Mexico rules! Golden Globes für „COCO“ und „SHAPE OF WATER“

An diesem Wochenende hat Disney•Pixars Animationshighlight COCO insgesamt 1,06 Millionen deutsche Fans mit einem Umsatz von 8,2 Millionen Euro in die hiesigen Kinos gelockt und ist damit der diesjährige Feiertagshit für Familien. Außerdem wurde der warmherzige CGI-Film gestern Abend mit dem Golden Globe in der Kategorie „Bester Animationsfilm“ ausgezeichnet, der von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA), dem Zusammenschluss ausländischer Filmjournalisten in Hollywood, verliehen wurde.

COCO ist ein neues, originelles und fantasievolles Animations-Abenteuer, in dem das mehrfach preisgekrönte Filmemacher-Duo mit Regisseur Lee Unkrich (FINDET NEMO, TOY STORY 3) und Produzentin Darla K. Anderson (CARS, TOY STORY 3) zusammen mit Co-Regisseur Adrian Molina ein fulminantes, farbenfrohes und witziges Filmfeuerwerk zündet! Die Filmemacher entführen uns in ein buntes Spektakel voller tiefschwarzem (Galgen-) Humor, ganz viel Herz und auch ein klein wenig Schmerz. Den Sound zu COCO liefert der Oscar®-prämierte Komponist Michael Giacchino (OBEN, DIE UNGLAUBLICHEN).

Am “Día de los Muertos“ gedenken Freunde und Verwandte ihrer geliebten Ahnen, bedenken sie mit Zucker-Totenköpfen und Blumen, um so deren spirituelle Reise im Land der Toten zu unterstützen. Ausgerechnet an diesem so wichtigen, traditionellen Feiertag landet Miguel mit seinem schrägen Hund Dante durch einen unglaublichen Zufall in dieser anderen Welt. In dem lauten, bunten Kosmos voller skurriler Charaktere trifft er nicht nur auf seine Ur-Ahnen, sondern auch auf den liebenswerten Hector, der ihm helfen will, den Weg zurück nach Hause zu finden. Doch das ist leichter gesagt als getan! Je mehr Miguel versucht, in die Welt der Lebenden zurück zu kehren, umso tiefer wird er in ein altes Familiengeheimnis gezogen. Doch die äußerst toten und gleichzeitig lebendigen Typen, wie Hector einer ist, sind so gar keine Hilfe…

COCO läuft seit dem 30. November in den deutschen Kinos – auch in Disney 3D

Del Toros neuer Film SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS wurde am Sonntag von der Hollywood Foreign Press Association mit 2 Golden Globe Awards ausgezeichnet:

Beste Regie, Guillermo del Toro
Beste Filmmusik, Alexandre Desplat

SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS erhielt nicht nur 2 Golden Globe Awards, sondern führt außerdem mit sensationellen 14 Nominierungen (darunter Bester Film, Beste Regie und Beste Hauptdarstellerin) die Critics‘ Choice Movie Awards an. Darüber hinaus wurden Guillermo del Toro und Sally Hawkins bereits von der Los Angeles Film Critics Association als Bester Regisseur und Beste Hauptdarstellerin geehrt. SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS wurde außerdem als Bester Film bei den Internationalen Filmfestspielen Venedig 2017 mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet.

Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS eine poetische Liebesgeschichte, die circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. Im versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken.

In den Hauptrollen: Die mit Oscar®-Nominierungen, Golden Globes, BAFTA Awards und vielen anderen Preisen vielfach ausgezeichnete Sally Hawkins (HAPPY GO LUCKY, PADDINGTON, GODZILLA, BLUE JASMIN), der Oscar®-nominierte Richard Jenkins (THE VISITOR), Michael Shannon (MIDNIGHT SPECIAL), Oscar®-Preisträgerin Octavia Spencer (THE HELP, HIDDEN FIGURES – UNERKANNTE HELDINNEN) sowie der Formwandler des Kinos Doug Jones (PANS LABYRINTH, HELLBOY). Regie, Drehbuch, Story und Produzent: einer der kreativsten, visionärsten Geschichtenerzähler des gegenwärtigen Hollywood, Guillermo del Toro (Oscar®-Nominierung für PANS LABYRINTH).

Den deutschen Trailer sehen Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=cyctc1v1JCQ

SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS
Ab Donnerstag, 15. Februar 2018 nur im Kino.

INDAC SCREENING: Guilermo del Toros „The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“

In Zusammenarbeit mit 20th Century Fox of Germany GmbH darf INDAC  in Hamburg, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und München jeweils bis zu 2 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films „SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS (Kinostart: 15. Februar)“ einladen. Gezeigt wird die Originalversion mit deutschen Untertiteln, die Filmlänge beträgt 123 Minuten!! Wie immer verpflichten sich die Teilnehmer obligatorisch dazu, eine Kritik für den INDAC Blog zeitnah zum Filmstart zu verfassen. Nur auf INDAC.org registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben:

Read more

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.