Köln. Cinedom in Kooperation mit INDAC, 5.April 2018, 20 Uhr: Ready Player One Screening mit Concept Designer Ulrich Zeidler

Donnerstag, den 5. April gibt es im Kölner Cinedom ein besonderes Screening von Steven Spielbergs „READY PLAYER ONE“ um 19.50 Uhr in der Blackbox!

Zum Kartenvorbestellen hier klicken!!!

Im Anschluß an das Screening gibt der Köllner Concept Designer Ulrich Zeidler einen Einblick in seine Arbeit am Film. Ulrich hat über anderthalb Jahre in führender Position die Film-Welt von Ready Player One mitdesigned. Die Zuschauer erwartet ein hochinteressanten Einblick hinter die Kulissen eines des größten Blockbusters des Jahres

Karten für das Screening sind regulär ab Samstag beim Cinedom online und an den Kassen erhältlich.

Einen ersten Einblick in die Arbeit von Ulrich erhaltet Ihr auf seiner Webseite: http://www.ulrichzeidler.com/

Ulrich Zeidler is a scenic designer and entertainment concept artist, based in his native Cologne, Germany but working all over the world.
He found his love for art early in his childhood when his father and grandfather encouraged him in his artistic endeavors and taught him the basics of drawing.

Ulrich then went on to study the work of masters like Menzel, Vermeer, Schiele, Klimt, Mucha and many others for countless hours on his own as a teenager, all the while practicing his art skills.
That was also the time when he became aware of motion picture design as a career choice when he saw books containing the concepts for blockbuster movies like Star Wars, Bladerunner, Alien and others. That was what he wanted to do!

At the time though the world was not the small place it is now in the age of global online communication and these movies were made far away from him. Attending Art Center College of Design in Pasadena which had been Ulrich’s primary intention was impossible when he finished high school. So he chose to pursue his second interest: science. He went to medical school and then on to become a cardiovascular surgeon.
However, the day to day clinical routine at the hospital with its exhausting long hours and lack of sleep left him with no time to draw and paint anymore like he had always been able to do on the side during high school and medical school.
With art really being Ulrich’s First Love it became clear that it was time for change.
In 1997 a chance to design a science fiction film arose and he took it. Ulrich has since worked on over 20 international motion picture productions, a number of computer games and environments for international trade fairs like the Expo.
Among Ulrich’s latest work are Academy Award winning film The Grand Budapest Hotel by Wes Anderson and Steven Spielberg’s Bridge of Spies and Ready Player One.

Ulrich Zeidler is a member of United Scenic Artists, Local USA 829, the British Film Designers Guild as well as the Alliance of German Designers AGD.

 

 

Köln, CINEDOM: 27.Oktober, 20 Uhr „KUBO – Der tapfere Samurai“ mit anschliessendem INDAC Skype-Gespräch/ Q&A mit Mark Shapiro, LAIKA Studio

Hallo zusammen!

INDAC möchte alle Interessierten zu einem weiteren besonderen Event in Köln einladen.

Am 27. Oktober startet einer der schönsten Trickfilme des Jahres in den deutschen Kinos, KUBO – Der tapfere Samurai“ aus dem Trickstudio LAIKA unter der Regie von Travis Knight.

In Zusammenarbeit mit dem Cinedom Köln und Universal Pictures Deutschland möchten wir Euch zu einem besonderen Screening einladen.

Im Anschluß an die erste reguläre Abendvorstellung um 20 Uhr im Cinedom (Blackbox) werden wir mit Mark Shapiro im Laika Studio in Hillsboro, Oregon skypen und laden Euch ein, sich an diesem Q&A mit einem der Macher von KUBO zu beteiligen.

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt!

Eintritts-Karten zu dieser Veranstaltung in der Blackbox im Cinedom gibt es im regulären Vorverkauf und natürlich auch an der Abendkasse des Cinedoms.

http://www.laika.com/films

82_mshapiro

Mark Shapiro

Marketing/Brand Management

MARK SHAPIRO’s diverse marketing and communications career has taken him across the United States, working in brand development, advertising, public relations, film production and writing for companies including Nike, Town & Country Magazine and Upper Deck.

