Kinostart: Die kleine Hexe

Ab heute läuft die Verfilmung von Ottfried Preusslers Kinderbuchklassiker „Die kleine Hexe“ in den deutschen Kinos!

http://www.studiocanal.de/kino/die_kleine_hexe

DIE KLEINE HEXE wird unterstützt vom FilmFernsehFonds Bayern, der Mitteldeutschen Medienförderung, der nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg, der Filmförderungsanstalt, dem Deutschen Filmförderfonds, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der MEDIA Development Förderung sowie aus der Schweiz vom Bundesamt für Kultur, Zürcher Filmstiftung, Schweizer Radio und Fernsehen und dem Teleclub.

 

INDAC SCREENING: Marvels „BLACK PANTHER“

Marvel Studios' BLACK PANTHER
T'Challa/Black Panther (Chadwick Boseman)

Credit: Matt Kennedy/©Marvel Studios 2018

In Zusammenarbeit mit Walt Disney Pictures Germany darf INDAC  in Düsseldorf, München, Köln, Leipzig, Berlin, Hamburg und Frankfurt jeweils bis zu 5 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films „BLACK PANTHER“ (Kinostart: 15. Februar)“ einladen. Gezeigt wird die Originalversion, die Filmlänge beträgt 145 Minuten!! (OV, 2D, Länge: ca. 145 min)

Wie immer verpflichten sich die Teilnehmer obligatorisch dazu, eine Kritik für den INDAC Blog zeitnah zum Filmstart zu verfassen. Nur auf INDAC.org registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben:

Read more

Stuttgart, 25. April 2018: SAS Conference beim ITFS/FMX 2018: „Animation and Philosophy“

25. April 2018: Symposium ”ANIMATION AND PHILOSOPHY“

Deadline for Submissions: 12. März 2018

All Infos here:

https://www.itfs.de/wp-content/uploads/2018/01/Call_for_proposals_2018_SAS_ITFS_Symposium.pdf

Das Symposium wird organisiert vom Internationalen Trickfilmfestival Stuttgart und der FMX 2018 in Kollaboration mit der Society of Animation Studies, der School of Art, Design and Media an der Nanyang Technological University Singapore, dem Institut für Medienwissenschaft an der  Eberhard Karls Universität Tübingen, der AG Animation und dem Literaturhaus Stuttgart.

Das Symposium ist hoch interdisziplinär und international angelegt. Es vereint akademische Experten mit Praktikern, um die vielfältigen Aspekte des Themas abzudecken.

“Animation and Philosophy” is an academic symposium, a part of ITFS 2018 and FMX 2018, which collaborates with the Society of Animation Studies (SAS), the School of Art, Design and Media at Nanyang Technological University Singapore, the Institute of Media Studies at Eberhard Karls University Tübingen, the AG Animation, and the Literaturhaus Stuttgart.

Home

Kassel: Präsentation der Jahresproduktion der Animationsklasse an der Kunsthochschule Kassel

Liebe Freunde der schnellen Bilder,

Wie jedes Jahr im Februar zeigt die Animationsklasse der Kunsthochschule Kassel ihre Jahresproduktion und stellt die elementaren Fragen des Lebens: Wie optimiert man ein Monster? Wen wählt das Mädchen – den Räuber oder den Gendarm? Welchem Zwilling gehört die Zukunft? Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie Ihre eigene Antwort!

Vom 7. bis 9. Februar, jeweils um 22:15 Uhr, im Gloria Kino, Friedrich-Ebert-Straße 3, 34117 Kassel.

Viele Grüße vom Dozententeam der Animationsklasse

Prof. Martina Bramkamp
Prof. Thomas Meyer-Hermann
Franka Sachse
Dennis Stein-Schomburg

ANIMATIONSKLASSE KASSEL

Berlin: Tricktisch Spezial mit Andrea Martignoni

 

  • Mittwoch, 24. Januar, 20:00 Uhr
  • Z-Bar Berlin

    Bergstrasse 2, 10115 Berlin

 

Tricktisch Abendgestaltung mit Andrea Martignoni
(Moderation: Dr. Karin Wehn)

Big Bang Big Boom by Blu(Italy 2010, 10 min)
La Testa tra le Nuvole (Absent Minded) by Roberto Catani (Italy 2013, 8 min)
Postindustrial by Boris Pramatarov (Bulgaria 2015, 3 min)
Mr Sand by Soetkin Verstegen (Denmark 2016)
Letting Go by Ülo Pikkov (Estonia/Denmark 2017, 11 min)

