News aus der Animationswelt, Rezensionen, INDAC Events und Screenings...

logo-start-weiss

V

Täglich einen Kurzen: ISLAND

On a small island a bunch of exotic creatures run across each other.

Directors: Max Mörtl & Robert Löbel

Sound: David Kamp
Producer: Robert Löbel
stop motion & 2D animation
 / 2 min 30 sec


Funded by FFA Germany
Copyright Max Mörtl & Robert Löbel, 2017

maxmoertl.de / robertloebel.com / davidkamp.de

AWARDS:

Anima Mundi – Best Sound Design
Chicago International Children’s Film Festival – Best Production for Young Children
Animage International Animation Festival of Pernambuco – Best Children’s Short Film
Short Tiger Kurzfilmpreis der FFA – Short Tiger Award
Feedback Festival – Best Animation & Best Music
Flensburger Kurzfilmtage – Jury Award Animation
Monstra Lisbon Animated Film Festival – Golden Peanut – Audience Award
Stop Trick International Film Festival – Audience The Borderlands Award
KROK At home harbour – Diploma for the best film for children without age limitations

Ottawa International Animation Festival – Honorable Mention Preschool Competition
Ale Kino, International Young Audience Film Festival – Special Mention
Turku Animated Film Festival – Special Mention
Festival of Animation Berlin – Special Mention

Annecy, MIFA 2019: REMINDER – PROJECTS: only a few weeks before submissions close!

Do you have a project in its early stages of development and you want to see it completed?
Don’t delay, submissions until 04/02!

Opportunities:

receive a Mifa accreditation
participate in the Mifa Pitches and present your project to an audience of more than 200 professionals
compete for a partner prize (Arte, Disney Channel, Folimage, Ciclic, etc.)

N.B.:
Webseries projects can compete in the TV Series or TV Specials. The Interactive creations & Transmedia category enables digital works or immersive experiences, developed in animation and using one single medium, to compete.

Contact: Géraldine Baché, Head of Education & Projects Mifa

https://www.annecy.org/take-part/submit-a-project

Täglich einen Kurzen: TSB Campaign (Studio AKA)

https://www.studioaka.co.uk/OurWork/tsbcampaign

I t’s never nice missing out. But millions are doing just that by having a current account that doesn’t pay them any interest on their hard earned money. TSB is here to help. They offer interest to all their Plus account customers. For no monthly fee. So if you’re one of the millions who are missing out. Talk to TSB.

Julia Ockers „Animanimals“ und Sandra Schießls „Chika – Die Hündin im Ghetto“ nominiert für einen Grimme-Preis im Bereich „Kinder & Jugend“


Grimme-Institut gibt Nominierungen zum 55. Grimme-Preis 2019 bekannt

(Marl) 70 Produktionen und Einzelleistungen sind für den 55. Grimme-Preis 2019 nominiert. Aus mehr als 850 Einreichungen und Vorschlägen haben die vier Kommissionen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten ausgewählt. Ab dem 26. Januar tagen die Jurys in Marl, die insgesamt bis zu 16 Grimme-Preise vergeben können. Die Auszeichnungen werden am 5. April 2019 im Theater der Stadt Marl verliehen.


Nominierungskommission Kinder & Jugend (v.l.n.r.)
Sandra Das, Medienpädagogin, Köln
Michael Gurt, JFF – Institut für Medienpädagogik, München
Helga Jones, VHS Kiel
Fritz Schaefer, Freier Journalist, Köln (Vorsitzender)
Christine von Fragstein, Filmkuratorin, Berlin/Düsseldorf

„Erneut zeigt sich, dass der Grimme-Preis ein Abbild der gesellschaftlichen Diskurse ist. Wir befinden uns in einer Zeit aufgeheizter gesellschaftspolitischer Diskussionen und Auseinandersetzungen, die sich über alle Kategorien hinweg in den nominierten Produktionen wiederfinden“, so Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach. „Ob die Radikalisierung gesellschaftlicher Gruppen, Flucht und Migration, Datendiebstahl und -missbrauch, der immer noch andauernde Kampf für Gleichberechtigung – alle diese Themen finden sich in den diesjährigen Nominierungen wieder.“

Hier der Link zu allen Nominierten!

