INDAC EVENT: BERLIN, 1. DEZEMBER 2016 – ASSASSIN’S CREED

Wir freuen uns, Euch am 1. DEZEMBER in Berlin in Zusammenarbeit mit der 20th Century Fox zu einer hoch-exklusiven Preview  einladen zu dürfen:assassinscreed_poster_campd_sundl_1400

REGISSEUR Justin Kurzel wird sich in BERLIN mit 30 INDAChsen treffen zu einem einstündigen Q&A über seine Arbeit an dem Film. Der Film selber wird den Teilnehmern vorher in einem für die Teilnehmer obligatorischen Screening gezeigt!

Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen.

118927-jpg-cx_160_213_x-b_1_d6d6d6-f_jpg-q_x-xxyxx

Regisseur Justin Kurzel

Die Hauptrollen in ASSASSIN’S CREED übernehmen der Oscar®-Nominierte Michael Fassbender (X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, 12 Years a Slave) und Oscar®-Preisträgerin Marion Cotillard (The Dark Knight Rises, La Vie en Rose). Justin Kurzel (Snowtown, Macbeth) führt Regie. Der Film wird produziert von New Regency, Ubisoft Motion Pictures, DMC Films und Kennedy/Marshall, kofinanziert von RatPac Entertainment und Alpha Pictures und von 20th Century Fox in die Kinos gebracht.

ASSASSIN’S CREED startet am Dienstag, 27. Dezember 2016 nur im Kino. In 3D.

An alle Mitglieder von INDAC:

Wir würden uns sehr freuen, Euch an diesem Tag in Berlin
vormittags begrüßen zu dürfen. Bitte beachtet, dass die Plätze auf 30 begrenzt sind!

Sollten sich mehr Personen anmelden, als Plätze vorhanden (wovon wir hier massiv ausgehen dürfen), entscheidet das Los.

ACHTUNG: BEACHTET DEN UNGEWÖHNLICHEN ABLAUFPLAN:

Das obligatorische Screening zum FILM wird bereits 07.30 UHR (!!!) morgens stattfinden!

DAS Q&A mit Regisseur Justin Kurzel beginnt danach um 10.30 Uhr – Das Ende der Veranstaltung ist gegen 12 Uhr angesetzt!

Rückmeldung bitte bis spätestens: Dienstag, 22. November 2016

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Personen, die im Vorfeld nicht angemeldet wurden, können nicht zugelassen werden.

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter Aufnahmen geben wird!!!!

Vorläufige Gästeliste: „VAIANA“ – wird laufend ergänzt!

HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG ZUM EVENT MIT DEN MACHERN VON VAIANA

Screening und Q&A mit John Musker, Ron Clents und Osnat Shurer!

Hier die derzeitige Gästeliste – Wir haben noch etliche Plätze frei – Also bitte weitersagen und teilen!

  1. Valeska Köber
  2. Laurent Oumezzine
  3. Mariam Kandelaki
  4. Maximilian Kemmner
  5. Florian Herschung
  6. Sarah Nolte
  7. Conrad Ostwald
  8. Helen Choi
  9. Alexa Müller-Heyn
  10. Mahmoud Alkawadri
  11. Niall O Hara
  12. Moritz Mayerhofer
  13. Michael Schreiber
  14. Steffi Scheil
  15. Janine Heine
  16. Vanessa Schneider
  17. Daniel Blöcher
  18. Anton Graeve
  19. Marco Rosenberg
  20. Mario Doll
  21. Florens Wartenberg
  22. Fritzi Weißenfels
  23. Julian Dasgupta
  24. Ben Lowdon
  25. Marina Hartfelder
  26. Björn Dunne
  27. Tom Schirdewahn
  28. Tobias von Burkersroda
  29. Moritz Bock
  30. Robert Masulka
  31. Lisa Schmölzer
  32. Alexander Weimer
  33. Kristin Mayerhofer
  34. Mareike Janik
  35. Loa Mayra Dumong
  36. Jan Locher
  37. David Märten
  38. Duc Minh Tranh
  39. Michaela Tranh
  40. Georg Sebastian Dressler
  41. Maxi Fröhlich
  42. Yann Jouette
  43. Mario Carlino
  44. Izabela Plucinska
  45. Gereon Zwosta
  46. Josef Brandl
  47. Michael Stephan
  48. Jule Geflitter
  49. Anna Wichterich
  50. Daniel Wichterich
  51. Niall O’Hara
  52. Danilo Grimm
  53. Antje Heyn
  54. David Henning
  55. Robert Kriegel
  56. Kay Delventhal
  57. Youssou Injay
  58. Johannes Salzmann
  59. Maria Schlenstedt
  60. Barbara Steffens
  61. Simon Klinz
  62. Sabina Ziegler
  63. Christian Reski
  64. Markus Müller-Heyn
  65. Ramona Dominick
  66. Oliver Vogel
  67. Nadine Welches
  68. Dirk Wittkemper
  69. Finn-Ole Mehl
  70. Sabrina Wanie
  71. Gerd Wanie