Andrea Martignoni ist ein mehrfach preisgekrönter italienischer Performer, Sound Designer, Historiker und Distributeur für Animation. Er schuf Soundtracks für Animationen von Blu, Saul Saguatti, Michele Bernardi, Pierre Hébert, David Buob, Roberto Catani, Petra Zlonoga, Virginia Mori, Iain Gardner, Soetkin Verstegen, Ivan Bogdanov, Martina Mestrovic, Izabela Plucinska, Manfredo Manfredi und zusammen mit dem Komponisten Amos Cappuccio auch für Filme von Ulo Pikkov, Martina Scarpelli und Iva Ciric.

Mit zahlreichen Künstlern wie Fred Frith, Basmati, dem Laboratorio di Musica e immagine, Pierre Hébert, Theodore Ushev, der Compagnia d’Arte Drummatica, Edoardo Raon, Mazen Kerbaj und Philip Greenlief hatte er Aufführungen auf verschiedenen internationalen Film und Musikfestivals.

Er hat die Geschichte der Animation in Kunstgeschichte in Palermo und 2014 an der IULM Universität in Milan unterrichtet und arbeitet für den Animation Workshop in Viborg. Er hält Workshops und Vorträge zu Animation und Soundtrack. Er war vielfach in Juries und Auswahlkommissionen in der ganzen Welt eingeladen und setzt sich aktiv für die italienische Animation ein.
Seit 2011 kuratiert er zudem gemeinsam mit Paola Bristol ANIMAZIONI, eine DVD-Kollektion zeitgenössischer italienischer Animation.

Berlin: Einladung zur Veranstaltung: VFX Hangout 01/2018

Alright folks, it’s time for us to meet for the first hangout in this year. Let’s see if this is also working without René, who prefers to freeze in Canada instead 😜

same place, same time:
Banja Luca, Falkensteinstrasse 1, 10997 Berlin, thursday January 25th around 7pm.

see you there…

Marlies Schacherl

Donnerstag, 25. Januar um 19:00
Banjaluka XBerg in Berlin

Falckensteinstr.1, 10997 Berlin

INDAC SCREENING: Guilermo del Toros „The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“

In Zusammenarbeit mit 20th Century Fox of Germany GmbH darf INDAC  in Hamburg, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und München jeweils bis zu 2 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films „SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS (Kinostart: 15. Februar)“ einladen. Gezeigt wird die Originalversion mit deutschen Untertiteln, die Filmlänge beträgt 123 Minuten!! Wie immer verpflichten sich die Teilnehmer obligatorisch dazu, eine Kritik für den INDAC Blog zeitnah zum Filmstart zu verfassen. Nur auf INDAC.org registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben:

Read more

Berlin, 20. Dezember: Tricktisch 105, Das Berliner Animationsleutetreffen

Tricktisch Nr. 105 – Das Berliner Animationsleutetreffen
Mi 20.12.2017 – 20 Uhr – Z-Bar, Berlin (Mitte)
Programmupdate

Als Special Guest begrüßen wir Tania De León Yong aus Mexico. Die Experimental-Animationsfilmerin wird uns mit ihren Filmen „“Un día“, „Escarlata“, „Zapping Animation“ und „El Conejo en la Luna“ überraschen.

Vorher gibt es noch die neueste Arbeit von Markus Kempken „Two Popes Talking About Xmas“ und eventuell etwas Rotkäppchen zu genießen.

Und von mir gibt es auch etwas zu sehen. Ich zeige den Experimentalfilm „Harz 1 / Waterfall“, eine Auftragsarbeit aus dem Erklärfilmbereich, ein paar Winzigkeiten und meinen diesjährigen animierten Weihnachtsgruß.

Mi 20.12.2017 – 20 Uhr – Z-Bar, Berlin (Mitte)
Kommt zuhauf und lasst uns feiern!

Zur Kenntnisnahme: Muenchen, 30. November 2017 Animation Meeting

Das ANIMATION MEETING richtet sich an die Experten sowie an Studierende aus den Bereichen Animation- und VFX, Promotion und Design sowie an alle Interessierten, die mehr über die Techniken rund um das Thema digitale Bildgestaltung und Special FX in Film- und TV erfahren möchten.

