News aus der Animationswelt, Rezensionen, INDAC Events und Screenings...

logo-start-weiss

V

Trixter in München arbeitet unter anderem daran:

Revealed by James Gunn at Brazil Comic-Con – watch the official teaser trailer for Marvel’s Guardians of the Galaxy Vol.2 – coming to UK cinemas April 28th 2017.

Marvel’s “Guardians of the Galaxy Vol. 2” is directed by James Gunn and stars Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, featuring Vin Diesel as Groot, Bradley Cooper as Rocket, Michael Rooker, Karen Gillan, Pom Klementieff, Elizabeth Debicki, Chris Sullivan, Sean Gunn, Tommy Flanagan, Laura Haddock and Kurt Russell. Kevin Feige is producing, and Louis D’Esposito, Jonathan Schwartz, Victoria Alonso, Nik Korda and Stan Lee are the executive producers. The screenplay is by James Gunn. Marvel’s “Guardians of the Galaxy Vol. 2” blasts into UK cinemas April 28th 2017.

 

INDAC ADVENTSKALENDER: TAG 4

Erst nach und nach offenbart der Animationsfilm des preisgekrönten Regisseurs Marc Craste (Studio AKA, UK, u.a. „Pocahontas“), dass sich die Familienmitglieder auf Zeigern einer überdimensionalen Uhr bewegen. Gegen Ende des Jahres – die Uhr dreht sich mittlerweile schwindelerregend schnell – drohen sich Mutter, Vater und Sohn zu verlieren. Nur mit vereinten Kräften gelingt es ihnen das Uhrwerk anzuhalten und zueinander zu finden. Es ist Weihnachten. „Schenke das Wertvollste, das du hast: Zeit“, lautet die Botschaft.

https://www.otto.de/unternehmen/de/newsroom/news/2016/Weihnachtskampagne.php

Anknüpfend an den Onlinefilm, der ab dem 22.11. auch in Form eines Teasers im Fernsehen zu sehen sein, schafft OTTO eine Möglichkeit, anderen Menschen ganz leicht eine Freude zu machen: Am 17.11. geht die Microsite „Zeitgeschenke“ online. Dort lassen sich hunderte Ideen für Zeitgeschenke entdecken, die über Facebook und andere Kanäle an Freunde verschickt werden können. Ästhetisch knüpft die Site an den Weihnachtsfilm an und führt den Nutzer durch die 3D-animierte Filmwelt. Wer sich über Facebook-Connect anmeldet, erhält auf Grundlage seiner Profilinformationen besonders relevante Vorschläge für Zeitgeschenke. Dazu werden Freunde, Familienmitglieder, Standort, aber auch Hobbys und Vorlieben einbezogen. Umgesetzt wurde die Digital-Idee von der Agentur Artifical Rome.

Die wichtigsten Fakten zur neuen OTTO-Weihnachtskampagne auf einen Blick:

  • Format: Onlinefilm (120“) auf Facebook/Youtube und der Microsite; Trailer TV (27“ und 20“), Display Ads und PreRolls
  • Dazu Microsite zum Thema Zeitgeschenke unter http://www.otto.de/zeitgeschenke (auf otto.de und in der OTTO-App)
  • Kampagnenzeitraum: 22.11. – 31.12. TV-Spot, Cut Ins im laufenden Programm, Display Flights; vorab Veröffentlichung des Films in Social Media
  • Konzeption: HEIMAT, Berlin
  • Produktion: OPTIX/ Studio AKA
  • Mediaplanung: Pilot Hamburg
  • Regie: Marc Craste/ Studio AKA London
  • Musik: Eigenproduktion/Neuinterpretation „Time after Time“ von Cindy Lauper, Wiesbadener Frauenchor. Der Song kann hier heruntergeladen werden: https://www.otto.de/weihnachten/otto-weihnachtsfilm/der-song/
  • Kampagnen-Insight: Das kostbarste, das wir haben, ist Zeit. Vor allem an Weihnachten sollten wir den Menschen, die uns wichtig sind, mehr davon schenken.
  • Begleitendes Weihnachts-Gewinnspiel steht nach Kampagnenstart unter http://www.otto.de/gewinnspiel bereit.