 

Einladung zur exklusiven Preview von VAIANA in Anwesenheit der Filmemacher

null

Einladung zur exklusiven Preview

in Anwesenheit der Filmemacher
am Donnerstag, 24. November in Berlin

John Musker; Ron Clements; Osnat Shurer

(L-R) Producer Osnat Shurer and directors Ron Clements and John Musker of MOANA

 

Wir freuen uns, Euch am 24. November in Berlin zu einer exklusiven Preview des 56. Spielfilms aus den Disney Animation Studios einladen zu dürfen:

MAUI is a demigod—half god, half mortal, all awesome. Charismatic and funny, he wields a magical fishhook that allows him to shapeshift into all kinds of animals and pull up islands from the sea. Featuring Dwayne Johnson as the voice of Maui, Walt Disney Animation Studios' “Moana” sails into U.S. theaters on Nov. 23, 2016. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

MAUI is a demigod—half god, half mortal, all awesome.  ©2016 Disney. All Rights Reserved.

in Anwesenheit der Regisseure

John Musker & Ron Clements,

sowie der Produzentin Osnat Shurer

Die Filmemacher werden nach dem Film für Fragen zum Film zur Verfügung stehen.

Demigod Maui (voice of Dwayne Johnson) is reluctant to help adventurous teenager Moana (voice of Auli‘i Cravalho), who is determined to become a master wayfinder and save her people. But Moana is destined to win him over with her charm, strength and unbridled spunk. Directed by Ron Clements and John Musker, produced by Osnat Shurer, and featuring music by Lin-Manuel Miranda, Mark Mancina and Opetaia Foa‘i, “Moana” sails into U.S. theaters on Nov. 23, 2016. ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Demigod Maui (voice of Dwayne Johnson) is reluctant to help adventurous teenager Moana (voice of Auli‘i Cravalho) All Rights Reserved.

Donnerstag, 24. November 2016

Berlin 19:30 Uhr

Einlass 20:00 Uhr Filmbeginn (OV, 2D)

21:55 Uhr Q&A

Ca 22:10 Uhr Ende der Veranstaltung

Disneys Feelgood-Weihnachtsfilm VAIANA entführt die Kinozuschauer ab dem 22. Dezember in eine traumhaft schöne und atemberaubend animierte Inselwelt. Mit viel Herz und Humor erzählt der Film die mitreißende Geschichte der temperamentvollen und mutigen Vaiana und des Halbgotts Maui, die als ungleiches Duo auf der Suche nach den Geheimnissen ihrer Vorfahren das größte Abenteuer erleben, das der Südpazifik je gesehen hat. Inspiriert von den Mythen und der Musik Ozeaniens ist mit Disneys 56. abendfüllendem Comedy-Abenteuer Südsee-Feeling garantiert. Regie führten die Disney Legenden Ron Clements und John Musker („Arielle, die Meerjungfrau“, „Aladdin“, „Küss den Frosch“), produziert wurde VAIANA von Osnat Shurer („Lifted“, „Die Ein-Mann-Band“).