Veranstaltungsort:
HFF (Hochschule für Fernsehen- und Film), Audimax/ Foyer, Bernd- Eichinger- Platz 1, 80333 München.
Datum: Donnerstag, 30. November 2017
Einlass: 10.30 Uhr, Beginn: 11.00 Uhr

Teilnehmerzahl begrenzt! Freier Eintritt für Schüler und Studierende NUR mit Anmeldung:www.filmtoolsconsult.de/anmeldung. VES Mitglieder erhalten 20% Rabatt!

Das ANIMATION MEETING wird veranstaltet von filmtoolsConsult in Kooperation mit dem Lehrstuhl VFX der HFF – Hochschule für Fernsehen und Film München und mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und der Landeshauptstadt München – Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft.

Stuttgart: Call for Entries Animated Com Award International 2018

Wettbewerb für angewandte Animation im Bereich Werbung

Liebe Werbefilmer, liebe Freunde des Animationsfilms, 

der Call for Entries für den Animated Com Award International hat begonnen. Der Preis für angewandte Animation im Bereich Werbung in Höhe von 2.500 € wird gestiftet vom Animation Media Cluster Region Stuttgart. Filmemacher, Produktionsfirmen, Agenturen und Auftraggeber aus dem In- und Ausland sind eingeladen, Ihre animierten Werbespots bis spätestens 2. Februar 2018 einzureichen.

Nähere Informationen zum Reglement, zu den Gebühren und die Anmeldung finden Sie hier

Der Preis Animated Com International wird im Rahmen der Trickstar Business Award Gala vergeben und bietet Teilnehmern intensive Networkingmöglichkeiten mit Filmemachern,  Animationskünstlern, Produktionsfirmen, Finanzierungspartnern, Agenturen und Auftraggebern.

Das 25. Internationale Trickfilm-Festival findet vom  24. bis 29. April 2018 statt. Es ist eines der wichtigsten Ereignisse der Animationsfilmwelt. Auf dem Festival wird sechs Tage lang eine große Bandbreite des aktuellen Animationsfilmschaffens mit seinen Schnittstellen zu Visual Effects, Architektur, Kunst, Design, Musik und Games präsentiert. Seien Sie dabei!  Seit 2016 kooperiert das ITFS außerdem mit spotlight, dem wichtigsten Festival für Bewegtbildkommunikation im deutschsprachigen Raum. Dabei vernetzen spotlight und ITFS unter dem Motto „Connexion“ die Werbebranche mit der Animationsbranche.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!

Herzliche Grüße
Prof. Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer
Dieter Krauß, Geschäftsführer Organisation und Finanzen

 

Save the Date: Muenchen, 28. November VFX Stammtisch!

Hallo in die Runde!

Am Dienstag den 28. November ist wieder VFX Stammtisch. 
Ich würde mich freuen, euch nochmal zu sehen, bevor das Jahr dann gleich wieder zu Ende ist. 
Ladet auch gerne interessierte Bekannte und Kollegen ein. 

Reserviert ist der Raum ganz hinten im Cafe Mozart ab 19.30h.

(Pettenkoferstr. 2, U-Bahn Sendlinger Tor)

Bis dahin

Sinje Gebauer
____________________________________________________


Dear Colleagues and Friends,

please join us at the next Munich’s VFX Regulars‘ table.

When: November 28th, 7.30pm 

Where: Cafe Mozart (Pettenkoferstr. 2, close to Sendlinger Tor)

Everyone interested in VFX is welcome.

Looking forward to meeting you all.

Cheers
Sinje Gebauer

Save the Date: 11. und 14. Januar 2018 in den deutschen Kinos: Makoto Shinkais Meisterwerk „YOUR NAME“

Am 11. und 14. Januar 2018 bundesweit in über 130 Kinos im Verleih von Universum Film

cid:image006.jpg@01D353F8.15155230

Tauchen Sie ein in die ersten Ausschnitte des poetischen Ausnahme-Werks von Makoto Shinkai und lassen Sie sich von dem ausgezeichneten Animationsstil verzaubern. Die Geschichte um zwei junge Teenager auf der Suche nach sich selbst überzeugt mit seinen epischen Bildern und einem mit­reißenden Soundtrack der japanischen Rockband RADWIMPS nicht nur ausgemachte Anime-Fans.

