5. April 2019 Johannes Wolters

EMIL 2019: Vier Auszeichnungen für ZDF-Kinder- und Jugendprogramm – u.a. an: Sandra Schießls „Chika, die Hündin im Ghetto“

Pressemeldung des ZDF:

Vier Preise für gutes Kinderfernsehen des ZDF: Das Wissensmagazin „PUR+“ (für die Folge „Ich habe Krebs“), die Doku-Reihe „Digiclash: Der Generationen-Contest„, der Puppentrickfilm „Chika, die Hündin im Ghetto“ und das Familiendrama „Fannys Reise“ sind mit dem EMIL 2019 geehrt worden. Die Auszeichnung wird jährlich von der Programmzeitschrift TV Spielfilm vergeben.

Der 15-minütige Puppentrickfilm „Chika, die Hündin im Ghetto“ (Redaktion: Katrin Pilz, Irene Wellershoff) basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage der jüdischen Autorin Batsheva Dagan. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit in einem Ghetto in Polen. In einfacher Sprache und aussagestarken Bildern wird Kindern das Thema „Judenverfolgung“ altersgerecht nahe gebracht.

Der EMIL würdigt gutes Kinderfernsehen im Bereich TV und Spielfilm und wird von der Programmzeitschrift TV Spielfilm bereits seit 1995 für herausragende Kinder- und Jugendprogramme verliehen.

http://www.trikk17.com/index.php/vimeo-video/chika-die-huendin-im-ghetto/

Regie: Sandra Schießl
Drehbuch: Carmen Blazejewski
Buchvorlage: Batsheva Dagan
Kamera: Ivan Oliveira
Schnitt: Sandra Schießl
Musik: Hamburg Klezmer Band
Länge: 16 Minuten
Produktion: Trikk 17 Animationsraum GmbH & Co.KG Trikk 17 Animationsraum
Förderer: BKM; KJDF

Producers: Björn Magsig, Marion Heinßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen