ lernen die Teilnehmer wie man kleine Geschichten erzählt, Legofiguren laufen lässt und Mimik einsetzt.

Brick ist englisch für Baustein. Brickfilm nennt man Trickfilme die mit Legosteinen oder Figuren hergestellt werden.

Diesmal geht es in unserem Trickfilmworkshop um die Herstellung von Animationsfilmen mit Lego.
Diese werden international BRICKFILM genannt (Brick = Baustein). Legomodelle können sich mittels Stoptrick selbst zusammenbauen oder man kann kleine Geschichten durch die Animation der Legofiguren (Minifigs) erzählen. Ihr lernt wie man Trickfilme grob plant, danach mit einer Kamera am Computer aufnimmt und welche Tricks und Hilfsmittel man dazu verwendet. Wir zeigen euch wie man Legofiguren laufen lässt und Mimik einsetzen kann. Zum Drehen der Filme haben wir alles was man benötigt vor Ort. Ihr könnt euch Legofiguren zusammenstellen, Landschaften mit Strassen, Häusern, Bäumen und Fahrzeuge selbst bauen oder die bereits vorhandenen nutzen. Wir arbeiten dabei mit dem Profi-Programm Dragonframe mit dem auch viele bekannte Stop-Motion-Kinofilme wie Shaun das Schaf, Frankenweenie oder Coraline gedreht wurden.
Ausserdem können sich alle, die ein aussergewöhnliches Andenken mitnehmen wollen, wieder mit unseren original Filmfiguren, wie der Kakerlake
fotografieren lassen.


Dauer: 10:00 – 16:00

Ort: Gelnhausen, Hessen 40 km östlich von Frankfurt am Main

Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen | Alter: ab 8 Jahre | wir arbeiten in 2er Teams

Read more

Annecy: WIA AND LFA Announce LIVESTREAM FOR WORLD SUMMIT IN ANNECY

     

WOMEN IN ANIMATION (WIA) AND LES FEMMES S’ANIMENT (LFA)

ANNOUNCE FINAL LIST OF SPONSORS AND LIVESTREAM ACCESS FOR “WOMEN IN ANIMATION WORLD SUMMIT”

AT ANNECY INTERNATIONAL ANIMATION FESTIVAL 2018

 

June 6, 2018, Los Angeles and Paris — Women in Animation (WIA) and Les Femmes s’Animent (LFA) are pleased to announce the final list of sponsors for the second Women in Animation World Summit, set to take place on Monday, June 11th at the Impérial Palace Hotel in conjunction with the upcoming Annecy International Animation Festival and Mifa 2018.

This year’s Women in Animation World Summit sponsors include: DreamWorks Animation, Netflix and Walt Disney Animation Studios at the Gold Level; Blue Sky Studios, Paramount Animation, Pixar Animation Studios, Sony Pictures Animation, Warner Animation Group and Warner Bros. Animation at the Silver Level; and the CNC (Centre National du Cinema et de l’Image Animée), Cube Creative Productions, Cyber Group Studios, Piste Rouge, SACD, SPFA, TeamTO and 22D Music Group at the Bronze Level.

“Building on the great response to last year’s Women in Animation World Summit, we could not be more thrilled to have the support of so many major studios and partners, marking our most robust sponsorship presence ever for any WIA event,” said Marge Dean, president of Women in Animation. “We are excited to present the theme of ‘Inclusion and Intersectionality’ at this year’s summit to serve as a conversation that begins at Annecy 2018 and continues throughout the year, and we look forward to engaging with festival attendees – as well as our global audience via livestream –on the important topics being discussed that day.” Read more

„WEEKLY NEWS #1 Kanal, Digital Production und Q&A“ mit Alexander Richter

WEEKLY NEWS

Um Euch über den Kanal auf dem Laufenden zu halten. Mit Euch Neuigkeiten über Visual Effekts, Animation und Spiele zu teilen. Ein Einblick in typische Fragen auf dem Weg zum 2D/3D Artist bzw. Technical Director zu geben.

Dieses Mal sprechen wir über den Gedanken hinter dem Kanal und sein wöchentlicher Rhytmus *hust*. Meine zwei Veröffentlichung in der Digital Production samt Links zu den Artikeln und zukünftige Q&A.

Abonniere diesen tollen YouTube-Kanal

WEEKLY NEWS

To keep you updated about the channel, being a part of the Visual Effects, Animation or Games industry as an Artist or Technical Director or interesting developments in the industry.

This time we talk about the purpose of this channel, its weekly schedule … yeah not really weekly at the moment. My two publications in the Digital Production (see in the video description) and future Q&As.