An alle Mitglieder von INDAC:

Wir würden uns sehr freuen, Euch an diesem Tag in Berlin
begrüßen zu dürfen. Bitte beachtet, dass die Plätze begrenzt sind und nach dem

„First come – first serve“

Prinzip vergeben werden.

Rückmeldung bitte bis spätestens: Freitag, 18. November 2016

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Personen, die im Vorfeld nicht angemeldet wurden, können nicht zugelassen werden.

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter Aufnahmen geben wird!!!!

Köln, CINEDOM: 27.Oktober, 20 Uhr „KUBO – Der tapfere Samurai“ mit anschliessendem INDAC Skype-Gespräch/ Q&A mit Mark Shapiro, LAIKA Studio

Hallo zusammen!

INDAC möchte alle Interessierten zu einem weiteren besonderen Event in Köln einladen.

Am 27. Oktober startet einer der schönsten Trickfilme des Jahres in den deutschen Kinos, KUBO – Der tapfere Samurai“ aus dem Trickstudio LAIKA unter der Regie von Travis Knight.

In Zusammenarbeit mit dem Cinedom Köln und Universal Pictures Deutschland möchten wir Euch zu einem besonderen Screening einladen.

Im Anschluß an die erste reguläre Abendvorstellung um 20 Uhr im Cinedom (Blackbox) werden wir mit Mark Shapiro im Laika Studio in Hillsboro, Oregon skypen und laden Euch ein, sich an diesem Q&A mit einem der Macher von KUBO zu beteiligen.

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt!

Eintritts-Karten zu dieser Veranstaltung in der Blackbox im Cinedom gibt es im regulären Vorverkauf und natürlich auch an der Abendkasse des Cinedoms.

http://www.laika.com/films

82_mshapiro

Mark Shapiro

Marketing/Brand Management

MARK SHAPIRO’s diverse marketing and communications career has taken him across the United States, working in brand development, advertising, public relations, film production and writing for companies including Nike, Town & Country Magazine and Upper Deck.

In 2007, he joined LAIKA, where he manages brand strategies, including the marketing efforts for LAIKA’s corporate identity as well as the company’s feature films.

A native of Seattle, Mark attended Emerson College in Boston and received his Bachelor of Arts in English from The Colorado College in Colorado Springs. He also completed education studies at Lewis & Clark College in Portland.

 

Kubo – Der tapfere Samurai
Kubo and the Two Strings
REGIE: Travis Knight

DREHBUCH: Marc Haimes und Chris Butler
Produzenten: Travis Knight, Arianne Sutner

Originalstimmen:Art Parkinson, Charlize Theron, Matthew McConaughey, Ralph Fiennes, Rooney Mara, George Takei

Kinostart: 27.10.2016
Im Verleih von Universal Pictures International Germany

Japan vor unserer Zeit: Unser junger, gutherziger Held Kubo lebt in einer Stadt am Meer und kümmert sich um seine Mutter, seit sein Vater verstorben ist. Er lebt ein bescheidenes Dasein als Geschichtenerzähler, zu dessen Zuhörern auch Hosato, Akihiro und Kameyo gehören. Doch Kubos recht ruhige Existenz zerbricht mit einem Schlag, als er versehentlich einen Geist aus seiner Vergangenheit beschwört und dieser voller Zorn auf die Erde hinab stürmt, um eine uralte Blutrache zu vollstrecken.

Nun bricht das große Chaos aus, Kubo muss flüchten und ist auf die Hilfe seiner neuen Gefährten angewiesen: Monkey und Beetle. Mit ihnen begibt er sich unerschrocken auf eine gefahrvolle Abenteuerfahrt, um seine Familie zu retten und das Rätsel um seinen gefallenen Vater, einst ein legendärer Samurai-Krieger, zu entwirren.

Mit Hilfe seiner Schamisen – einem magischen dreisaitigen Lauteninstrument – muss Kubo zuerst Götter und Monster bekämpfen, einschließlich des rachsüchtigen Moon King und seinen Töchtern, den bösen Zwillingsschwestern, bevor er das Geheimnis seines Vermächtnisses lösen, seine Familie vereinen und sein Schicksal erfüllen kann.