INDAC Adventskalender Tag 3: Coming Home for Christmas | Heathrow Airport

Throughout their 70 years, Heathrow have specialised in reconnecting people with their loved ones, especially at this time of year, because coming home for Christmas is the best gift of all. Among the millions of seasonal passengers, there are some extra-special arrivals that have made it home in time for the big day…

Heathrow launches first Christmas video campaign – “Best gift of all”

The Academy of Motion Picture Arts and Sciences today announced that 20 films are in the running in the Visual Effects category for the 89th Academy Awards.

The Academy of Motion Picture Arts and Sciences today announced that 20 films are in the running in the Visual Effects category for the 89th Academy Awards.

http://www.oscars.org/news/20-contenders-advance-vfx-oscar-race-0

The films are listed below in alphabetical order:

“Alice through the Looking Glass”


“Arrival”


“The BFG”


“Batman v Superman: Dawn of Justice”


“Captain America: Civil War”


“Deadpool”


“Deepwater Horizon”


“Doctor Strange”


“Fantastic Beasts and Where to Find Them”


“Independence Day: Resurgence”


“The Jungle Book”


“Kubo and the Two Strings”


“Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children”


“Passengers”


“Rogue One: A Star Wars Story”


“Star Trek Beyond”


“Suicide Squad”


“Sully”


“Warcraft”


“X-Men: Apocalypse”

 

The Academy’s Visual Effects Branch Executive Committee determined the preliminary shortlist.  Later this month, the committee will select the 10 films that will advance to nominations voting.

Nominations for the 89th Oscars will be announced on Tuesday, January 24, 2017.

INDAC Adventskalender: 2. Dezember

Our new Christmas advert tells the charming tale of a hard-working and devoted dad who comes up with an ingenious plan to make sure he can be with his family for Christmas. Beautifully animated for the screen by award winning director Sam Fell, the story is told via an original, joyful and humorous song ‘The Greatest Gift Is Me’, voiced by British actor James Corden and composed by Flight of the Conchords’ Bret McKenzie, a comedian, musician and producer who won the 2012 Oscar for best original song in The Muppets.
Take a look behind the scenes of our stop frame animation story Christmas Advert and see how Dave and everyone in the town of Bisby were brought to life.
This year, we’ve worked in partnership with Great Ormond Street Hospital to help families be together. Over 50% of children treated at Great Ormond Street Hospital are from outside of London, so we’re raising money to fund accommodation that means patients’ families can stay close by in difficult times.
Get a Gingerbread Dave (50p from every one sold goes to the Great Ormond Street Charity): http://www.sainsburys.co.uk/shop/gb/g…
You can make your own animated film this Christmas with the free ‘Sainsbury’s Story Studio app’. Find out more:https://youtu.be/q6FV60RWe64
Buy ‚The Greatest Gift‘ film kit (£2 from every kit goes to the Great Ormond Street Charity): http://www.sainsburys.co.uk/shop/gb/g…
To find out more : https://livewellforless.sainsburys.co…

 

 

Tolles Q&A mit dem Regisseur von ASSASSIN`CREEDS, Justin Kurzel – Katastrophales Verhalten der nichtaufgetauchten Teilnehmer, sogenannte „No shows“

Es war die Beste aller Zeiten, es war die schlimmste aller Zeiten! So könnte man das INDAC Event heute bezeichnen, das mit Sicherheit einige Veränderungen und Einschränkungen der INDAC Arbeit mit sich bringen wird.