Unter anderem nominiert in der Kategorie „Kinder & Jugend“:

Julia Ocker

Animanimals (Studio FILM BILDER für SWR)

Buch/Regie: Julia Ocker

Animation: Urte Zintler, Dirk Reddig

Redaktion: Benjamin Manns (SWR), Stefan Pfäffle (KiKa), Anne-Kathrin Becker (KiKa)

Produktion: Studio FILM BILDER

Erstausstrahlung: KiKA, Samstag, 07.04.2018, 18.15 Uhr

Sendelänge: 4 Min.

INDAC Link zu ANIMANIMALS

Sandra Schießl

CHIKA, die Hündin im Ghetto (trikk17 für ZDF)

Buch: Carmen Blazejewski, Batsheva Dagan

Regie: Sandra Schießl

Redaktion: Katrin Pilz (ZDF)

Produktion: trikk17 – Animationsraum

Erstausstrahlung: KiKA, Samstag, 10.11.2018, 14.30 Uhr

Sendelänge: 15 Min.

INDAC LINK zu CHIKA, die Hündin im Ghetto

Zahlreiche Nominierungen bei den VES Awards für Arbeiten des Animationsinstituts der Filmakademie

Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg

Pressemitteilung
Mit der Bitte um Veröffentlichung

Ludwigsburg, 17. Januar 2019. Bei den renommierten VES Awards wurden insgesamt drei Projekte der Filmakademie Baden-Württemberg nominiert, deren visuelle Effekte am Animationsinstitut erschaffen wurden. In der Rubrik „Outstanding Visual Effects in a Student Project“ konnten die Effekte in Chocolate Man, Proxima-b und Ratatoskr überzeugen und bekamen drei der insgesamt vier Nominierungen in diesem Wettbewerb.

Die VES Awards werden einmal jährlich von der Visual Effects Society in Los Angeles vergeben und gelten nach dem Oscar als höchste Auszeichnung für herausragende Leistungen im Bereich visuelle Effekte. 2019 findet die Preisvergabe am 5. Februar statt.

Für die visuellen Effekte in Chocolate Man wurden David Bellenbaum (VFX Supervisor), Aleksandra Todorovic (Producer), Jörg Schmidt (VFX Art Director) und Martin Boué (Shading/Texturing) nominiert. Der Film erzählt die Geschichte von Melson, einem eiskalten Kriegsfotografen. Er begegnet in einem Kriegsgebiet einem taubstummen Mädchen, das seine Welt verändert. Die visuellen Effekte wurden am Animationsinstitut der Filmakademie umgesetzt. Neben Simulationen gehörte die Bearbeitung von aufwändigen Slow Motion-Shots, ein computeranimierter Helikopter sowie das Compositing zur Hauptarbeit des VFX-Teams.

Auch die Effekte im Science Fiction-Abenteuer Proxima-b haben die Auswahljury für die VES Awards-Nominierungen überzeugt. Das VFX-Team – Denis Krez (VFX Supervisor), Tina Vest (Animation-/VFX-Producer), Elias Kremer (Modeling) und Lukas Löffler (Compositing) nebst vielen weiteren Beteiligten – ergänzte die Geschichte um Astronautin Sternberg und Androidin Phintia SX-3 durch visuelle Effekte für eine dramatische Außenszene am Raumschiff, die Rückprojektion eines Planeten zur korrekten Beleuchtung des Sets und die Außenansicht des vollständig computeranimierten Raumschiffs.

Ratatoskr (Meike Müller (Regie), Lena-Carolin Lohfink (Producer), Anno Schachner (Technical Lead), Lisa Schachner (Rigging) und weitere Beteiligte) ist ein dreiminütiger vollständig computeranimierter Diplomfilm. Im Weltenbaum Yggdrasil lebte einst ein kleines, gieriges Eichhörnchen namens Ratatoskr. Seine stetige und rücksichtslose Suche nach immer größeren und leckeren Früchten bringt seinen geliebten Freund Eikpyrnir jedoch eines Tages in Gefahr. Wird Ratatoskr seine endlose Gier überwinden können?

