Neuer Trailer: BLACK PANTHER

VFX u.a. von:
TRIXTER

Rise FX

Scanline VFX

Im Anschluss an den dramatischen Konflikt zwischen den Mitgliedern der Avengers kehrt T’Challa alias Black Panther in seine Heimat Wakanda zurück. Nach dem Tod seines Vaters muss der Thronfolger seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, doch technisch weit fortgeschrittenen afrikanischen Staates einnehmen. Doch als sich ein alter Feind des Landes aufs Neue erhebt, werden nicht nur die Kräfte des legendären Helden BLACK PANTHER auf die Probe gestellt, sondern auch die Fähigkeiten T’Challas sein Volk durch diese Krise hindurch zu führen. Sollte er dem Kampf nicht gewachsen sein, steht nicht nur das Schicksal Wakandas, sondern das der ganzen Welt auf dem Spiel.

Gut ein halbes Jahrhundert nach seinem Debüt in den Marvel-Comics im Jahr 1966 bekommt mit BLACK PANTHER der erste afro-amerikanische Superheld einen eignen Kinofilm. Die Titelrolle übernimmt nach „The First Avenger: Civil War“ erneut Chadwick Boseman („Gods of Egypt“), an dessen Seite eine prominente und preisgekrönte Besetzung steht, darunter Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong‘o („Stars Wars: Das Erwachen der Macht“, „12 Years A Slave“), Oscar-Preisträger Forest Whitaker („Star Wars: Rogue One“, „Arrival“) und die Oscar-nominierte Angela Bassett („London Has Fallen“, „American Horror Story“). In weiteren Rollen sind Michael B. Jordan („Creed: Rocky’s Legacy“, „Chronicle – Wozu bist du fähig?“), Daniel Kaluuya („Sicario“, „Kick-Ass 2“) und Danai Gurira („The Walking Dead“) zu sehen, während Martin Freeman („Sherlock“, „Der Hobbit“-Trilogie) und Andy Serkis („Avengers: Age of Ultron”, „Planet der Affen: Revolution”) den Cast in ihren bereits bekannten Rollen als Everett Ross und Ulysses Klaw abrunden. Die Regie hat Produzent Kevin Feige Ryan Coogler anvertraut, der mit den von der Kritik hochgelobten „Creed: Rocky’s Legacy” und „Nächster Halt: Fruitvale Station” sein Talent für gesellschaftlich relevante Stoffe eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte und zusammen mit Joe Robert Cole auch für das Drehbuch zu BLACK PANTHER verantwortlich zeichnet. Louis D’Esposito, Victoria Alonso, Nate Moore, Jeffrey Chernov und Stan Lee agieren erneut als ausführende Produzenten.

BLACK PANTHER startet am 15. Februar 2018 in den deutschen Kinos.

Hier endlich die offizielle PM der Constantin Film zum Produktionsstart von DRACHENREITER, Regie: TOMER ESHED

Constantin Film Pressemitteilung:

Constantin Film verfilmt DRACHENREITER nach dem Weltbestseller von Cornelia Funke

München, 08. Juni 2017 – Produktionsstart für das neueste Family Entertainment-Projekt der Constantin Film: In Berlin, Antwerpen und München entsteht aktuell das Animationsabenteuer DRACHENREITER basierend auf dem gleichnamigen Fantasy-Jugendroman der preisgekrönten Autorin Cornelia Funke. Animationsregisseur Tomer Eshed erweckt zusammen mit den Teams der Cyborn aus Antwerpen und der Rise FX South Studios aus München die magische Welt des Silberdrachen Lung zum Leben – ein zauberhaftes Kinoerlebnis für die ganze Familie!

Das Drehbuch für DRACHENREITER entwickelte der international renommierte Drehbuchautor Johnny Smith, unterstützt von Regisseur Tomer Eshed. Der Film entsteht als deutsch-belgische Co-Produktion, Produzenten sind Martin Moszkowicz und Oliver Berben.

Kurzinhalt:
Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, den sagenumwobenen „Saum des Himmels“. Dort, irgendwo zwischen den Gipfeln des Himalayas versteckt, soll die ursprüngliche Heimat der Drachen liegen. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt – Nesselbrand, das gefährlichste Drachenjagende Ungeheuer, das die Welt je gesehen hat. Und er ist ihnen auch schon auf der Spur…

Mit weltweit über 26 Millionen verkauften Büchern zählt Cornelia Funke zu den international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Für ihre Bücher wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland, dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache, dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis und dem Bayerischen Buchpreis.

„Drachenreiter“ gehört zu ihren bekanntesten Werken und verkaufte sich weltweit 3 Millionen Mal.

Soweit die Pressemitteilung, die um das folgende Detail ergänzt werden muß: In Berlin ist das Lumatic Studio mit der Preproduction befasst.