KUBO – DER TAPFERE SAMURAI ist eine familienfreundliche Abenteuergeschichte, die von mutigen Freunden und heldenhaften Reisen erzählt. Produziert hat das innovative Animationsstudio LAIKA, das bereits für CORALINE und auch DIE BOXTROLLS bekannt ist. Mit grandiosen Stop-Motion-Bildern entführen sie große und kleine Zuschauer in eine fantastische Welt voller Gefahren, unheimlicher Kreaturen und waghalsigen Abenteuern.

INDAC lädt ein zur Footage Präsentation von ELENA VON AVALOR und zum Treffen mit Showcreator Craig Gerber

Save the Date! BERLIN, 25. Oktober, von 10.30 Uhr – 12 Uhr vormittags!

Hallo zusammen!

Eine Einladung an alle Trickfilmschaffenden aus der deutschen Animations- und VFX Community:

Der Disney Channel erlaubt INDAC, Animationsschaffende aus der deutschen Animations- und VFX-Szene zur anstehenden Footage-Präsentation mit Showcreator Craig Gerber  einzuladen. Die Veranstaltung wird in Berlin stattfinden, am 25 Oktober vormittags, zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr. Eine bislang einmalige Chance hinter die Kul1issen einer Disney TV-Animationsserie zu blicken und auf einen Showcreator zu treffen.

Bislang ist noch unklar, wieviele Personen an dem Treffen teilnehmen dürfen, gegebenenfalls behält sich INDAC vor, die Teilnehmer auszulosen. Eine kurze Wortmeldung für den INDAC Blog nach der Veranstaltung wäre wünschenswert.

Interessenten schicken bitte ungehend eine Mail an indac@gmx.de // Betreff: ELENA

INDAC nimmt Anmeldungen entgegen bis zum 20. Oktober 2016

Mitglieder von INDAC werden bevorzugt!

Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen!

Zur Serie:

Gerade ist  ELENA VON AVALOR im US-amerikanischen Fernsehen mit großen Erfolg gestartet,

ELENA OF AVALOR - "Elena of Avalor" creative team. (Disney Channel/Rick Rowell) CRAIG GERBER (CREATOR/EXECUTIVE PRODUCER, "ELENA OF AVALOR")

ELENA OF AVALOR – „Elena of Avalor“ creative team. (Disney Channel/Rick Rowell)
CRAIG GERBER (CREATOR/EXECUTIVE PRODUCER, „ELENA OF AVALOR“)

nun wird der Disney Channel die Serie auch ab Frühjahr 2017 als deutsche TV-Premiere präsentieren. Die neue Animationsserie von Emmy-Gewinner Craig Gerber erzählt die Geschichten der ersten lateinamerikanischen Prinzessin Elena, die mutig das Königreich Avalor und ihre Freunde beschützt.

Ralf Gerhardt, Executive Programming Director und Deputy General Manager Disney Channels, The Walt Disney Company GSA: „Wir freuen uns sehr, dass ELENA VON AVALOR nächstes Jahr im Disney Channel in Deutschland starten wird. Disneys erste Prinzessin mit lateinamerikanischen Wurzeln zieht den Zuschauer mit ihrer Energie und Abenteuerlust sofort in ihren Bann und die magische Welt von Avalor ist ein fantastisches Setting für die spannenden Geschichten, die Elena erlebt.“

 

Zum Inhalt:

Nachdem Elena ihr magisches Königreich Avalor vor einer bösen Hexe gerettet hat, regiert sie das Land als Kronprinzessin, bis sie alt genug ist, Königin zu sein. Immer für ein Abenteuer bereit, beginnt sie auch zu verstehen, wie wichtig Freundschaft, Mitgefühl, Willensstärke und Teamwork für ihre neue Rolle sind. Unterstützung erhält die mutige Kronprinzessin von ihren Großeltern sowie ihrer neuen Freundin Naomi. Außerdem stehen ihr ihre kleine Schwester Isabel, ihre Freunde Mateo und Gabe, sowie ein Trio fantastischer Kreaturen und Wesen mit magischen Kräften zur Seite.  

