Kommentar zur Disney Veranstaltung “Ralph breaks the Internet”

Am Freitag den 6.Juni konnten wir dank Johannes an der Disney Footage Präsentation „Ralph breaks the Internet“ teilnehmen. Zusammengefasst war es einen tolle und gelungene Veranstaltung für alle, die sich für mehr als den fertigen Film interessieren. Hier wurde einem ein schöner Blick hinter die Kulissen eröffnet und man bekam die Möglichkeit, direkt mit dem Produzenten in Kontakt zu kommen. Zunächst begann die Veranstaltung mit einem kleinen Buffet, bei dem sich jeder frei bedienen durfte. In dieser Zeit konnte man sich mit anderen Medienleuten unterhalten, bis die Türen zum Kinosaal geöffnet wurden. Die Eröffnung und die Führung durch die gezeigten Ausschnitte übernahm der Produzent Clark Spencer. Die Präsentation gestaltete sich aus einer kurzen Einführung in die Arbeitswelt von Disney, gefolgt von Konzepten und Ausschnitten aus dem Film, kommentiert vom Gastgeber. Dieser berichtete uns während einzelner Clips auch immer wieder von Entscheidungen die sich im Entstehungsprozess ergeben haben. Die kurzen Clips zeigten wie sehr sich die Welt der Charaktere aus „Wreck it Ralph“ durch das Internet erweitert hat. Dabei fiel auf wie faszinierend Disney seine Interpretation des World Wide Web visualisiert. Vermutlich wurden Szenen aus dem ersten Drittel des Filmes gezeigt und diese machten eindeutig Lust auf mehr von Ralph und seinem Abenteuer durchs Internet. Wünschenswert wäre ein ausführlicherer Kozeptanteil gewesen, da hier leider nicht viel gezeigt wurde. Vielen Dank nochmal an Johannes dass er uns ermöglicht hat, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Janine Krieg & Connor Zimmermann

„She is from the other studio“ WRECK-IT RALPH 2 Official Trailer #3

See Ralph Breaks the Internet in theatres November 21. “Ralph Breaks the Internet” leaves Litwak’s video arcade behind, venturing into the uncharted, expansive and thrilling world of the internet—which may or may not survive Ralph’s wrecking. Video game bad guy Ralph (voice of John C. Reilly) and fellow misfit Vanellope von Schweetz (voice of Sarah Silverman) must risk it all by traveling to the world wide web in search of a replacement part to save Vanellope’s video game, Sugar Rush. In way over their heads, Ralph and Vanellope rely on the citizens of the internet—the Netizens—to help navigate their way, including Yesss (voice of Taraji P. Henson), who is the head algorithm and the heart and soul of the trend-making site “BuzzzTube,” and Shank (voice of Gal Gadot), a tough-as-nails driver from a gritty online auto-racing game called Slaughter Race.

Directed by Rich Moore (“Zootopia,” “Wreck-It Ralph”) and Phil Johnston (co-writer “Wreck-It Ralph,” “Zootopia,” writer, “Cedar Rapids”), and produced by Clark Spencer (“Zootopia,” “Wreck-It Ralph,” “Bolt,” “Lilo & Stitch”), “Ralph Breaks the Internet” hits theaters on Nov. 21, 2018.

See more from Wreck-It Ralph:

Facebook: https://www.facebook.com/WreckItRalph/

Twitter: https://twitter.com/wreckitralph

Instagram: https://www.instagram.com/wreckitralph/

INDAC EVENT *WORK IN PROGRESS* : BERLIN, 05. JULI 2018 // MÜNCHEN, 06. JULI 2018 WRECK IT RALPH 2.0 – Webcrasher

EINLADUNG ZU EINER EXKLUSIVEN FOOTAGE-PRÄSENTATION

In  Zusammenarbeit mit Walt Disney Studios Motion Pictures Germany darf INDAC die Animations- und VFX-Schaffenden in Deutschland zu den beiden Footage Präsentationen von „Ralph Breaks The Internet“  in München und Berlin einladen.  Diese Einblicke in ein „Work in Progress“ sind extrem selten und daher sind wir sehr stolz, diese beiden Events Euch anzubieten.

