Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald – The Magic Continues – Warner Bros. UK

The connection has always been there.

Watch now to discover how #FantasticBeasts:

The Crimes of Grindelwald is connected to the Harry Potter series and see it in cinemas November 16. Warner Bros. Pictures’ “Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald” is the second of five all new adventures in J.K. Rowling’s Wizarding World™. At the end of the first film, the powerful Dark wizard Gellert Grindelwald (Johnny Depp) was captured by MACUSA (Magical Congress of the United States of America), with the help of Newt Scamander (Eddie Redmayne). But, making good on his threat, Grindelwald escaped custody and has set about gathering followers, most unsuspecting of his true agenda: to raise pure-blood wizards up to rule over all non-magical beings. In an effort to thwart Grindelwald’s plans, Albus Dumbledore (Jude Law) enlists his former student Newt Scamander, who agrees to help, unaware of the dangers that lie ahead. Lines are drawn as love and loyalty are tested, even among the truest friends and family, in an increasingly divided wizarding world.

The film features an ensemble cast led by Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Alison Sudol, Ezra Miller, Zoë Kravitz, Callum Turner, Claudia Kim, William Nadylam, Kevin Guthrie, Carmen Ejogo, Poppy Corby-Tuech, with Jude Law and Johnny Depp. “Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald” is directed by David Yates, from a screenplay by J.K. Rowling. The film is produced by David Heyman, J.K. Rowling, Steve Kloves and Lionel Wigram. Tim Lewis, Neil Blair, Rick Senat and Danny Cohen serve as executive producers. The film reunites the behind-the-scenes creative team from the first “Fantastic Beasts” film, including Oscar-winning director of photography Philippe Rousselot (“A River Runs Through It”), three-time Oscar-winning production designer Stuart Craig (“The English Patient,” “Dangerous Liaisons,” “Gandhi,” the “Harry Potter” films), four-time Oscar-winning costume designer Colleen Atwood (“Chicago,” “Memoirs of a Geisha,” “Alice in Wonderland,” “Fantastic Beasts and Where to Find Them”), and Yates’ longtime editor Mark Day (the last four “Harry Potter” films). The music is by eight-time Oscar nominee James Newton Howard (“Defiance,” “Michael Clayton,” “The Hunger Games” films).

Slated for release beginning November 16, 2018, the film will be distributed worldwide in 2D and 3D in select theatres and IMAX by Warner Bros. Pictures, a Warner Bros. Entertainment Company. Check out Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald’s official page at Warner Bros. UK: http://po.st/FBtCoG

Erster Trailer von Nick Parks neuem Film „Early Man“ – Have a look!

Early Man Teaser Trailer Deutsch | Ab 29. März 2018 im Kino!
►Mehr Infos zu Early Man: http://www.earlymanmovie.com/?lang=de

Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt EARLY MAN, wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

EARLY MAN ist die erste Regiearbeit des vierfachen Oscar-Gewinners Nick Park seit „Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“. Mit Unterstützung des Drehbuchautors Mark Burton („Shaun das Schaf – Der Film“) entwickelt Park in EARLY MAN erneut urkomische Figuren in einem einmaligen Setting.

Nach Mark Burtons und Richard Starzaks „Shaun das Schaf – Der Film“ setzt EARLY MAN die erfolgreiche Produktionskooperation zwischen Aardman und STUDIOCANAL fort. STUDIOCANAL ist Koproduzent des neuen Stop-Motion-Abenteuers und wird den Film in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien und Neuseeland in die Kinos bringen und übernimmt zudem den Weltvertrieb. Ebenfalls konnte das British Film Institute BFI als Partner von EARLY MAN gewonnen werden. Eddie Redmayne („Die Entdeckung der Unendlichkeit“) wird dem Titelhelden Dug in der Originalfassung von EARLY MAN seine Stimme leihen.

Aardmans „EARLY MAN“: Tom Hiddleston ist die Stimme von Bösewicht Lord Nooth in Nick Parks neusten prähistorischem Abenteuer!

Berlin, 20. Oktober 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

AARDMAN und STUDIOCANAL geben heute bekannt, dass Tom Hiddleston den Cast von Oscar-Preisträger Nick Parks prähistorischem Komödien-Abenteuer EARLY MAN ergänzen wird.

Tom wird die Stimme des überheblichen Lord Nooth, dem Herrscher der Bronzezeitmenschen übernehmen — ein geldverliebter Tyrann und Rivale des Steinzeithelden Dug (im Original gesprochen von Eddie Redmayne).

Nick Park zur Besetzung: „Tom ist ein wunderbarer Schauspieler und es ist spannend zu sehen, wie er unseren animierten Bösewicht mit seinem großartigen Talent, seiner Energie und seinem Enthusiasmus zum Leben erweckt. Es ist eine große Ehre mit Tom zu arbeiten und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich sein Charakter Lord Nooth auf der großen Leinwand entwickeln wird!“

Tom ergänzte: „So lange ich denken kann, bin ich ein Fan von Nick Park und AARDMAN und es macht mich stolz, gemeinsam mit Nick und seinem Team an diesem großen Abenteuer arbeiten zu können. Ich bin begeistert, dass ich diesem durchgedrehten Bösewicht ein bisschen Leben einhauchen und zum ersten Mal mit Eddie Redmayne zusammenarbeiten kann. EARLY MAN brachte mich laut zum Lachen! Lord Nooth ist in jeder Hinsicht legendär. Ich kann es kaum erwarten, bis das Publikum ihn kennenlernt.“

image008

EARLY MAN – Regie: Nick Park, Drehbuch: Mark Burton

KINOSTART: 29. März 2018 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Zum Inhalt: Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt EARLY MAN, wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

EARLY MAN ist die erste Regiearbeit des vierfachen Oscar-Gewinners Nick Park seit „Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“. Mit Unterstützung des Drehbuchautors Mark Burton („Shaun das Schaf – Der Film“) entwickelt Park in EARLY MAN erneut urkomische Figuren in einem einmaligen Setting.

Nach Mark Burtons und Richard Starzaks „Shaun das Schaf – Der Film“ setzt EARLY MAN die erfolgreiche Produktionskooperation zwischen Aardman und STUDIOCANAL fort. STUDIOCANAL ist Koproduzent des neuen Stop-Motion-Abenteuers und wird den Film in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien und Neuseeland in die Kinos bringen und übernimmt zudem den Weltvertrieb. Ebenfalls konnte das  British Film Institute BFI als Partner von EARLY MAN gewonnen werden. Eddie Redmayne (“Die Entdeckung der Unendlichkeit”) wird dem Titelhelden Dug in der Originalfassung von EARLY MAN seine Stimme leihen.

Oscar-Gewinner Nick Park startet mit den Dreharbeiten zu seinem neusten Abenteuer EARLY MAN – Eddie Redmayne als Stimme der Hauptperson verpflichtet!

nick-park

Berlin/Hamburg, 05. Oktober 2016

AARDMAN und STUDIOCANAL freuen sich bekannt zu geben, dass die Dreharbeiten zu Nick Parks prähistorischem Stop-Motion-Abenteu EARLY MAN in den weltbekannten Aardman Studios in Bristol begonnen haben. Ein neues Foto und ein exklusiver Mini-Clip enthüllen einen ersten Blick auf die Hauptfigur Dug und seinen Sidekick, das Wildschwein Hognob, zu Beginn der Dreharbeiten

 Weitere Informationen zur laufenden Produktion finden Sie auf Earlymanmovie.com, der STUDIOCANAL Facebookseite unter facebook.com/STUDIOCANAL oder auf Instagram unter Instagram.com/earlymanmovie.

EARLY MAN – Regie: Nick Park, Drehbuch: Mark Burton
 
KINOSTART: 29. MÄRZ 2018 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Eddie Redmayne has been announced as the voice of our main character, Dug! “Eddie embodies the cheeky charm, fun and plucky wit of Dug and I’m sure he’ll get along brilliantly with Dug’s sidekick Hognob.” says director Nick Park.

Zum Inhalt:
Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt EARLY MAN, wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.
EARLY MAN ist die erste Regiearbeit des vierfachen Oscar-Gewinners Nick Park seit „Wallace & Grommit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“. Mit Unterstützung des Drehbuchautors Mark Burton („Shaun das Schaf – Der Film“) entwickelt Park in EARLY MAN erneut urkomische Figuren in einem einmaligen Setting.

Nach Mark Burtons und Richard Starzaks „Shaun das Schaf – Der Film“ setzt EARLY MAN die erfolgreiche Produktionskooperation zwischen Aardman und STUDIOCANAL fort. STUDIOCANAL ist Koproduzent des neuen Stop-Motion-Abenteuers und wird den Film in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien und Neuseeland in die Kinos bringen und übernimmt zudem den Weltvertrieb. Ebenfalls konnte das  British Film Institute BFI als Partner von EARLY MAN gewonnen werden. Eddie Redmayne (“Die Entdeckung der Unendlichkeit”) wird dem Titelhelden Dug in der Originalfassung von EARLY MAN seine Stimme leihen.eddie

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.