Princess Elena of Avalor, a confident and compassionate teenager in an enchanted fairytale kingdom inspired by diverse Latin cultures and folklore, was introduced in a special episode of Disney Junior’s hit series Sofia the First beginning production now for a 2016 premiere. That exciting story arc has ushered in the 2016 launch of the animated series Elena of Avalor, a production of Disney Television Animation. image002

The role of 16-year-old Princess Elena, the bold, caring, funny and clever ascendant to the throne in the fairytale Kingdom of Avalor, is voiced by Aimee Carrero (ABC Family’s Young & Hungry).

Nancy Kanter, Executive Vice President and General Manager, Disney Junior Worldwide. said, „Our creative team has delivered a universal story with themes that authentically reflect the hopes and dreams of our diverse audience.“ She continued, „What excites us most is the chance to use distinctive animation and visual design to tell wonderful stories influenced by culture and traditions that are familiar to the worldwide population of Hispanic and Latino families and reflect the interests and aspirations of all children as told through a classic fairy tale.“

Princess Elena’s journey began long ago when her parents and kingdom were taken from her by the evil sorceress, Shuriki. Elena bravely faced the sorceress to protect her little sister, Princess Isabel, and grandparents but in the process, her magical amulet pulled her inside its enchanted jewel, saving her life but imprisoning her at the same time. Decades later, Princess Sofia of Enchancia discovers the truth about the amulet she has worn since joining her royal family and sets out to restore Elena to her human form and help her return to the Kingdom of Avalor.

While Elena is the rightful heir to the throne, she is only age 16 so she will rule Avalor with the help of a Grand Council comprised of her Grandfather Tito, Grandmother Cici and Royal Advisor, Duke Esteban.

With some magical friends by her side – Mateo, a wizard-in-training, and Skylar, a magical flying creature – Princess Elena’s further adventures will lead her to understand that her new role requires thoughtfulness, resilience and compassion, the traits of all truly great leaders.

Elena of Avalor is executive-produced by Craig Gerber (of the Emmy Award-nominated Sofia the First). Silvia Cardenas Olivas (Moesha, The Brothers Garcia), an alumna of the National Hispanic Media Coalition’s Television Writers Program, is the story editor, and Elliot M. Bour (The Little Engine That Could) is the supervising director. The series‘ cultural advisors are Doris Sommer, Harvard University professor and Director of Graduate Studies in Spanish; and Marcela Davison Aviles, Managing Director and Executive Producer, El Camino Project, an international Latino arts initiative.

 

Köln: INDAC EVENT: SAUSAGE PARTY mit anschliessendem Skype Gespräch mit Co-Regisseur und Co-Prodzent Conrad Vernon

Zum Filmstart von „SAUSAGE PARTY“ haben wir uns in Zusammenarbeit mit dem Cinedom und Sony Pictures etwas besonderes ausgedacht:
Im Anschluß an die reguläre Vorführung von SAUSAGE PARTY um 20 Uhr in der Blackbox im Cinedom skypen wir mit dem Co-Regisseur und Co-Produzenten des Films, Conrad Vernon!

vernon_conrad_0

Alle Besucher der Vorführung sind herzlich eingeladen sich an dem Gespräch zu beteiligen!

Das Skype-Gespräch findet in englischer Sprache statt!!!

Karten zur Vorführung gibt es im Vorverkauf auf der Website des Cinedoms oder ganz normal an der Abendkasse im Cinedom.

sausag

Die Veranstaltung ist Auftakt einer Reihe mit Skype-Gesprächen mit den Filmemachern der modernen Animations- und VFX-Filme, die im Cinedom stattfinden werden.

Berlin, 15. September: Deutschlandpremiere von „FINDET DORIE“– 20 Karten für die INDAChse!

Fast so etwas wie ein Geburtagsgeschenk, denn seit einem Jahr ist nun die neue INDAC Webseite online:

Disney Germany hat uns dankenswerter Weise Karten zukommen lassen für die langerwartete Deutschlandpremiere des neuen PIXAR Hits Findet Dorie (Finding Dory) – 20 Indachse dürfen an der Deutschlandpremiere von „Findet Dorie“ in Anwesenheit von Andrew Stanton teilnehmen.