Dazu hier ein paar Links:

Tomer Eshed

Cornelia Funke

Lumatic Animation & VFX, Berlin

Rise FX München

Cyborn, Antwerpen (Belgien)

Constantin Film

Busy Day at Berlin! Rise FX, Clay Traces und ein Gespräch mit Gore Verbinski zu „A Cure for Wellness“

Morgens von Köln mit dem ICE ins bitterkalte Berlin und dort zunächst einmal Rise FX besucht und beglückwünscht, gestern Abend war in Berlin die Premiere von Gore Verbinskis neuem Thriller „A Cure for Wellness“, an dem Rise FX (Stuttgart) beteiligt war. Hier gehts zur Webseite von Rise FX.

Danach unweit von Rise FX auf der Warschauer Str. 79 Clay Traces besucht, das Puppentrickstudio von Izabella Plucinska und dem Team über die Schulter geschaut beim kreativen Arbeiten. Leckere Suppe und süßes Gebäck mit Tee gabs dazu! Hmmmm! Hier die Webseite von Clay Traces!

Dann mit Eile und der S-Bahn zurück zum Alexanderplatz und rauf zum Soho-House, wo Marco Rosenberg schon geduldig wartete. Ich durfte zum ersten Mal den legendären Satz sagen: „Mein Name ist Wolters und das hier ist mein Kamermann!“ und schon waren wir im Hospitality-Bereich und machten die Bekanntschaft von Gore Verbinski, der uns in einem kurzen aber äußerst liebenswerten Interview Rede und Antwort stand. Sehr netter Kerl, viel, viel zu kurze Zeit für ein vernünftiges Gespräch, sein Film ist immerhin allein 146 Minuten lang. Wir haben ihn noch schnell fotografiert, als er seine Plakate signieren durfte. (siehe oben!) Riesendank an Marco und seinen selbstlosen Einsatz.

Und jetzt schon wieder im Zug zurück Richtung Köln. Mit WiFi im ICE. Ein Hoch der Deutschen Bahn und dem Neuland Internet!

EINLADUNG ZUM INDAC SCREENING: „A CURE FOR WELLNESS“ von Gore Verbinski

In Zusammenarbeit mit der 21th Century Fox darf INDAC jeweils 5 Animationschaffende zu den Pressevorführungen des Films *A CURE FOR WELLNESS* einladen in den Städten Stuttgart, München, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt !

Deutsche Fassung – 146 min. Filmlänge!

Eingeladen sind Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community – Interessierte müssen sich kostenlos auf INDAC.org registrieren!

Regie: Gore Verbinski
Buch:  Gore Verbinski, Justin Haythe

Darsteller:  Dane DeHaan, Mia Goth, Jason Isaacs, Lisa Banes, Judith Hoersch, Axel Buchholz

Visual Effects: RISE FX Stuttgart, Double Negative, u.a.

Deutscher Filmstart: 23. Februar 2017

Filmlänge: 146. min

Ein junger, ehrgeiziger Manager wird beauftragt, den Vorstandsvorsitzenden der Firma von einem idyllischen aber mysteriösen ‚Wellness-Center‘ zurückzuholen, das sich an einem abgelegenen Ort in den Schweizer Alpen befindet. Schon bald vermutet er, dass die wundersamen Anwendungen des Spas nicht das sind, was sie zu sein scheinen.

Read more

Neuer deutscher Trailer zu „A Cure for Wellness“ von Gore Verbinski mit VFX von RISE FX aus Berlin

A CURE FOR WELLNESS | Offizieller Trailer 2 | AB 23. FEBRUAR 2017 NUR IM KINO!

Ein junger, ehrgeiziger Manager wird beauftragt, den Vorstandsvorsitzenden der Firma von einem idyllischen aber mysteriösen ‚Wellness-Center‘ zurückzuholen, das sich an einem abgelegenen Ort in den Schweizer Alpen befindet. Schon bald vermutet er, dass die wundersamen Anwendungen des Spas nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Als er beginnt, die erschreckenden Geheimnisse aufzudecken, wird sein Verstand auf eine harte Probe gestellt: bei ihm wird die gleiche seltsame Krankheit diagnostiziert, die alle anderen nach Heilung verlangenden Gäste dort festhält…

A CURE FOR WELLNESS ist der neue Psycho-Thriller von Gore Verbinski, dem visionären Regisseur von THE RING.

Ab Donnerstag, 23. Februar 2017 nur im Kino.

Breaking News: Visual Effects Society gründet deutsche Sektion!

Berlin, 16. Januar 2017. Die Visual Effects Society (VES), die weltweite Vereinigung von Kreativen der VFX-Branche, startet eigene deutsche Sektion.

Die 1997 in Hollywood gegründete Visual Effects Society (VES) repräsentiert mit ihren 3.300 Mitgliedern aus 33 Ländern Filmschaffende aus allen Arbeitsbereichen der Visuellen Effekte, vom Film, über Fernsehen, Animation, Werbung, Musik-Videos, Games oder Neue Medien. Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung und 2 Empfehlungen von Mitgliedern benötigen VFX-Künstler, um überhaupt in die Gesellschaft aufgenommen zu werden.

