INDACHS Kritik zu „Maze Runner – Die Auserwählten in der Brandwüste“ von Tim Hennig

Maze Runner-The Scorch Trials Filmkritik

Nachdem ich den ersten Maze Runner Film gesehen hatte war ich eigentlich schon zu dem Fazit gekommen, das man sich die Verfilmungen sparen kann, wenn man vorher die Bücher gelesen hat. Im ersten Film hatten die Charaktere kaum eine Persönlichkeit, sodass man sich deren Namen kaum merken konnte (bzw. ich die mir aus den Büchern bekannten Namen nur schwer den Schauspielern zuordnen konnte.) Es gab außerdem an ein paar Stellen wirklich lächerlich schlechte Dialoge.
Obwohl man auch im Buch über viele Fragen im Unklaren gelassen wird, stiftet die Handlung der Maze Runner Verfilmung eigentlich nur Verwirrung.
Der erste Maze Runner Film hatte allerdings einige wirklich gute Actionszenen. Leider wirkte die Action im ersten Film aber wenig abwechslungsreich, weil das Labyrinth zwar ein cooles, doch leider ein eher eintöniges Setting war.
In „The Scorch Trials” wurde die Handlung nun so abgeändert, dass die Kinder nicht mehr direkt Teil des Spiels der Organisation WICKED (In den Filmen WICKD) sind. Stattdessen fliehen diese wie zu Beginn des dritten Buches vor WICKED und treffen auf die Widerstandskämpfer des „Red Arms“. Anders als im Buch werden alle anscheinend alle mit dem „Flare-Virus“ infizierten („Cranks“) extrem schnell zu aggressiven Zombies, jedenfalls sind die Infizierten fast ausschließlich als solche im Film zu sehen. Außerdem wurde die Handlung gegenüber der Buchtrilogie so abgeändert, dass die Kinder schon sehr früh im Film und in möglichst vielen weiteren Szenen Schusswaffen bei sich tragen. Im Film gibt es auch dementsprechend viele Action wie Verfolgungsjagden, Explosionen, Schießereien usw.
Ich hatte mit THE SCORCH TRIALS auf jeden Fall eine Menge Spaß. Die Fortsetzung hat für mich zwar dieselben Probleme wie schon der erste MAZE RUNNER Film, denn auch hier wird, von der in der Buchvorlage noch interessanten Handlung, nur wenig erzählt. Allerdings bietet THE SCORCH TRIALS viel mehr von dem, was bei Maze Runner 1 gut funktioniert hat. Es gibt eine Vielzahl guter Actionsequenzen, das Setting ist interessanter und um einiges abwechslungsreicher gestaltet.
Es wird sich wohl kaum jemand Maze Runner 2 ansehen ohne den ersten Film zu kennen, also: Wem der erste Film gefallen hat, der wird auch an THE SCORCH TRIALS Gefallen finden!

INDAC SCREENING: MAZE RUNNER – DIE AUSERWÄHLTEN IN DER BRANDWÜSTE

In Zusammenarbeit mit Twentieth Century Fox erfolgt darf INDAC jeweils 5 Animationschaffende zu den Pressevorführungen des Films MAZE RUNNER – DIE AUSERWÄHLTEN IN DER BRANDWÜSTE einladen

Read more

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.