DORY_GER_TT_C_V02F

ANAHEIM, CA - AUGUST 9: Producer Lindsey Collins (L) and director Andrew Stanton of "Finding Dory" attend "Art and Imagination: Animation at The Walt Disney Studios" presentation at Disney's D23 Expo held at the Anaheim Convention Center on August 9, 2013 in Anaheim, California. *** Local Caption *** Lindsey Collins;Andrew Stanton

ANAHEIM, CA – AUGUST 9: Producer Lindsey Collins (L) and director Andrew Stanton of „Finding Dory“ attend „Art and Imagination: Animation at The Walt Disney Studios“ presentation at Disney’s D23 Expo held at the Anaheim Convention Center on August 9, 2013 in Anaheim, California. *** Local Caption *** Lindsey Collins;Andrew Stanton

Die Deutschlandpremiere findet statt in Anwesenheit des Regisseurs Andrew Stanton (FINDET NEMO, WALL•E), der Produzentin Lindsey Collins (Co-Produktion von WALL•E) sowie der deutschen Synchronsprecher Anke Engelke (spricht „Dorie“), Christian Tramitz (spricht „Marlin“), Franziska van Almsick (als „Lautsprecherstimme“) und den YouTube-Stars Julian Hannes und Amir Yarahi als Bewohner eines Touch Pools im Meeresbiologischen Institut und weiteren geladenen Gästen.

Die Veranstaltung findet in Berlin statt!

Teilnehmen dürfen nur Mitglieder von INDAC.org!!! Meldet Euch also zuerst auf der INDAC.org an, wenn Ihr Animationschaffende aus der weiten Welt der Animations/VFX/Games-Welt seid!

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmer verpflichten sich, eine kurze Kritik zum Filmstart für den INDAC Blog zu verfassen und die Vorgaben der Pressebetreuung vor Ort zu beachten (Sperrfristen, keine Geräte mit Speichermedium im Kinosaal etc. )

Wir werden unter allen Einsendern die Plätze verlosen und Euch dann das entsprechende Kino mitteilen, wo die Vorführung stattfinden wird!

Der Film wird in der deutschen Fassung gezeigt, Filmlänge ca. 122 Min.

Meldet euch hier bis zum 4. September für die Anmeldeliste zur Deutschlandpremiere an:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

 

Die Teilnehmer an den Screenings von „Ratchett & Clank“

Hallo zusammen!
Hier die Teilnehmer an den Screenings von Ratchet & Clank!

Köln, 6. April, 

Manuel Tybislawski,

Helena Barbie.

Tina Junge

Berlin, 6. April 

Mariam Kandelaki

Stefan Kuhlmann

Hamburg, 6.April, 

Esther Kaufmann

 

Viele Grüße

Johannes

Hier die INDAC-Teilnehmer an der Deutschen Premiere von Disneys The Jungle Book in Berlin

Ich durfte dankenswerter Weise 50 Karten vergeben an die INDAC.org Mitglieder, deren Zahl inzwischen auf knapp 300 angestiegen ist. Leider hatte ich also wesentlich weniger Karten zu vergeben, als Mitglieder vorhanden sind und sich um Plätze bemüht haben – ich bedaure außerordentlich, dass soviele nun keinen Platz bekommen und beneide die 50 Auserwählten um das Event!

Hier die Namen der 50 Teilnehmer!