Vorab: Tolle Vorführung im Cubix, großartig die Möglichkeit an der Pressekonferenz mit Michael Fasbender und Marion Cottillard teilnehmen zu dürfen und dann der einstündige Talk mit dem Regisseur Justin Kurzel, der mit viel Freude, Enthusiasmus und Geduld unsere Fragen beantwortet hat. Großartig die Unterstützung und das Ermöglichen der Aktion durch die Twentieth Century Fox und alle Beteiligten der Presseleute. Ein riesiges Dankeschön! Ein Riesen-Dankeschön an die tolle INDAC Gruppe mit Kutlu Yilmaz, Rufin Wiesemann, Benedikt Toniolo, Dirk Wittkemper, Tariq Khan, Marco Rosenberg, Edda Bauer, die alle zusammen mit dem Regisseur ein aufschlussreiches Gespräch geführt haben.
Und jetzt zur Downside:
Angemeldet waren zu dem Event 40 Leute. Das Q&A wurde von nur sieben Leuten bestritten. Sieben. Ein paar von den Angemeldeten haben sich entschuldigt, einige kurzfristig. aber gut.! Der Rest tauchte zum Teil noch zum Screening auf, zum Q&A und der Pressekonferenz aber nicht mehr. Der Gesichtsverlust vor dem Verleih, der sich sehr überlegen wird, so etwas mit INDAC nochmal durchzuführen ist das eine, die Unverschämtheit gegenüber den anderen, die gerne dabei gewesen wären, aber wegen der limitierten Plätze nun nicht dabei sein konnten, das andere.
Es bleibt also nichts anderes übrig, die EInladungsform zu ändern und die Einrichtung einer schwarzen Liste. Das heisst einfach, alle die heute auf der Einladungsliste standen und nicht aufgetaucht sind, fliegen runter von INDAC.org und werden von weiteren EInladungen ausgeschlossen. Ich muß sagen, dass ich von deren Verhalten schwer enttäuscht bin.

Bild zeigt 3 Personen , Innenbereich

Indachse zu Besuch auf der Europapremiere von Illuminations Superhit „SING“ im Kölner CINEDOM

Hier einige Impressionen vom Besuch der 20 INDAChse bei der Europapremiere von SING, einem großartigen Illumination Film unter der Regie von Garth Jenkins.

 

img_7681  15226433_10211212968422125_1251994901_n 15226484_10211212971582204_1661463292_n 15226582_10211212964102017_522706887_n 15226613_10211212970342173_793031082_n 15228140_10211212963822010_967796413_n 15239140_10211212963862011_1645543462_n   15281008_10211212963702007_1988323337_n img_7657  img_7662 img_7669img_7660 img_7670 img_7674 img_7676 img_7677 img_7693 img_7697 img_7719 img_7721

Reaktionen auf das VAIANA-Screening mit dem Q&A mit Produzentin Osnat Shurer und den Regisseuren Ron Clements und John Musker gestern Abend in der Berliner Astor Film Lounge

(c) Fotos von Yafes Sahin!!!

Lieber Johannes!
Vielen Dank nochmal für diesen schönen Abend!

Es war ganz, ganz wunderbar Gestern.
Der Film war der Knaller und es war großartig mal die Regisseure zu sehen.

Vielen Dank an deinen Kollegen Stefan Kuhlmann für die gute Moderation. Ich fand seine Fragen richtig gut!

Mann! Auch wenn Disney/Pixar quasi Lichtjahre von der deutschen Animation entfernt ist, war der Film gestern sehr inspirierend.

Auf bald!
Liebe Grüße,

Moritz Mayrhofer

 

15181355_1363275400369750_5488661356145089150_n

Moin Johannes

Vielen Dank für die Vorstellung gestern Abend, hat wie immer viel Spass gemacht!
Viele Grüße
Christian Reski
Surfacing Supervisor

 

musker-clements-2

In Sachen Games: Brandaktueller Weckruf von Stefan Reichardt: Wir haben keine Zeit mehr!

