#gamescom2017: gamescom award 2017: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Der beliebteste Preis der europäischen Computer- und Videospielindustrie geht in die nächste Runde: Vom 3. Juli bis 4. August 2017 können sich angemeldete Aussteller der gamescom für den gamescom award 2017 bewerben. Eine internationale Jury vergibt in insgesamt 23 Kategorien die begehrte Auszeichnung. Wie bereits in den vergangenen Jahren können auch Spielefans aus aller Welt über die gamescom App für ihren Favoriten stimmen und damit beim gamescom Most Wanted Consumer Award mitbestimmen. Die feierliche Bekanntgabe der Gewinner des gamescom awards 2017 findet im Rahmen des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele (22. bis 26. August 2017) statt: Am 24. August, 17:00 Uhr heißt es auf der social media stage in Halle 10.1: And the gamescom award 2017 goes to…“. Auch in diesem Jahr leitet die Stiftung Digitale Spielekultur das Award-Büro.

Der gamescom award zeichnet die besten Spiele und Produkte aus, die auf der gamescom der Öffentlichkeit gezeigt werden. In insgesamt 24 Kategorien können potenzielle Bewerber in diesem Jahr ins Rennen um den beliebten Preis gehen und haben damit gleich mehrfach die Chance einen gamescom award abzuräumen. Hier http://www.gamescom.de/gamescom/F%C3%BCr-Alle/events-und-veranstaltungen/gamescom-award/gamescom-award_fuer_alle.php geht es zu den Teilnahmebedingungen und Regularien sowie zur Übersicht der Kategorien.

gamescom award 2017: die Jury
Die Jury hat die Qual der Wahl − zunächst bei der Auswahl der Nominierten und dann bei der Festlegung der Gewinner. Denn auch in diesem Jahr sind viele spannende Einsendungen für den gamescom award 2017 zu erwarten. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist (4. August 2017, 18 Uhr) wird die Jury aus allen Einsendungen die Nominierten auswählen. Basis für die Abstimmung der Konsumenten und damit den gamescom Most Wanted Consumer Award sind die Nominierten der Fachjury. Das Consumer-Voting startet am 21. August 2017 und endet am 23. August 2017 um 16:00 Uhr. Die Jury des gamescom awards setzt sich 2017 aus folgenden Vertretern deutscher und internationaler Medien-Unternehmen sowie Spiele-Communities zusammen:

Prof. Uke Bosse (Media Design Hochschule Berlin), Igor Boyko (Navigator Publishing), Christian Eßmeyer (Amazon), Wolfgang Fischer (PC Games), Manuel Fritsch (Insert Moin), Petra Fröhlich (GamesWirtschaft.de), Brendan Frye (CGMagazine), Andreas Garbe (ZDF), John Gaudiosi (Fortune), Heiko Gogolin (Rocket Beans TV), Tino Hahn (Ströer Media Brands), David Hain (BeHaind), Joachim Hesse (Chefredakteur „Gronkh“), Max Krüger (Frodoapparat), Bertram Küster (Bild.de), Simon Lim (ThisIsGame.com), René Meyer (Die Schreibfabrik), Florian Mundt (LeFloid), Sandro Odak (GameStar.de), Sebastian Ossowski (IGN Germany), Valentin Rahmel (Sarazar), Dennis Richtarski (Rocket Beans TV), Marco Accordi Rickards (GamesVillage.it), Fabian Siegismund (Battle Bros), Claudio Todeschini (TheGamesMachine.it).

gamescom bei Facebook:
www.facebook.com/gamescom.cologne

gamescom bei twitter:
www.twitter.com/gamescom

Köln: devcom: Ticketverkauf gestartet – Begrenztes Kontingent zum “Early Bird”-Tarif erhältlich

Köln – 21. April, 2017 –

Tickets für das neue Businessforum devcom sind ab sofort auf https://devcom2017.eventbrite.de erhältlich. Ein begrenztes Kontingent wird bis einschließlich 31. Mai 2017 mit 15% Early-Bird-Rabatt verkauft.

Das brandneue Spieleindustrieforum devcom findet in diesem Sommer erstmals als Begleitveranstaltung zu gamescom statt. Vom 20. August bis 24. August (Sonntag bis Donnerstag) bietet die devcom ein brillantes Linie-up von Veranstaltungen, darunter die devcom developer conference, die devcom summits und der neue Netzworking-Bereich, die devcom developer lounge. Dazu kommen die offiziellen Keynotes der gamescom. Abgerundet wird das exklusive Programm mit der Indie-Konferenz RESPAWN. Die devcom deckt mit ihren Talks, Workshops, Tutorials und Keynotes das ganze Spektrum der Spieleindustrie ab.

Haben Sie Interesse an aktuellen Trends oder Best Practices? Wollen Sie Ihr Geschäft ausbauen oder mit Branchenkollegen netzwerken? Die devcom ist der Ort, an dem Sie all das tun können.

Eintrittskarten gibt es in mehreren Preisstufen:

• devcom VIP Pass: Premiumservice über 5 Tage + Zugang zum kompletten Programm €1,019.15
• devcom All-Access Pass: Zugang zum Großteil des Programms an allen 5 Tagen €764.15
• devcom Business Pass: Zugang zu beiden devcom-Konferenzen und zentralen Business-Events €424.15
• devcom Students Pass: Zugang zu beiden devcom-Konferenzen und einigen devcom-Events €169.15
• RESPAWN @ devcom Conference Pass: Zugang zur RESPAWN + einigen devcom-Events €143.00
• RESPAWN @ devcom Student Pass: Zugang zur RESPAWN + einigen devcom-Events €59.00

Die Preise verstehen sich zuzüglich Gebühren und Mehrwertsteuer. Um für einen Student Pass infrage zu kommen, muss man jünger als 29 Jahre sein und eine gültige Studienbescheinigung vorweisen können.

Der 15%ige “Early Bird”-Rabatt betrifft alle Preisstufen, aber die Verfügbarkeit ist begrenzt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: https://devcom2017.eventbrite.de

Weitere Infos und regelmäßige Update zu Veranstaltungen und Programm gibt es unter www.devcom.global.

Ausblick auf die Games Developers Conference EUROPE 2016 in Köln // 15. – 16. August 2016 //

Hier der Link zur Website der GDC Europe!

Zum achten Mal wird in diesem Jahr die von UBM Game Network ausgerichtete Game Developers Conference™ Europe (GDC Europe) wieder im Kölner Congress-Centrum Ost stattfinden und Fachbesuchern aus der ganzen Welt spannende und lehrreiche Themen bieten.

Die GDC Europe ist Europas größte Entwickler-Messe für die Videospiel-Industrie und findet vom 15. bis 16. August im Kongress-Centrum Ost der Kölnmesse statt. Neben Sessions aus insgesamt vier Konferenztracks – Business, Marketing & Management; Design; Production und Programming – können Messebesucher auch am Independent Games Summit teilnehmen. Wieder im Programm enthalten ist der European Innovative Games Showcase, der aufstrebenden Entwicklern die Möglichkeit gibt, in fünfminütigen Microtalks ihre aktuellen Projekte vorzustellen. Read more

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.