INDAC versucht den Aufbau einer Repräsentanz der deutschen Animations- und VFX Szene.

Animation ist ein einzigartiges, begeisterndes Feld, das in Deutschland zunehmend in einen Spagat zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit gerät. Meist wird Animation als ausschließliches (Klein-)Kindermedium stigmatisiert,  doch das Medium hat längst weite Teile des Blockbuster-Kinos, Primetime Television oder sich einen Standbein im Dokumentafilm erobert,  – ohne dementsprechend gewürdigt oder auch nur wahrgenommen  zu werden.

Wir haben in Deutschland, im deutschsprachigen Raum großartige und anerkannte Schulen und Ausbildungsstädten, weltweit renommierte Festivals und Konferenzen für Animation in Deutschland. Heimische Trickstudios und VFX Häuser arbeiten an internationalen Projekten, trotzdem gibt es auf nationaler Ebene keine funktionierende Animationsindustrie für den Bereich TV-Serie oder Spielfilm.

Die Animationszene in Deutschland verdient nach unserer Ansicht eine zufriedenstellende Repräsentanz. INDAC setzt sich zum Ziel diese aufzubauen und damit eine höhere Wahrnehmung, Akzeptanz und Anerkennung der Animation zu fördern.

Unser Maskottchen ist der INDAChs

ACHTUNG: Gemäß der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung haben wir unsere Impressum und die Datenschutz-Hinweise diesbezüglich angepasst. Da wir nach der Lektüre der entsprechenden europäischen Gesetzesvorlage und der entsprechenden Auslegungen diverser Experten ebenso verwirrt sind, wie ein Großteil unserer Freunde und der Öffentlichkeit, wie jetzt genau die Vorgaben akkurat auszulegen und anzuwenden sind, hoffen wir einfach mal, dass wir alles richtig gemacht haben.

Über unser Anmeldeformular auf unserer Webseite rufen wir Euch dazu auf, unserer Repräsentanz beizutreten. Um Euch anzumelden bitten wir Euch um Eure Email und Euren Benutzernamen. Dies geschieht, um Euch bei unseren Events und Screenings einladen zu können und Euch gegeneinander sichtbar zu machen in unserem internen, „Buddypress“ basierten Vernetzungstool. In den Animationlinks verlinken wir alle uns bekannten Hinweise aus dem Netz, um die gelben Seiten der Deutschen Animation aufzubauen. Unsere Seite wird von Google Analytics überwacht und gibt uns Auskunft über den Erfolg unserer Arbeit, Euch zu erreichen und zu informieren. Die Seite ist somit vernetzt mit verschiedenen Drittanbietern, wir betten Youtube, Vimeo und ähnliches Material auf dem Blog ein, um Filme, Trailer, Showreels etc zu zeigen, dies bedeutet, dass wenn Ihr unsere Seite besucht, also Material von Drittanbietern angeboten bekommt. Ihr müsst Euch darüber im Klaren sein, dass Ihr dadurch auch diesen Seiten gegenüber sichtbar werdet in aller Konseuqenz. Alles weitere en Detail in unserer Datenschutz Erklärung

Wir versichern Euch, dass wir sachgemäß und verantwortungsvoll mit Euren Daten umgehen, sie nicht an Dritte weitergeben. Da die Schar der inzwischen sich auf INDAC.org regsitrierten Personen auf gut 700 Personen angewachsen ist, verwenden wir nun Mailchimp um unsere Newsletter und Veranstaltungshinweise zu verschocken. Eine entsprechende Anmeldungsanfrage, auf diesen Verteiler aufgenommen zu werden oder nicht, geht jedem registrierten INDACHS ab jetzt und bei jeder neuen Anmeldung zu!