Potsdam/Babelsberg: 05. November 2016: TAG DER OFFENEN TÜR – Jährlich öffnet die Filmuniversität ihre Türen für Studieninteressierte.

Gezeigt wird, wie in modern eingerichteten Studios, Ateliers, Werkstätten und Lehrkabinetten mit hochwertiger neuester Technik studiert und geforscht wird.

Lehrende und Studierende aller Studiengänge erklären, wie in kreativen Teams fächerübergreifend das Gesamtkunstwerk Film gestaltet wird ­ ­- wie unter realen Bedingungen produziert wird.

Drehbuchlesungen, Theateraufführungen, natürlich Filme aber auch Filmmusik-Workshops und viele interessante Gespräche machen den Tag zum Filmerlebnis.
Oder stärken den Willen, an dieser modernen Filmuniversität zu studieren, in unmittelbarer Nähe der Babelsberger Filmstudios.

Für Studienbewerber
– allgemeine Studienberatung im Studiendezernat
– Studienfachberatung in allen Studiengängen
– individuelle Mappen-Beratungen in der Animation
– Rundgang durch die Bibliothek/Mediathek

Hier gibt es das PROGRAMM ZUM DOWNLOAD
(Stand: 26.10.2016; Änderungen vorbehalten)

Filmuniversität Potsdam/Babelsberg Konrad Wolf sucht:

Akademische/r Mitarbeiter/in im Studiengang Szenografie
bei den Professuren „Visual Effects/ Virtual Environments“
und „Visual Effects Compositing“
zu besetzen ab: 01.08.2016
Bezahlung: bis E13 TV-L
Bewerbungsfrist (Posteingang): 09.05.2016
Kennziffer: 05/16

Zeitliche Begrenzung:
5 Jahre
ohne Möglichkeit der Verlängerung,
Teilzeit, 2/3

Aufgabengebiet:

Der fachliche Aufgabenbereich der genannten Stelle umfasst die weisungsabhängige Lehre im Studiengang Szenografie mit Schwerpunkt VFX im Umfang von 8 Semesterwochenstunden. Die Tätigkeit dieser Stelle schliesst Unterricht und Projektbetreuung der Studierenden mit ein. Der lehrende und forschende Schwerpunkt liegt hier bei digitalen Environments.

Hier geht es zur vollen Ausschreibung auf der Webseite der Filmuniversität

Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf sucht zwei VFX Professoren! Wer will?

W3-Professur „Visual Effects Compositing“ (1/2 Stelle)

Masterstudiengang Szenografie/ Production Design
zu besetzen: ab Oktober 2016 im Angestelltenverhältnis
Bewerbungsfrist (Posteingang): 29.01.2016
Kennziffer: 31/15

Die Professur ist zunächst befristet auf 5 Jahre mit der Option auf Verlängerung oder Entfristung.
Englische Version

Mehr

W2-Professur „Visual Effects/Virtual Environments“

Masterstudiengang Szenografie/ Production Design
zu besetzen: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist (Posteingang): 29.01.2016
Kennziffer: 28/15

Die Professur ist zunächst befristet auf 5 Jahre mit der Option auf Verlängerung oder Entfristung.
Englische Version

Mehr

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.