Constantin Film und Studio 100 schließen Vereinbarung über drei neue Kinofilme

München, 9. Mai 2018 – Constantin Film und Studio 100 Media/ m4e haben eine Vereinbarung über drei Feature Filme geschlossen. Constantin Film erwirbt die Verleihrechte der Kinofilme MIA AND ME, QUIXOTES – THE HEIRS OF LA MANCHA sowie 100% WOLF und darüber hinaus die weiteren audiovisuellen Auswertungsrechte für Home Entertainment, Pay-TV, Free-TV sowie VOD inklusive SVOD für den deutschsprachigen Raum. Die Fertigstellung der Filme QUIXOTES und 100% WOLF ist für 2019, MIA AND ME für 2020 geplant.

Studio 100, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Kinder und Familienunterhaltung, wurde 1996 von Gert Verhulst und Hans Bourlon gegründet. Mit Hauptsitz in Schelle, Belgien, hat das Unternehmen Niederlassungen in den Niederlanden und Deutschland, sowie Animationsstudios in Frankreich, Australien und USA. Die berühmten Charaktere von Studio 100 tauchen in Filmen, im Theater, in der Musik, auf digitalen Plattformen, in Büchern, im Merchandising sowie in Live-Action als auch Animation auf. Studio 100 betreibt außerdem sechs Freizeitparks in Belgien, den Niederlanden und Deutschland.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Wir freuen uns sehr, bei drei kommerziell außergewöhnlich interessanten Family-Entertainment Titeln mit Ulli Stoef und seinem Team bei Studio 100 zusammenzuarbeiten und diese starken Marken im deutschsprachigen Raum auszuwerten.“

Ulli Stoef, CEO von Studio 100 Media und m4e: „Wir freuen uns, Deutschlands größten unabhängigen Verleih als Partner für unsere Filme gewonnen zu haben und sehen es als besonderes Prädikat an, dass Martin Moszkowicz und sein Team bei der Constantin, sich gleich für mehrere unserer Filme engagieren.“

MIA AND ME
Mias Geschichte beginnt, als ihre Eltern nach einem schrecklichen Unfall auf mysteriöse Weise verschwinden. Kurz danach entdeckt sie ein erstaunliches Geheimnis: Mit dem Buch und dem Armband, das sie von ihren Eltern geerbt hat, kann sie in die magische Welt von Centopia reisen. Dort ist Mia eine Elfe und die einzige, die die Einhörner verstehen und mit ihnen sprechen kann. Im Märchenreich findet sie Freunde unter den fantastischen Wesen. Immer an ihrer Seite sind ihre besten Freunde, die Elfen Yuko und Mo, das Einhorn Onchao und der Pan Phuddle. Der kommende Film wird Mias erstes Kinoabenteuer: Sie muss sich gegen eine monströse böse Kröte behaupten. Toxor bedroht Centopia und droht, es zu unterwerfen. Außerdem scheint er auch mit dem mysteriösen Verschwinden ihrer Eltern in Verbindung zu stehen …
Bis heute erzählen drei Staffeln der TV-Serie Mias Abenteuer in der realen Welt und in der fantastischen Welt von Centopia mit ihren Elfen- und Einhornfreunden. Eine weitere Staffel ist bereits in Entwicklung. MIA AND ME eroberte als Serie über 80 Länder und erreichte in vielen Rang 1 unter den Mädchen-TV-Shows. MIA AND ME wurde von Gerhard Hahn und Ulli Stoef entwickelt. Der Kinofilm wird von der m4e AG produziert. Den weltweiten Vertrieb übernimmt die Studio 100 Film GmbH.

Siehe auch: https://www.zdf.de/kinder/mia-and-me

QUIXOTES – THE HEIRS OF LA MANCHA

Der 11-jährige Alfonso, seines Zeichens Erbe von Don Quijote, und seine drei imaginären, aber sehr musikalischen Hasen gesellen sich zu Pancho und Victoria, um ihre geliebte Heimatstadt La Mancha vor einem gewaltigen Sturm zu retten. Verursacht wird der Sturm von bösen Drillingen, die die Leute vertreiben und das Land besitzen wollen. Mitten in diesem großen Abenteuer entdeckt Alfonso die Kraft der Freundschaft, verliebt sich und bekommt seinen Vater zurück. Das Drehbuch wird von Carlos Kotkin geschrieben, der auch für die Skripte von RIO 2 und zuletzt FERDINAND verantwortlich zeichnete. QUIXOTES ist eine Produktion der argentinischen GG VFX. Den weltweiten Vertrieb übernimmt die Studio 100 Film GmbH.