Zudem wurde das durch Mackevision animierte Schweinchen Lucky im PETA-Werbespot Best Friend für einen VES Award in der Kategorie „Outstanding Animated Character in a Commercial“ nominiert. Mit an seiner Erstellung beteiligt waren die Animationsinstitut-Alumni Christian Leitner und Emanuel Fuchs sowieweitere Alumni und Studierende. 

Die Filmakademie Baden-Württemberg und ihr Animationsinstitut drücken allen Teams die Daumen!

Links:

Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg

Filmakademie Baden-Württemberg

Mehr zu Chocolate Man

Mehr zu Proxima-b

Mehr zu Ratatoskr

VES Awards

Täglich einen Kurzen: Mind Games

A Film by Jiaqi (Emily) Yan, a senior thesis at Ringling College of Art + Design, 2018

This is a silly film is about a wandering mind and it’s adventures as it seeks the meaning of life!

Design, story, modeling, rigging, animation, editing, lighting, compositing all done by me
My website: http://www.jiaqiyan.com
Music by Mason Self, Sound Designed by Rebeca Lindenfeld.

Thanks for watching

Blue Sky Animation: 2019 Artistic Internship

Applications for our 2019 Artistic Internship program are now open! Spend an incredible summer with Blue Sky’s inspiring crew, learning the ins and outs of your department alongside a Blue Sky mentor.

Visit our website to get started today!

https://bit.ly/2NeS8al

Montreal: Mill Film sucht…

Mill Film’s Technical Animation (CFX) Department is looking for juniors and new graduates to work and learn in their new Montreal studio. We are hiring NOW for February & March contracts.

Apply here: http://smrtr.io/RLXC with your demo reel and CV attached. Mill Film’s TechAnim creative program provides first steps training and experience in technical animation. ‪Predominantly working inside Maya – Artists are responsible for delivering a multitude of high quality character finalling tasks, from corrective sculpting, skin animation to simulation. This is a comprehensive foundation for a TechAnim Artist working on high end VFX in blockbuster movies!

– A full-time paid contract position with Technicolor

– 4 weeks paid training in technical animation

– Dedicated mentoring from a senior team member

Qualifications:

– Recent graduates of a VFX program OR entry/junior level candidates looking for there first break in the VFX industry.

– Artists with a drive, passion and commitment to deliver first class VFX. – Knowledge of Maya or Houdini, both would be an asset.

For more information and to apply: http://smrtr.io/RLXC

Stuttgart: Mackevison mehrfach nominiert bei den VES Awards:

von links: Emanuel Fuchs (CG Lead), Christian Zilliken (VFX Supervisor), Julian Körrenz(CompositingLead) andFrancesco Faranna (VFX Producer)

We are proud to announce that our Visual Effects work for „Best friend“ (PETA) was nominated for the VES Awards 2019 (Visual Effects Society) in the category „Outstanding Animated Character in a Commercial“.

Congratulations to the whole team around Bernd Nalbach, Emanuel Fuchs, Sebastian Plank and Christian Leitner for this great honor! Take a look at our case to find out how we digitally created the piglet Lucky:

h

Alle Infos und CREDITS: https://www.mackevision.com/wp-content/uploads/2018/10/PETA-Best-friend-Mackevision-case-ENG.pdf

Plus, the episode „Danger, Will Robinson“ of the Netflix show „Lost in Space“ was also nominated for a VES Award in the „Outstanding Visual Effects in a Photoreal Episode“ category and had already been in the running for an Emmy last year. Find out more about our work for „Lost in Space“ in our case: https://lnkd.in/d9p7W6s

VES Award 2019 News: https://lnkd.in/e4DpAgX

Dresden, Trickfilmstudio Fantasia‎: 37. Internationaler Trickfilmworkshop ANIMA 16.-23. Februar