In 2007, he joined LAIKA, where he manages brand strategies, including the marketing efforts for LAIKA’s corporate identity as well as the company’s feature films.

A native of Seattle, Mark attended Emerson College in Boston and received his Bachelor of Arts in English from The Colorado College in Colorado Springs. He also completed education studies at Lewis & Clark College in Portland.

 

Kubo – Der tapfere Samurai
Kubo and the Two Strings
REGIE: Travis Knight

DREHBUCH: Marc Haimes und Chris Butler
Produzenten: Travis Knight, Arianne Sutner

Originalstimmen:Art Parkinson, Charlize Theron, Matthew McConaughey, Ralph Fiennes, Rooney Mara, George Takei

Kinostart: 27.10.2016
Im Verleih von Universal Pictures International Germany

Japan vor unserer Zeit: Unser junger, gutherziger Held Kubo lebt in einer Stadt am Meer und kümmert sich um seine Mutter, seit sein Vater verstorben ist. Er lebt ein bescheidenes Dasein als Geschichtenerzähler, zu dessen Zuhörern auch Hosato, Akihiro und Kameyo gehören. Doch Kubos recht ruhige Existenz zerbricht mit einem Schlag, als er versehentlich einen Geist aus seiner Vergangenheit beschwört und dieser voller Zorn auf die Erde hinab stürmt, um eine uralte Blutrache zu vollstrecken.

Nun bricht das große Chaos aus, Kubo muss flüchten und ist auf die Hilfe seiner neuen Gefährten angewiesen: Monkey und Beetle. Mit ihnen begibt er sich unerschrocken auf eine gefahrvolle Abenteuerfahrt, um seine Familie zu retten und das Rätsel um seinen gefallenen Vater, einst ein legendärer Samurai-Krieger, zu entwirren.

Mit Hilfe seiner Schamisen – einem magischen dreisaitigen Lauteninstrument – muss Kubo zuerst Götter und Monster bekämpfen, einschließlich des rachsüchtigen Moon King und seinen Töchtern, den bösen Zwillingsschwestern, bevor er das Geheimnis seines Vermächtnisses lösen, seine Familie vereinen und sein Schicksal erfüllen kann.

KUBO – DER TAPFERE SAMURAI ist eine familienfreundliche Abenteuergeschichte, die von mutigen Freunden und heldenhaften Reisen erzählt. Produziert hat das innovative Animationsstudio LAIKA, das bereits für CORALINE und auch DIE BOXTROLLS bekannt ist. Mit grandiosen Stop-Motion-Bildern entführen sie große und kleine Zuschauer in eine fantastische Welt voller Gefahren, unheimlicher Kreaturen und waghalsigen Abenteuern.

SAUSAGE PARTY: Conrad Vernon via Hangout zu Gast im Cinedom Köln

Gestern Abend stellte sich Regisseur und Produzent Conrad Vernon den Fragen eines begeisterten Kölner Publikums nach dem ersten regulären Abendscreening von „SAUSAGE PARTY“ im Kölner Cinedom. Live zugeschaltet aus Los Angeles beantwortete der sichtlich gutaufgelegte Filmemacher die Fragen und erläuterte freimütig und ausführlich die Entstehung dieses außergewöhnlichen Filmprojektes, dass ihn sieben Jahre seine Lebens beschäftigt habe! Vernon hofft, dass der großartige Erfolg des Films die Türen aufstossen wird, so daß die Animation sich neuen Gattungen unjd Themen zuwendet, als den derzeit hauptsächlich hergetsellten romantischen Komödien. Er plädierte für Trickfilme, die sich den verschiedensten Genres annehmen sollten. Viel zu selten würde das volle Potential des Mediums Animation ausgeschöpft, viel zu wenig erforscht sei es.

cuhel4xwyaaldfe

Die Reihe im Cinedom wird fortgesetzt. Die Vorbereitungen unter anderem zu einem Screening mit den Machern von „KUBO – Der tapfere Samurai“ laufen auf Hochtouren.

Der Film „SAUSAGE PARTY“ ist ein Meilenstein in der Geschichte der Animation und ein Muß für alle Animationschaffenden! Aber Achtung: Alterfreigabe beachten!

 

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.