Siehe auch: Animationmagazine-Beitrag von 2016

100% WOLF
100% Wolf erzählt die Geschichte von Freddy Lupin. Er ist Erbe einer Familie edler Werwölfe und kann es kaum erwarten, selbst ein Werwolf zu sein! Traditionell soll an seinem 13. Geburtstag seine erste Verwandlung stattfinden – aber sie verläuft nicht ganz nach Plan: Freddy verwandelt sich in einen grimmigen, rosafarbenen … Pudel?! Gerade als Freddy denkt, dass das Leben nicht schlimmer werden kann, muss er gegen seinen Willen zum Hundefriseur, wird auf die Straße gejagt und landet im Hundezwinger. Können Freddy und sein neuer Hunde-Freund Batty gemeinsam fliehen? Und wer ist der unheimliche Mann, der jedem seiner Schritte folgt? Kann Freddy trotz seines rosa flauschigen Äußeren beweisen, dass er immer noch 100% Wolf ist? 100% WOLF ist eine Produktion von Flying Bark Productions, dem Koproduktionspartner der Studio 100 Media bei DIE BIENE MAJA – DER KINOFILM und DIE BIENE MAJA – DIE HONIGSPIELE: Der weltweite Vertrieb der Rechte liegt bei der Studio 100 Film GmbH.

Siehe auch Animationmagazine Beitrag von 2017

Über Studio 100 Film:
Studio 100 Film ist ein international agierender, unabhängiger Vertrieb für anspruchsvolle Kinder- und Familienfilme. Das Münchner Unternehmen vertreibt als Tochtergesellschaft der Studio 100 Media neben deren Kinoproduktionen („Die Biene Maja – Der Kinofilm“) auch ausgewählte Filme Dritter. Anspruch der Studio 100 Film ist es, ein handverlesenes Portfolio an Kinofilmen umfassend international zu vermarkten. Weitere Informationen unter www.studio100film.com

Studio 100 Media:
Die Studio 100 Media GmbH ist ein international tätiges Produktions- und Vertriebsunternehmen für qualitativ hochwertige und gewaltfreie Kinderunterhaltung. Zu den namhaften Marken unter dem Dach von Studio 100 Media zählen unter anderem „Die Biene Maja“, „Heidi“ sowie „Wickie und die starken Männer“. Die Gesellschaft mit Sitz in München ist eine Tochter des belgischen Unternehmens Studio100 NV. Studio 100 Media verfügt über eine umfangreiche Rechte-Library etablierter Klassiker, entwickelt sowie akquiriert neue Animationsserien und ist für den weltweiten Vertrieb des eigenen Rechteportfolios sowie für den Drittvertrieb von Programmen zuständig. Darüber hinaus betätigt sich Studio 100 Media als Produzent von Animations-Kinderfilmen (z.B. ‚Die Biene Maja – Der Kinofilm‘). Mit der Gründung der Studio 100 Film, einer Tochterfirma der Studio 100 Media, hat das Unternehmen seine Geschäftsfelder 2012 überdies um den weltweiten Vertrieb von Animationsfilmen erweitert. Ein weiteres Geschäftsfeld der Studio 100 Media ist die Auswertung der Licensing Rechte der eigenen Marken. Neben dem klassischen Lizenzgeschäft produziert und kreiert das Unternehmen selbst Home Entertainment Produkte. Innerhalb der Studio 100 Gruppe haben die Marken der Studio 100 Media zudem in sechs Themenparks in Belgien, den Niederlanden und Deutschland ein Zuhause. Weitere Informationen: www.studio100media.com

Über m4e AG:

Im Februar 2017 erwarb die Studio 100 Gruppe die Aktienmehrheit an der m4e AG. Die beiden Unternehmen werden ab sofort sämtliche Synergien ihrer nationalen und internationalen Aktivitäten  bündeln – von der ersten Idee bis hin zum Kinderlachen im Freizeitpark. Unter dem Dach von Studio 100 entsteht so eines der größten europäischen Unternehmen für Kids & Family Entertainment.

  • Verbindung von zwei perfekten, strategischen Partnern
  • Sicherstellung der Finanzierung und Umsetzung sämtlicher Projekte, die beiderseitig in der Entwicklung sind
  • Gemeinsame, weltweite Distribution und Vermarktung sämtlicher Themen (auch in Zusammenarbeit mit Planeta Junior)

Die m4e Gruppe, gegründet 2003, ist ein international agierendes Brand Management- und Medienunternehmen mit Fokus auf Kinder- und Familienunterhaltung. Die m4e AG ist führend in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Vermarktung von Animations- und Live Action-Programmen. Der Programmkatalog der Gruppe umfasst ca. 2.300 Episoden und beinhaltet so bekannte Themen wie Lizzie McGuire, Mia and me®, Tip the Mouse, Wissper, Miffy and Friends, Rainbow Fish oder Conni.

