Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel! – Trailer

Förderungen:

 

 

 

FilmFernsehFonds Bayern: 500.000 € (Kinofilm 04/2016)
Filmförderungsanstalt – Produktionsförderung: 426.420 € (11/2016)
Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 400.000,-€ (Produktion 10.05.16)
DFFF Deutscher Filmförderfonds – Projektfilmförderung: 667.660 € (12/2017)

Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde sind zurück! Nach dem großen Erfolg von DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS – FEUERFESTE FREUNDE erlebt der unerschrockene Feuerdrache Ende 2018 erneut ein großes Kinoabenteuer. Inhalt: Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken. Begleitet werden sie dabei von Feuerdrachenlehrerin Proselinde, dem Fressdrachen-Chefkoch und Kokosnuss‘ Vater Magnus. Feuerdrache Kokosnuss und sein bester Freund Oskar, der einzige vegetarische Fressdrache, finden es aber unfair, dass nur Drachen im Camp erlaubt sind. Sollen sie die Sommerferien ohne ihre beste Freundin, das Stachelschwein Matilda, verbringen? Kurzerhand schmuggeln sie Matilda als blinde Passagierin an Bord. Doch die Reise wird nicht nur zur Bewährungsprobe für unsere drei Helden, sondern für alle Teilnehmer. Das Schiff rammt einen Felsen und die Reisegruppe muss sich zu Fuß durch den Dschungel ins Feriencamp durchschlagen. Dabei wird der angestrebte Teamgeist auf eine harte Probe gestellt, denn der Dschungel birgt unbekannte Bewohner und Gefahren: Kokosnuss und seine Freunde begegnen geheimnisvollen Wasserdrachen und müssen eine fleischfressende Pflanze besiegen. Und das wird nur gelingen, wenn alle zusammenhalten. Regie: Anthony Power Mit: Max von der Groeben, Carolin Kebekus, Dustin Semmelrogge

Universum Film SCREENING: KÄPT’N SHARKY

In Zusammenarbeit mit Universum Film darf INDAC jeweils 3 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films KÄPT’N SHARKY einladen. Die Vorführungen finden statt in Hamburg, Leipzig, Stuttgart, Köln, Berlin, München und Frankfurt. Die Teilnehmer verpflichten sich obligatorisch, eine Filmkritik für den INDAC Blog zu verfassen, die zeitnah um den Filmstart auf dem INDAC Blog veröffentlich wird. Details weiter unten!

Nur auf INDAC.org gemäß der neuen DSGVO registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben.

Alle Vorführungen zeigen den Film in der deutschen Fassung!

Read more

Und Deutschland? Hier der Trailer zum neuen Caligari Film „KÄPT’N SHARKY“

https://www.caligari.film/kino-sharky

https://www.caligari.film/eng-kaept-n-sharky-cinema?lightbox=dataItem-j0s97p5b

Ab 30.08.2018 im Kino!

Mehr als 3,7 Millionen verkaufte Bücher, zahlreiche Hörbücher – KÄPT’N SHARKY gehört zu den Helden in den deutschen Kinderzimmern!

Jetzt kommt der freche Pirat zum ersten Mal auf die große Leinwand. Mit den Stimmen von Axel Prahl, Anton Petzold und Jule Hermann Inhalt: Er ist der Schrecken der sieben Weltmeere – denkt er zumindest! Doch von den anderen Seefahrern wird Käpt’n Sharky alles andere als ernst genommen und gerne mal als halbe Portion verspottet. Vor allem der Alte Bill und seine Crew haben es auf den kleinen, rundlichen Piraten abgesehen und liefern sich so manches Duell mit ihm. Als Sharky mal wieder auf der Flucht vor seinen Widersachern ist, landen durch Zufall zwei blinde Passagiere auf seinem Boot: Während der zehnjährige Michi Schutz sucht, weil er dank Sharky versehentlich für einen Straßendieb gehalten wird, versteckt sich Admiralstochter Bonnie an Bord, um nicht aufs Internat zu müssen. Der kleine Pirat ist gar nicht begeistert von den ungebetenen Gästen, schließlich hat er schon eine Crew – den pflichtbewussten Matrosen Ratte, den frechen Affen Fips und den Papagei Coco. Doch für die nächste Mission fehlt Sharky noch ein Kompass – und ausgerechnet den hat Bonnie im Gepäck! Nach anfänglichen Schwierigkeiten rauft sich die bunte Truppe zusammen und begibt sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie dem Alten Bill eine wichtige Lektion erteilen: Unterschätze niemals die Kleinen!

Regie: Hubert Weiland, Jan Stoltz

Mit: Axel Prahl, Anton Petzold, Jule Hermann

Im Verleih von Universum Film: http://www.universumfilm.de

„RITTER ROST 2 – DAS SCHROTTKOMPLOTT“ – ab dem 19. Januar 2017 in den deutschen Kinos:

RITTER ROST 2 – DAS SCHROTTKOMPLOTT

Mit den Stimmen von: Christoph Maria Herbst, Jella Haase, Dustin Semmelrogge, Tom Gerhardt und Detlev Redinger

Regie: Thomas Bodenstein, Marcus Hamann

Drehbuch: Gabriele M. Walther, Mark Slater

Produzentin: Gabriele M. Walther

Produktion: Caligari Film in Koproduktion mit Universum Film, dem ZDF, Caligari Entertainment GmbH und Synergy Film GmbH

Kinostart: 19. Januar 2017 im Verleih von Universum Film

Ritter Rost und seine Freunde sind zurück! Nach dem großen Erfolg von RITTER ROST – EISENHART UND VOLL VERBEULT erobert Ritter Rost erneut die große Leinwand – 2D und 3D. Der Held aus Blech erlebt rasante Abenteuer. Und auch Schraubenschlüssel, Kaffeekannen und Toaster mischen wieder kräftig mit!

Dumm gelaufen: Rosts großer Schaukampf zu Ehren der Ritter von Schrottland geht voll nach hinten los und stürzt das Königreich ins totale Chaos. Der König tobt und schickt die Ritter allesamt zum Teufel. Während Burgfräulein Bö arbeiten geht und der Drache Koks sich um den Haushalt kümmert, sitzt Ritter Rost allein im Keller und bläst Trübsal. Bis er dort auf Gespenst, den ehemaligen Assistenten seines Vaters, einer der größten Erfinder Schrottlands, trifft. Und Ritter Rost beschließt, die Arbeit seines Vaters zu vollenden… Wird es unser Held aus Blech schaffen, mithilfe seiner Erfindungen die Ehre seiner Freunde wieder herzustellen?

In RITTER ROST 2 – DAS SCHROTTKOMPLOTT sorgt eine hochkarätige Sprecherriege für einzigartige Unterhaltung für die ganze Familie: Christoph Maria Herbst übernimmt im zweiten Teil den Part von Ritter Rost, Jella Haase überzeugt als furchtloses Burgfräulein Bö, Dustin Semmelrogge spricht erneut den frechen Drachen Koks und auch Tom Gerhardt und Detlev Redinger sind wieder als Feuerzangenbrüder Brutus und Brenner mit dabei.

Die erfolgreiche Münchner Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH produzierte gemeinsam mit Universum Film und dem ZDF die Fortsetzung des spannenden Animationsabenteuers. Gefördert wurde das Projekt von DFFF, FFA, FFF Bayern, MFG Baden-Württemberg, MBB und der Film- und Medienstiftung NRW.

Facebook: www.facebook.com/ritterrost.film

Website: www.ritterrost-welt.de

 

 

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.