Auf der großen Leinwand kann das japanische Kunstwerk am 11. und 14. Januar 2018 bewundert werden. In welchen deutschen Kinos YOUR NAME. zu sehen sein wird, können Sie hier einsehen:

Zum Filminhalt:

Mitsuha lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Yotsuha bei ihrer Großmutter in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und jobbt neben der Schule in einem italienischen Restaurant. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis verbirgt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager?

Mit Makoto Shinkais Coming-of-Age-Geschichte YOUR NAME. erobert der erfolgreichste japanische Filmrelease seit „Chihiros Reise ins Zauberland“ 2018 endlich auch die deutschen Kinos. Der Film besticht durch seinen herausragenden Animationsstil und eine Geschichte voller Poesie und Romantik, die die Grenzen von Raum und Zeit hinter sich lässt. Nach dem Überraschungserfolg in Japan und China brach YOUR NAME. auch in den USA alle Rekorde und ist inzwischen der erfolgreichste Anime aller Zeiten. Das japanische Kunstwerk konnte weltweit zahlreiche Auszeichnungen gewinnen (u.a. „Bestes Drehbuch” und „Excellent Animation of the Year” beim 40th Japan Academy Prize). Auch Hollywood hat bereits angeklopft: Kein Geringerer als J.J. Abrams („Star Wars: Das Erwachen der Macht“) kündigte im September 2017 an, die Body-Switch-Geschichte zu adaptieren und ein Live-Action-Remake des Anime produzieren zu wollen.

 

Cologne Game Lab, TH Koeln: International Conference“Clash of Realities“

The Clash of Realities 2017 is only four weeks away! 

The conference schedule with almost all lectures, sessions and talks is online now: clashofrealities.com. We’re looking forward to seeing all of you at our exciting conference with over 50 international speakers!

November 6 | Conference Opening
10.00 – 17.00 : Young Academics Workshop
16.30 – 19.00 : Registration
06.00 – 19.00 : Opening 8th Clash of Realities Conference
06.00 – 06.00 : Opening Keynote Karen Collins: „Hey! Listen!” Stop Ignoring Sound
20.00 – 20.15 : Performance
20.00 – 20.45 : Get-Together at E-Werk, Cologne

November 7 | Summit Day
09.00 – 10.00 : Registration (All Summits)
10.00 – 10.00 : Program Start for all Summits
06.00 – 18.30 : End of Summits

November 8 | Main Conference Day with Keynote Presentations
09.00 – 10.00 : Registration
09.45 – 10.00 : Program Start
06.00 – 18.00 : End of Lectures

We kindly ask you to check in and pick up your name tag at the registration desk before the conference starts!

Please note: 
Attending the conference is free of charge, but admittance is limited on both days.
We kindly ask you to inform us in case you cannot attend.

Cologne Game Lab, TH Koeln
Schanzenstrasse 28
51063 Köln | Germany

Leipzig, 27. Oktober 2017: Sticky Frames-Animationsprogramm

Sticky Frames & friends on tour @ Cineding Leipzig
animierte Kurzfilme //animated short films

Karl-Heine-Str. 83
04229 Leipzig

Freitag, 27. Oktober 2017
20:00 h
und
22:00 h

Sticky Frames zeigt ein ca. 60 min Programm animierter Kurzfilme. Mitglieder des Kollektivs sowie einige der gezeigten Freund*innen werden anwesend sein.

//Sticky Frames will present a 60 min program of animated short films. Some members of the collective will be present as well as some of their presented friends.

————————-
www.stickyframes.de
about Sticky Frames:
Images that stick to one another, that diverge and converge. Images that stick to your memory like a piece of gum to your shoe.
But “sticky” means more than that: Stickiness can be tough and relentless, persevering and enduring. These adjectives describe the young animation artists of this collective. There are seven of them: Ines Christine Geißer, Kirsten Carina Geißer, Evgenia Gostrer, Theresa Grysczok, Florian Maubach, Lina Walde and Alma W.Bär.

The Sticky Frames artists affect Kassel, as a meeting point in the middle of Germany and a birthplace to ideas that reflect, recreate and touch their environment. The festival invitations and awards the artists received are many. Also the list of cities and countries, they went to, to expand their network and collect new stories, that should be told.

In their work they throw light and colors on situations that might seem trivial at first glance, but which will change your perspective about them – like the relation between a cat and a garbageman or the search for happiness out of the perspective of horses.

Wherever the Sticky Frames tour of short films stops, something starts moving, something gets off the ground. But the movement of their audiences is an interior one: They’ll be glued to their chairs.

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.