Seit Juli 2007 ist die m4e AG im Entry Standard der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE000A0MSEQ3). Zur Unternehmensgruppe gehören die Tex-ass Textilvertriebs GmbH, die Telescreen B.V., die m4e Television GmbH, die Joint Venture Unternehmen Hahn & m4e Productions GmbH und YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG, sowie die m4e Licensing & Merchandising, eine Full-Service-Agentur/Division, zu deren Portfolio bekannte internationale Marken wie z.B. Beyblade oder Yo-kai Watch zählen. m4e Gruppe – wichtigste Fakten:

  • Die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand
  • Programmportfolio mit ca. 2.300 Episoden bester Kinder- und Familienunterhaltung
  • Preisgekrönte Serien in über 150 Ländern weltweit
  • Neue Themen in Entwicklung/Produktion: Mia and me® (Staffel 4, Kinofilm); The Beatrix Girls uvm.

Über Flying Bark Productions, Australien:

Flying Bark is part of the well renowned, Belgian owned Studio 100 media group, which is the largest independent family entertainment company in Europe. As a global group, the company enjoys great success in exploiting international brands and has recently welcomed media production and brand management power-house M4E, as well as the Emmy Award winning US-based Little Airplane Productions, into the Studio 100 family.

Über Constantin Film:

Die Constantin Film AG steht seit fast 40 Jahren für Qualität und Erfolg und hat entscheidend zur Entwicklung und zum Ansehen des deutschen Films im In- und Ausland beigetragen. Das Unternehmen ist der bedeutendste unabhängige deutsche Hersteller und Auswerter von Produktionen im gesamten fiktionalen und non-fiktionalen audiovisuellen Bereich. Die Geschäftstätigkeit basiert auf den fünf Säulen Kinoproduktion/Rechteerwerb, TV-Produktion, Kinoverleih, Home Entertainment und Lizenzhandel / TV-Auswertung.

Tomer Esheds „Drachenreiter“ bekommt namhafte amerikanische Stimmen: FELICITY JONES, THOMAS BRODIE-SANGSTER, PATRICK STEWART AND FREDDIE HIGHMORE CAST IN ANIMATED FAMILY ADVENTURE “DRAGON RIDER”

ACADEMY AWARD® NOMINEE FELICITY JONES, THOMAS BRODIE-SANGSTER, GOLDEN GLOBE® NOMINEE PATRICK STEWART AND GOLDEN GLOBE® NOMINEE FREDDIE HIGHMORE CAST IN ANIMATED FAMILY ADVENTURE  DRAGON RIDER”

CANNES: WEDNESDAY 9 MAY, 2018 – Timeless Films and Constantin Film have today announced that Academy Award® and Golden Globe® Nominee Felicity Jones (Rogue One, The Theory of Everything), Thomas Brodie-Sangster (The Maze Runner, Love Actually), Primetime Emmy® Award Nominee Patrick Stewart (Logan, Star Trek) and Golden Globe® Award Nominee Freddie Highmore (Finding Neverland, “The Good Doctor”) will join Tomer Eshed’s Dragon Rider alongside Meera Syal (Doctor Strange), Sanjeev Bhaskar (Absolutely Anything) and Nonso Anozie (Cinderella). Based on Cornelia Funke’s bestselling novel of the same name, the animated family adventure will be produced by Constantin Film’s Martin Moszkowicz and Oliver Berben together with the co-producers Cyborn and RiseFX along with the team of Lumatic. Timeless Films is handling worldwide sales.

Written by Johnny Smith (Gnomeo & Juliet), Dragon Rider trails an unlikely trio of heroes – young silver dragon Firedrake (Brodie-Sangster), Sorrel (Jones) the mountain brownie and a boy called Ben (Highmore) – as they embark on an epic adventure and battle against a vicious, dragon-killing machine called Nettlebrand (Stewart) to find the ‚Rim of Heaven‘.

“Felicity, Thomas, Patrick, Freddie, Meera, Sanjeev and Nonso, are extraordinary actors whose unique voices will bring to life our wonderful animated characters. Director Tomer Eshed is creating an amazing visual world full of dragons and magical creatures and we’re delighted to be re-uniting with Constantin Film, a production and distribution powerhouse to deliver another hit animated, family film to buyers” said Timeless Films Chairman and CEO, Ralph Kamp.