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist gratis, ein Frühstück gibt es obendrein dazu! Außerdem möchten wir bitten, dieses Event mit Freunden und Kollegen zu teilen und weiterzusagen!

Seid dabei, wenn PRODUZENT und OSCAR-PREISTRÄGER CLARK SPENCER erste exklusive Einblicke in Disneys neues Animations-Highlight RALPH BREANS THE INTERNET (OT) GIBT

BERLIN, DONNERSTAG, 5. JULI

ABLAUFPLAN:
08.45 Uhr EINLASS UND FRÜHSTÜCK

09.30 Uhr BEGINN

11.00 Uhr ENDE DER VERANSTALTUNG

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt!

________________

MÜNCHEN, FREITAG, 6. JULI

ABLAUFPLAN:
10.15 Uhr EINLASS UND FRÜHSTÜCK

11.00 Uhr Uhr BEGINN

12.30 Uhr ENDE DER VERANSTALTUNG

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt!

Nach Disneys Sensations-Erfolgen von “Zoomania” und “Coco” gibt am 24. Januar 2019 RALPH BREAKS THE INTERNET (OT) als 57. Spielfilm aus den Disney Animation Studios sein Leinwanddebüt. Um Ihnen frühzeitig einen Einblick in die aktuelle Produktion zu geben, wird Erfolgsproduzent und Oscar©-Preisträger Clark Spencer ©(“Ralph reichts”, “Zoomania”) die Entstehungsgeschichte des Filmes beleuchten, sowie erste exklusive Filmszenen und spannendes Behind-the-Scenes-Material präsentieren. Für das leibliche Wohl wird mit einem kleinen Frühstück vor Beginn der Präsentation gesorgt. Wir würden uns sehr freuen, Euch an diesem Tag in Berlin begrüßen zu
dürfen.

Wir haben bereits bei Zoomania mit Clark Spencer ein bemerkenswertes Interview führen dürfen, Ihr könnte es hier nachlesen!

Anmelden könnt Ihr Euch nur, wenn Ihr Euch vorher kostenfrei auf INDAC.org registriert habt.

Diese Einladung ist für Sie persönlich bestimmt und darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Sollten Sie verhindert sein und eine Vertretung schicken wollen, teilen Sie dies bitte rechtzeitig unter der angegebenen Email-Adresse mit. Personen, die im Vorfeld nicht angemeldet wurden, können zur Präsentation nicht zugelassen werden. Bitte beachten Sie, dass es vor Ort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter Aufnahmen geben wird.

Hier gehts zur Anmeldung:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt und der Film, in der du Teilnehmen möchtest

Anmerkung

durch das Setzen des Häkchens bestätige ich, dass ich mit den genannten Bedingungen einverstanden bin.

Wir nehmen erst einmal bis kommenden Montag, den 2. Juli, 12 Uhr mittags, Teilnahmewünsche entgegen.
Danach vergeben wir die uns zu Verfügung stehenden Plätze. Sollten sich mehr Teilnehmer als vorhandenen Plätze anmelden, entscheidet dann das Los.
Wir unterrichten alle Teilnehmer und prüfen dann auch, ob wirklich auch alle zeitlich passend an der Veranstaltung teilnehmen können. Wir richten ebenfalls eine Warteliste ein, um ein evtl. Nachrücken zu ermöglichen.
Die Veranstaltung wird vertändlicherweise in englischer Sprache stattfinden!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure Freunde und Bekannten aus dem Bereich der Animations und VFX- Community auf die Veranstaltung hinweist.

Wir freuen uns auch über jede Anregung, Kritik und jeden Terminhinweis, den wir auf INDAC.org teilen können. WIr freuen uns über Hinweise auf Links, Jobs, Jobgesuche, Showreels, jedwede Info über das hiesige Animations und VFX-Geschehen, das wir auf dem Blog und der Webseite veröffentlichen können, um die Vielfalt und Bandbreite allen Interessierten weitergeben können.
Bitte macht etwas Werbung für INDAC, dass die Community die wir hier für Euch aufbauen, weiterwächst.

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.