Subscribe to my YouTube Channel

Mortal Engines: Krieg der Städte – Trailer

Ab 13. Dezember im Kino

Vor Tausenden von Jahren verwüstete eine gewaltige Katastrophe die Erde, doch die Menschheit hat sich ihrer neuen Umgebung längst angepasst. Gigantische Metropolen auf Rädern erhoben sich aus den Trümmern der untergegangenen Zivilisation. Auf der Suche nach den letzten Ressourcen fahren sie über die verdörrte Steppe und verschlingen gnadenlos die kleineren Städte. Zu den großen Metropolen gehört auch London als einer der gewaltigsten rollenden Kolosse. In diesem unerbittlichen Kampf trifft der unscheinbare Tom Natsworthy (Robert Sheehan) in einer schicksalshaften Begegnung auf die gefährliche Flüchtige Hester Shaw (Hera Hilmar) – zwei Gegensätze prallen aufeinander, zwei Menschen, deren Wege einander nie hätten kreuzen sollen. Sie schmieden eine überraschende Allianz, die über den Fortgang der Menschheitsgeschichte bestimmen könnte.

Mit MORTAL ENGINES: KRIEG DER STÄDTE präsentiert Produzent und Oscar®- Preisträger Peter Jackson (die Trilogien Der Herr der Ringe und Der Hobbit) eine ebenso faszinierende wie erschreckende Zukunft. Der ebenfalls mit einem Oscar® prämierte Spezialeffekte-Künstler Christian Rivers (King Kong) inszeniert den epischen Abenteuerfilm nach einem Drehbuch der dreifachen Oscar®-Gewinner Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens. Für Universal Pictures und MRC adaptierten sie die mehrfach preisgekrönte Romanserie von Philip Reeve, die 2001 in den USA bei dem Verlag Scholastic erschienen ist.

„They come in Pieces“

They Come in Pieces. Only in Theaters February 2019!

The much-anticipated sequel to the critically acclaimed, global box office phenomenon that started it all, “The LEGO® Movie 2: The Second Part,” reunites the heroes of Bricksburg in an all new action-packed adventure to save their beloved city. It’s been five years since everything was awesome and the citizens are facing a huge new threat: LEGO DUPLO® invaders from outer space, wrecking everything faster than they can rebuild. The battle to defeat them and restore harmony to the LEGO universe will take Emmet, Lucy, Batman and their friends to faraway, unexplored worlds, including a strange galaxy where everything is a musical. It will test their courage, creativity and Master Building skills, and reveal just how special they really are. Reprising their starring roles from the first film are Chris Pratt as Emmet, Elizabeth Banks as Lucy (aka Wyldstyle), Will Arnett as LEGO BatmanTM, Nick Offerman as Metal Beard, and Alison Brie as Unikitty. They are joined by Tiffany Haddish, Stephanie Beatriz, and Arturo Castro as, respectively, new characters Queen Watevra Wa-Nabi, Sweet Mayhem and Ice Cream Cone. “The LEGO Movie 2: The Second Part” is directed by Mike Mitchell (“Shrek Ever After,” “Trolls,” “Sky High”). It is produced by Dan Lin, Phil Lord, Christopher Miller and Roy Lee, the team behind the LEGO film franchise since “The LEGO Movie” debuted in 2014.

“The LEGO Movie 2: The Second Part” opens nationwide in 2D and 3D on Friday, February 8, 2019.

Disney´s Webcrasher: Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2 Official Trailer

“Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2” leaves Litwak’s video arcade behind, venturing into the uncharted, expansive and thrilling world of the internet—which may or may not survive Ralph’s wrecking. Video game bad guy Ralph (voice of John C. Reilly) and fellow misfit Vanellope von Schweetz (voice of Sarah Silverman) must risk it all by traveling to the world wide web in search of a replacement part to save Vanellope’s video game, Sugar Rush. In way over their heads, Ralph and Vanellope rely on the citizens of the internet—the netizens—to help navigate their way, including a webite entrepreneur named Yesss (voice of Taraji P. Henson), who is the head algorithm and the heart and soul of trend-making site “BuzzzTube.” Directed by Rich Moore (“Zootopia,” “Wreck-It Ralph”) and Phil Johnston (co-writer “Wreck-It Ralph,” “Cedar Rapids,” co-writer “Zootopia,”), and produced by Clark Spencer (“Zootopia,” “Wreck-It Ralph,” “Bolt”),

Hier die Teilnehmer für „JURASSIC WORLD – Das gefallene Königreich

Hamburg, Dienstag, 05. Juni 2018 um 17:30 Uhr, DF

Marina Hartfelder

 

Köln, Dienstag, 05. Juni 2018 um 19:30 Uhr, DF

Frank Fassbender

Karin Angele

 

Berlin, Dienstag, 05. Juni 2018 um 10:00 Uhr, DF

Mario Doll

Markus Müller

Achille Aboud

NEUER YouTube Kanal für Visual Effects, Animationen und Spiele von Alexander Richter

In diesem neuen Kanal geht es vorallem darum, wie man Teil der Visual Effects-, Animations- und Spieleindustrie wird.