01. Anne Knabe

02. Frieder Knabe

03. Sabrina Wanie

04. Max Widera

05. Paul Stützer

06. Gunnar Klötzner

07. Yee Ming Li

08. Samlam Klötzner

09. Marvin Zaccharias

10. Gayann Zaccharias

11. Milen Vitanov

12. Alex Weimer

13. Tom Schirdewahn

14. Hanna Zieger

15. Ralph Angele

16. Jürgen Grözinger

17. Frank Kaminski

18. Moritz Reiff

19. Helena Feuerbach

20. Human Sharghi Namin

21. Yuri Irrgang

22. Sebastian Irrgang

23. Felix Demski

24. Lisa Cordes

25. Markus Laue

26. Jochen Schütt

27. Sascha Geddert

28. Anna Levinson

29. Stefanie Scheil

30. Mahmoud Alkawadri

31. Scherin Rajakumaran

32. Lisa Mena

33. Daniel Bieber

34. Danil Leyva

35. Florens Wartenberg

36. Norbert Kerkhey

37. Aregu Kerkhey

38. Claudia Fink

39. Anton Licht

40. Sheila Verseck

41. Daniel Blöcher

42. Katharina S. Frank

43. Robert Kriegel

44.Alexander Jarosch

45. Gereon Zwosta

46. Korbinian Hopfner

47. Katharina Boehm

48. Niall O’Hara

49. Sebastian Schütt

50. Bea Baumann

INDAC läd herzlich ein zu Disneys ZOOMANIA

Einladung zur exklusiven Preview

in Anwesenheit der Filmemacher
am Donnerstag, 04. Februar in Berlin

ZOO_Germany_TT_RGB_v1(1)

Wir freuen uns, Sie am 04. Februar in Berlin zu einer exklusiven Preview des 55. Spielfilms aus den
Disney Animation Studios ZOOMANIA

1026192-or5c1615-1200

in Anwesenheit der Regisseure Rich Moore und ByronHoward, sowie des Produzenten Clark Spencer einzuladen.

Die Filmemacher werden nach dem Film für Fragen zum Film zur Verfügung stehen.

e7b1703a18783537462e65833c1631c86b9fbdc2383875efd14ab72a76e1ec34_1

Donnerstag, 04. Februar 2016
ZOO PALAST
Hardenbergstr. 28A, 10623 Berlin

19:30 Uhr // Einlass
20:00 Uhr // Filmbeginn (OV, 2D)
21:40 Uhr // Q&A
22:00 Uhr // Ende der Veranstaltung

Judy Hopps ist Polizistin aus Überzeugung! Sie lässt sich von nichts unterkriegen – schon erst recht nicht von der 2406_8231_OTatsache, dass sie als erster Hase bei der Polizei Zoomanias oftmals dem Spott ihrer – im wahrsten Sinne des Wortes – großmäuligen Kollegen ausgesetzt ist. Sie glaubt fest daran, dass man einfach alles werden kann, wenn man hart genug daran arbeitet. Trickbetrüger Nick Wilde sieht das ganz
anders – und ausgerechnet mit ihm muss die aufgeweckte Häsin zusammenarbeiten, als sie endlich die Chance bekommt, sich einmal wirklich zu beweisen…

 

Disney blickt auf eine lange Historie von phänomenalen Filmen mit tierischer Starbesetzung zurück und zeigt mit ZOOMANIA erneut, wie der Hase läuft. Nach den Sensationserfolgen von DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG
UNVERFROREN und BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU gibt im März 2016 ZOOMANIA als 55. Spielfilm aus den Disney Animation Studios sein Leinwanddebüt.

Zootopia_Annecy_Film_Festival_2
Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Tag in Berlin
begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind und nach dem

„First come – first serve“

Prinzip vergeben werden.

Rückmeldung bitte bis Freitag, den 29. Januar 2016

per Email an: zoomania@blackrabbit-pr.com

Stichwort: INDAC: ZOOMANIA

 

Personen, die im Vorfeld nicht angemeldet wurden, können nicht zugelassen werden.

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter Aufnahmen geben wird!!!!

INDAC SCREENINGS: DER KLEINE PRINZ

SCREENINGS IN KÖLN, HAMBURG, BERLIN, MÜNCHEN, STUTTGART

In Zusammenarbeit mit WARNER BROS. PICTURES Germany darf INDAC jeweils  5 Animationschaffende einladen  zu den Pressevorführungen des Films :

maxresdefault

Regie: Mark Osborne

Produzent: Aton Soumache

Kinostart: 10 Dezember 2015

im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany

Filmlänge: ca. 105 Minuten

Read more

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.