Ziel der VES ist es, VFX künstlerisch und wissenschaftlich zu entwickeln, zu fördern und herausragende künstlerische oder persönliche Leistungen in diesem Bereich zu ehren. Dazu führt sie die Innovatoren und führenden Kreativen der Branche zusammen vernetzt sie miteinander, bietet Weiterbildungen an und verleiht jährlich die renommierten VES Awards sowie an eine herausragende Persönlichkeit den Lifetime Achievement Award. 2016 erhielt ihn Sir Ridley Scott.

Der Hauptsitz der VES ist Los Angeles, eigenständige Sektionen des VES finden sich bereits in Australien, der Bay Area, London, Los Angeles, Montreal, New York, Neuseeland, Toronto und Vancouver.

Für die Schaffung der deutschen Sektion hat Florian Gellinger vom Berliner VFX-Studio RISE über 50 Unterschriften von deutschen Mitgliedern der VES zusammengeführt und eine Petition zur Gründung der deutschen Sektion eingereicht. Nun hat der Vorstand der VES der Gründung einer deutschen Sektion zugestimmt.

Florian Gellinger: „Wir freuen uns sehr, jetzt unsere eigene Sektion dieser für uns VFXler sehr ehrenhaften Gesellschaft in Deutschland gründen zu können. Wir schaffen uns damit auch so etwas wie einen Dachverband der regional ja recht zersplitterten deutschen VFX-Branche. Mit VES in Deutschland könnte es uns gelingen, den hiesigen VFXlern eine eigene Stimme gegenüber der Politik, den Produzenten oder den Förderinstitutionen zu geben und auch Impulse für den notwendigen Ausbau der Nachwuchsarbeit zu setzen. Gemeinsam können wir daran arbeiten, dass VFX den künstlerischen Stellenwert auch in der Außenwahrnehmung erhält, den es im Filmschaffen längst hat.“

 

Rise FX sucht für Berlin, Köln und Stuttgart!

Dear friends and followers, what a crazy week.
Before you have your first beer and start to discuss all the madness in the world, we´d like to offer you some stability while working on exciting films in one of the best VFX teams.

DO YOU WANT TO BECOME A PART OF RISE?
Well, make yourself at home in…

BERLIN
CG Supervisor – STAFF
Comp Supervisor- STAFF
Recruiter – STAFF
Sys Admin – STAFF
FX-Intern – ASAP
Coord – Intern – ASAP

COLOGNE
Coord – ASAP
Mod/Text – ASAP
LIDAR – ASAP
L/S – Jan17

STUTTGART
CG Supervisor – STAFF
Comp Supervisor – STAFF
Coord – STAFF
CG-Artist – STAFF

If you are interested, please send an email with a LINK to your newest SHOWREEL and a CV to:

jobs@risefx.com

http://www.risefx.com/

INDAC SCREENING: DOCTOR STRANGE

null

In Zusammenarbeit mit DISNEY darf INDAC jeweils 5  Animationschaffende in Hamburg, Berlin, Leipzig, Berlin, Düsseldorf, München und Frankfurt zu einer Sondervorführung des Films DOCTOR STRANGE  einladen!

Der Film wird in der amerikanischen Fassung (OV) und in 3D gezeigt, Filmlänge ca. 115Min.

Read more

Marvel’s Doctor Strange – Featurette: Screenvision | Marvel HD

In DOCTOR STRANGE steht der egozentrische, hochintelligente Neurochirurg Dr. Stephen Strange nach einem Autounfall bei dem seine wichtigsten Instrumente – seine Hände – schwer verletzt wurden, vor dem Nichts. Seine letzte Hoffnung auf Heilung führt ihn nach Tibet zu einem sonderbaren Einsiedler, doch überfällt ihn dort eine komplett neue, übernatürliche Realität. Nur sehr langsam schwinden seine Zweifel an der Existenz magischer Kräfte und beginnt er sich seiner wahren Begabungen und Fähigkeiten bewusst zu werden. Immer weiter dringt er in neue, mystische Dimensionen vor, doch als Mittelsmann zwischen Raum und Zeit, entdeckt er nicht nur kosmische Parallelwelten, sondern entfesselt auch deren dunkelste Mächte, die unserer Welt bisher verborgen blieben…

RISE FX sucht Mitarbeiter in Stuttgart, Berlin und Köln!

http://www.risefx.com/index.php?menu=jobs

Stuttgart offers first class opportunities!
You always wanted to work on awesome international feature film projects while living in the „Ländle“? Lucky You! RISE Stuttgart is hiring!

Compositing Supervisor – ASAP
CG Supervisor – ASAP
Coordinator – ASAP
Compositing Artists – M/S – mid-October
Lighting/Shading Artists – M/S – ASAP

If you are interested, please send an email with a LINK to your newest SHOWREEL and a CV to jobs@risefx.com.
PLEASE NOTE: You need a valid working permit for the European Union in order to apply!

Spread the word, RISE

P.S. Of course there are some vacancies in Berlin and Cologne as well. For further details visit http://www.risefx.com/index.php?menu=jobs.

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.