Constantin Film CEO Martin Moszkowicz commented: „I am thrilled to see so many great artists joining Tomer Eshed and his creative team for the next outstanding animated family film event from Constantin Film.“

Timeless Films has already sealed a raft of deals worldwide on Dragon Rider and is continuing sales heading into Cannes. The film is due to be delivered Fall 2019. Read more

Hier endlich die offizielle PM der Constantin Film zum Produktionsstart von DRACHENREITER, Regie: TOMER ESHED

Constantin Film Pressemitteilung:

Constantin Film verfilmt DRACHENREITER nach dem Weltbestseller von Cornelia Funke

München, 08. Juni 2017 – Produktionsstart für das neueste Family Entertainment-Projekt der Constantin Film: In Berlin, Antwerpen und München entsteht aktuell das Animationsabenteuer DRACHENREITER basierend auf dem gleichnamigen Fantasy-Jugendroman der preisgekrönten Autorin Cornelia Funke. Animationsregisseur Tomer Eshed erweckt zusammen mit den Teams der Cyborn aus Antwerpen und der Rise FX South Studios aus München die magische Welt des Silberdrachen Lung zum Leben – ein zauberhaftes Kinoerlebnis für die ganze Familie!

Das Drehbuch für DRACHENREITER entwickelte der international renommierte Drehbuchautor Johnny Smith, unterstützt von Regisseur Tomer Eshed. Der Film entsteht als deutsch-belgische Co-Produktion, Produzenten sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben.

Kurzinhalt:
Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, den sagenumwobenen „Saum des Himmels“. Dort, irgendwo zwischen den Gipfeln des Himalayas versteckt, soll die ursprüngliche Heimat der Drachen liegen. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt – Nesselbrand, das gefährlichste Drachenjagende Ungeheuer, das die Welt je gesehen hat. Und er ist ihnen auch schon auf der Spur…

Mit weltweit über 26 Millionen verkauften Büchern zählt Cornelia Funke zu den international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Für ihre Bücher wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland, dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache, dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis und dem Bayerischen Buchpreis.

„Drachenreiter“ gehört zu ihren bekanntesten Werken und verkaufte sich weltweit 3 Millionen Mal.

Soweit die Pressemitteilung, die um das folgende Detail ergänzt werden muß: In Berlin ist das Lumatic Studio mit der Preproduction befasst.

Dazu hier ein paar Links:

Tomer Eshed

Cornelia Funke

Lumatic Animation & VFX, Berlin

Rise FX München

Cyborn, Antwerpen (Belgien)

Constantin Film

München: RISE Pictures sucht CG-Supervisor, modeling/texturing-artists, lighting/shading-artists and animation-artists

Wer hat Interesse?

Hier gehts zur Website von RISE Pictures

„We are very proud to announce that our very own RISE PICTURES will be co-producing Constantin Film’s Dragon Rider.
This is our biggest animation feature to date and we’d love to get some support for this exciting journey.

That’s why RISE is looking for a CG-Supervisor, modeling/texturing-artists, lighting/shading-artists and animation-artists with a proven track record working on animated features starting ASAP.“

Constantin Film realisiert Drachenreiter als Animationsfilm. Die gleichnamige Buchvorlage von Cornelia Funke ist ein internationaler Bestseller. Der FFF Bayern fördert die Produktion im Rahmen des Sonderprogramms Internationale Koproduktionen und Digitale Bildgestaltung (VFX) mit 2 Mio. Euro.

Drachenreiter erzählt die Geschichte des silbernen Drachens Lung, der gemeinsam mit dem Waisenjungen Ben und dem Koboldmädchen Schwefelfell auf der Suche nach dem sagenumwobenen „Saum des Himmels“ ist, um in Sicherheit leben zu können. Cornelia Funkes Fantasy Roman ist 1997 im Dressler Verlag erschienen und mittlerweile in der 27. Auflage verfügbar. Erst im letzten Jahr hat der Oettinger Verlag eine neu gestaltete Romanfassung veröffentlicht. Unter dem Titel Dragon Rider errang das Buch 2005 den ersten Platz der Children’s Chapter Book List der New York Times.

Constantin Film realisiert den Stoff gemeinsam mit der belgischen Produktionsfirma Cyborn 3D Productions als Animationsfilm. Ausführende Produzenten sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz, Regie führt Tomer Eshed, Absolvent der Jerusalem School of Arts und der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, wo er Animation studiert hat. Das Drehbuch stammt von John R. Smith, der zum renommierten Comedy-Drehbuch-Team Sprackling and Smith gehört. Der Animationsfilm wird zum großen Teil in  Animationsstudios in München hergestellt und international ausgewertet.

Reinhard Klooss und Constantin Film trennen sich!

Pressemitteilung vom 23. Juni 2015: Reinhard Klooss, Produzent bei Constantin Film, verlässt das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Reinhard Klooss ist seit 2006 Produzent der Constantin Film. Bei den von ihm produzierten CGI-Animationsabenteuern URMEL AUS DEM EIS, URMEL VOLL IN FAHRT, KONFERENZ DER TIERE und TARZAN war er zudem auch als Autor und Regisseur tätig.

Read more

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.