Seit 1982 kommen in den Winterferien über 30 junge Trickfilmenthusiasten zwischen 12 und 26 Jahren aus Deutschland, Polen und Russland in Dresden zusammen.
Ziel dieser jährlichen Werkstatt ANIMA ist die intensive Beschäftigung mit dem Animationsfilm und die Herstellung eines eigenen Trickfilms im Kreis von Gleichgesinnten. Viele Tricktechniken können genutzt werden, Zeichentrick, Silhouettentrick, Knete-, Flachfiguren- und Puppentrick oder auch Computeranimation mit Cinema 4D.
Die jungen Teilnehmer werden in die Lage versetzt, ihre Trickfilmideen unter Anleitung internationaler Trickfilm-Profis umzusetzen.
Dabei geht es natürlich auch um das gegenseitige Kennen- und Verstehenlernen.
Teilnehmergebühr: 170,00 € mit Übernachtung in der Jugendherberge: 240,00 €
mehr unter: www.fantasia-dresden.de
Kontakt und Anmeldung: info@fantasia-dresden.de

Stuttgart: Pre Fixe mit Animation Lounge

Die MFG Filmförderung veranstaltet mit dem Pre Fixe eine Reihe mit Vorträgen zu aktuellen filmrelevanten Topics. Das Spektrum reicht von Urheberrechtsfragen, über Steuerthemen bis hin zur Vorstellung von Dienstleistern.

Alle drei Monate präsentiert die MFG-Filmförderung Baden-Württemberg in Kooperation mit der Film- und Medienfestival GmbH (u.a. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart) die Animation Lounge im Rahmen des MFG Jour Fixe.

Thema: tba

Veranstaltungsdatum

11.03.2019

18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Theater Rampe

Filderstr. 47

70180 Stuttgart

Karte
Veranstalter

MFG Filmförderung Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Submit Your Work to SIGGRAPH 2019

SIGGRAPH 2019 promises to be a spectacle of creativity and technical advances, and your contribution is essential! We want to share your latest developments with the world, and seek innovative work in computer graphics, digital art, animation, visual effects, machine learning, artificial intelligence, immersive and mixed realities, scientific visualization, adaptive technology, and much, much more. Find out more about program deadlines and detailed information about submissions at https://s2019.siggraph.org/submissions/

Showreel von Meike Müller (includes Scenes from Ratatoskr)

Foto: Klaudia Urban

Nominated for
Outstanding Visual Effects in a Student Project VES AWARDS 2019

This Reel showcases my work in Character Animation. It also includes the most recent work of my graduation Project Ratatoskr.

Meike Müller

https://meikemueller.wordpress.com/

Täglich einen Kurzen: Pussy / Cipka

A young girl spends the evening alone at home. She decides to have some sweet solo pleasure session, but not everything goes according to plan.

Director: Renata Gąsiorowska
Animation: Renata Gąsiorowska, Agnieszka Borowa
Sound: Ewa Bogusz, Wiesław Nowak
Music: Volodymyr Antoniv
Artistic supervisors: Joanna Jasińska, Mariusz Wilczyński
Production: National Film School in Lodz

http://www.polishshorts.pl/en/films/1727/pussy

Sales and distribution: New Europe Film Sales
Festival distribution: Krakow Film Foundation

Awards and festivals:
DOK Leipzig, 2016 (Audience Award)
AFI FEST, 2016 (Grand Jury Award – Animated Short)
Interfilm Berlin, 2016 (Best Animation)
Sundance Film Festival 2017 (official selection)
Clermont – Ferrand International Short Film Festival, 2017 (Best Animation Film)
SXSW, 2017 (Special Jury recognition for Animated Shorts)
Filmfest Dresden, 2017 (Golden Horseman Animated Film – International Competition, ARTE Short Film Prize – International Competition, Special Mention Sound Design)
Animafest Zagreb, 2017 (Dušan Vukotić Award for the best student film)
International Animated Film Festival Animator, 2017 (The Polish Filmmakers Association Award for the Best Polish Short Film)

Full list of festivals: http://polishshorts.pl/en/films/1727/pussy

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.