Welche Einstellung man haben muss, um ein 2D/3D-Künstler oder technischer Leiter (Technical Director) zu werden, besprechen wir in TD Monday.

Die notwendigen Fähigkeiten schauen wir uns in der Tutorial-Serie „Scripting for Artists“ und anderen an.

Und abschließend in der Branding-Serie, wie Ihr Euren Namen in die Welt tragt, damit andere Euch bei ihren Projekten und in ihren Firmen wünschen.

Schaltet ein und abonniert den Kanal für kommende Beiträge – und wir sehen uns in dem nächsten Video!

Abonniere YouTube-Kanal

This new/old but with new makeup channel talks about how to be part of the film and games industry in visual effects, animation, and games.

How to set up your mind in TD Monday to be prepared to become an artist or technical director/artist. To promote yourself and get your name out there to get recognized by the industry and to work on the films and games you want to work on. And to learn skills like scripting in scripting for artists to make your working life easier, to step up your status in the industry and to focus more on creating great movies/games.

VIEW also

TD Monday (Mondays – surprise)

Scripting for Artists (Thursdays)

Branding

Vlog

Subscribe To YouTube Channel

Das Max Planck Institut Informatik/ Graphics Vision & Video in Zusammenarbeit mit der Technische Universität München , Technicolor, University of Bath und Stanford University: Deep Video Portraits

H. Kim, P. Garrido , A. Tewari, W. Xu, J. Thies, M. Nießner, P. Pérez, C. Richardt, Michael Zollhöfer, C. Theobalt,

Deep Video Portraits, ACM Transactions on Graphics (SIGGRAPH 2018)

Hier das PDF!

We present a novel approach that enables photo-realistic re-animation of portrait videos using only an input video. In contrast to existing approaches that are restricted to manipulations of facial expressions only, we are the first to transfer the full 3D head position, head rotation, face expression, eye gaze, and eye blinking from a source actor to a portrait video of a target actor. The core of our approach is a generative neural network with a novel space-time architecture. The network takes as input synthetic renderings of a parametric face model, based on which it predicts photo-realistic video frames for a given target actor. The realism in this rendering-to-video transfer is achieved by careful adversarial training, and as a result, we can create modified target videos that mimic the behavior of the synthetically-created input. In order to enable source-to-target video re-animation, we render a synthetic target video with the reconstructed head animation parameters from a source video, and feed it into the trained network — thus taking full control of the target. With the ability to freely recombine source and target parameters, we are able to demonstrate a large variety of video rewrite applications without explicitly modeling hair, body or background. For instance, we can reenact the full head using interactive user-controlled editing, and realize high-fidelity visual dubbing. To demonstrate the high quality of our output, we conduct an extensive series of experiments and evaluations, where for instance a user study shows that our video edits are hard to detect.

https://gvv.mpi-inf.mpg.de/projects/DeepVideoPortraits/index.html

Animation Ireland 2018 Showreel

Animation Ireland is the trade association for the leading Irish animation studios working together to promote Ireland’s world class sector internationally. With millions of children watching animated programmes produced here, Ireland is a recognised leader for TV, Film, Games and Visual Effects.
Animation Ireland is the voice of animation in Ireland.

For more info visit: http://www.animationireland.com
Music by Kila. http://www.kila.ie

Nicht im Kino aber auf Netflix! „Der Brotverdiener – The Breadwinner“ von Nora Twomey

https://www.netflix.com/de/title/80217121

Der Brotverdiener

2017 12 1 Std. 33 Min.

Als ihr Vater verhaftet wird, verkleidet sich ein mutiges 11-jähriges afghanisches Mädchen als Junge und nimmt Gelegenheitsarbeiten an, um für ihre Familie zu sorgen.

Mit: Saara Chaudry, Soma Bhatia, Ali Badshah
Genres: Kanadische Filme, Kinder- und Familienfilme, Familiendramen, Dramen, Dramen nach Buchvorlage
Regie: Nora Twomey

http://www.cartoonsaloon.ie/

World Cup 2018 TRAILER – BBC: „THE TAPESTRY“ von Nicos Livesey

The Tapestry, directed by Nicos Livesey, features iconic World Cup memories that have been rendered entirely in embroidery. From the skill of Maradona to the heartbreak of Gascoigne, every single frame has been individually embroidered, with more than 227,000 metres of thread used to create over 600 unique frames of tapestry.

The film’s accompanying soundtrack is a piece titled Ochi Cheryne – a fitting traditional Russian Folk song which was recorded in Studio One. Specially rearranged by the talented Alex Baranowski, it features the recognisable voice of Sir John Tomlinson and the forty-piece London Metropolitan Orchestra. The lyrics portray the theme of togetherness and friendship which coincides with the aspiration of the World Cup itself.

https://www.blinkink.co.uk/

http://www.nicoslivesey.com/

http://scoundrel.co/animation/the-tapestry/

http://www.londonembroiderystudio.com/

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.