Wir haben keine Zeit mehr…
Ein Weckruf, Zwischenruf, ein Diskussionsbeitrag, nennt es wie ihr wollt

https://www.facebook.com/DerReichart/videos/1199023923510268/

https://www.facebook.com/DerReichart/videos/1199023923510268/

Have a look and take a guess! Hier sind die Trailer der 10 Animation Shorts auf der Oscar Shortlist!

The Academy of Motion Picture Arts and Sciences today announced that 10 animated short films will advance in the voting process for the 89th Academy Awards.  Sixty-nine pictures had originally qualified in the category.

The 10 films are listed below in alphabetical order by title, with their production companies:

„Blind Vaysha,“ Theodore Ushev, director (National Film Board of Canada)

„Borrowed Time,“ Andrew Coats and Lou Hamou-Lhadj, directors (Quorum Films)

„Happy End,“ Jan Saska, director (FAMU – Film and TV School of the Academy of Performing Arts in Prague)

„The Head Vanishes,“ Franck Dion, director (Papy3D Productions, National Film Board of Canada and ARTE France Cinema Department)

„Inner Workings,“ Leo Matsuda, director, and Sean Lurie, producer (Walt Disney Animation Studios)

„Once upon a Line,“ Alicja Jasina, director (University of Southern California)

„Pear Cider and Cigarettes,“ Robert Valley, director, and Cara Speller, producer (Massive Swerve Studios and Passion Pictures Animation)

„Pearl,“ Patrick Osborne, director (Google Spotlight Stories/Evil Eye Pictures)

„Piper,“ Alan Barillaro, director, and Marc Sondheimer, producer (Pixar Animation Studios)

„Sous Tes Doigts (Under Your Fingers),“ Marie-Christine Courtès, director, and Ludivine Berthouloux, art director (Vivement Lundi! and Novanima)

Members of the Short Films and Feature Animation Branch viewed all the eligible entries for the preliminary round of voting.

Short Films and Feature Animation Branch members will now select five nominees from among the 10 titles on the shortlist.  Branch screenings will be held in Los Angeles, London, New York and San Francisco in December.

Nominations for the 89th Oscars® will be announced on Tuesday, January 24, 2017.

The 89th Oscars will be held on Sunday, February 26, 2017, at the Dolby Theatre® at Hollywood & Highland Center® in Hollywood, and will be televised live on the ABC Television Network at 7 p.m. ET/4 p.m. PT.  The Oscars also will be televised live in more than 225 countries and territories worldwide.

Stuttgarter Trickfilmfestival 2017: ENDSPURT FÜR DIE EINREICHUNGEN & ANMELDUNG 48H JAM!

Pressemeldung des Stuttgarter Trickfilmfestivals:

24. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (2. bis 7. Mai 2017)

Für die folgenden Wettbewerbskategorien endet die Einreichfrist am 1. Dezember 2016:

Read more

Toll! Kann es kaum erwarten!


Deutscher Kinostart: 5. Januar 2017
www.passengers-film.de
Aurora (JENNIFER LAWRENCE) und Jim (CHRIS PRATT) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise 90 Jahre zu früh auf – lange ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden. Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind.

Mit Chris Pratt („Jurassic World“, „Die glorreichen Sieben“) und Jennifer Lawrence („Die Tribute von Panem“, „X-Men: Apocalypse“) spielen zwei der größten Stars, die Hollywood derzeit zu bieten hat, die Hauptrollen in diesem hochspannenden Action-Abenteuer in 3D. Michael Sheen („Frost/Nixon“) und Laurence Fishburne („Matrix“) sind in weiteren Rollen zu sehen. Regie führte Morten Tyldum („The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“). Als Produzenten fungieren Neal H. Moritz, Stephen Hamel, Michael Maher und Ori Marmur.

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/15/d25028643/htdocs/clickandbuilds/INDAC/wp-content/plugins/wordfence/lib/wfCache.php:58) in /homepages/15/d25028643/htdocs/clickandbuilds/INDAC/wp-content/plugins/leaflet-maps-marker/inc/Stiphle/Storage/Session/class-wp-session.php on line 134