POP/STARS – Opening Ceremony Presented by Mastercard | Finals | 2018 World Championship

The Opening Ceremony performance of K/DA – POP/STARS at the 2018 League of Legends World Championship in Incheon, South Korea, presented by Mastercard. Featuring Madison Beer, Miyeon and Soyeon of (G)I-DLE, and Jaira Burns. #Worlds2018

JIM BUTTON AND LUKE THE ENGINE DRIVER – Trailer ENGLISH **HD**

Based on the bestselling novel by Michael Ende (The Neverending Story), this epic fantasy adventure follows a young orphan boy JIM BUTTON, his best friend LUKE and a magical steam engine called EMMA as they travel across the world in search of the truth about where Jim came from. Battling pirates and dragons, outsmarting make-believe giants, they must travel through the Forest of a Thousand Wonders, beyond the End of the World to find the hidden Dragon City.

THE STORY Once upon a time there was a tiny island called Morrowland, which consisted of only two mountains, a picturesque palace, one house, a grocery store, a set of train tracks and four inhabitants. They lived in peace for many years until one day the mailman delivers a mysterious package – in it, an adorable, baby boy from a far away, unknown land. So the Morrowlanders took in the orphan boy and named him Jim. When Jim turns 10, he discovers he is not from Morrowland and becomes desperate to know who is he and where is he from? As Jim grows older King Alphonse also worries about the day when he will need his own house, for which there is no space on the tiny island. So one day the King commands that Luke, who has become Jim’s best friend, get rid of his beloved steam engine Emma, in order to create room on the island. As Luke doesn’t have the heart to break away from dear Emma he quickly decides to leave the island with her without telling anyone. Unbeknownst to Luke young Jim overhears his plans to run away and secretly stows away, hidden from sight until Morrowland is far behind them. When Luke discovers Jim and agrees to take him along, they begin the greatest adventure of their lives from the oriental shores of Mandala where they end up promising the Emperor they will go and rescue his daughter, Princess Li Si, who was kidnapped by pirates and dragged across the terrifying Valley of Shadows to the deadly Dragon City. The farther they get, the more their suspicion grows that there is a connection between Jim’s unknown origins and the disappearance of Princess Li Si.

DIRECTOR Dennis Gansel (Mechanic: Resurrection, The Wave) WRITER Andrew Birkin (Perfume: The Story of a Murderer, Joan of Arc)

PRODUCERS Christian Becker (Wickie the Mighty Viking, Wickie and the Treasure of the Gods, Fack ju Göhte, The Crocodiles 1, 2 & 3, The Colony)

CAST Henning Baum (The Last Cop (Die letzte Bulle), Mit Herz und Handschellen, Good Kill) Annette Frier (Danni Lowinski, Nichts mehr wie vorher, Die Schlikkerfrauen) Christoph Maria Herbst (Stromberg, Stromberg – Der Film, Wickie the Viking 1 & 2, Ladykracher) Michael Bully Herbig (Manitou’s Shoe, Wickie the Viking, Traumschiff Surprise) Uwe Ochsenknecht (Das Boot, Schtonk, Der Bulle und das Landei 1, 2 & 3) Solomon Gordon

Darmstadt: Informationsabend am 05.12.2018 über den internationalen Bachelor-Studiengang Animation & Game der Hochschule Darmstadt

Am Mittwoch, dem 05.12.2018 veranstaltet der internationale Bachelor-Studiengang Animation & Game der Hochschule Darmstadt einen Informationsabend für Studieninteressierte. Professorinnen und Professoren des Studiengangs geben einen Überblick über Studieninhalte, Berufsperspektiven und das Bewerbungsverfahren. Ferner bieten Studierende eine Portfolioberatung zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung an. Hierzu laden wir Schülerinnen und Schüler wie auch Eltern sehr herzlich ein!

Der Informationsabend findet statt am Mediencampus Dieburg im Gebäude F-17, Raum 17-23 (Erdgeschoss). Ab 15:30 h stehen Studierende für die Portfolioberatung zur Verfügung. Um 17:00 h beginnen die Informationsvorträge der Lehrenden. Zum Abschluss ist noch Zeit für Gespräche und individuelle Fragen. Die Veranstaltung endet gegen 19:00 h.

Wir bitten um formlose Anmeldung bis zum 01.12.2018 per E-Mail unter: studienberatung.ag.fbmd@h-da.de.

Bitte bei der Anmeldung angeben, ob eine Teilnahme an der Portfolioberatung gewünscht wird, da wir hierfür Termine vergeben, um Wartezeiten zu verringern.

Die Veranstaltung wird auch über Livestream übertragen. Den Link sowie weitere Informationen zum Studiengang gibt es auf unserer Webseite:
http://ag.mediencampus.h-da.de

TABALUGA – DER FILM – Wincent Weiss im Studio

Der kleine Drache Tabaluga (WINCENT WEISS) lebt mit seinem besten Freund, dem Glückskäfer Bully (MICHAEL BULLY HERBIG), und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk (RUFUS BECK), im idyllischen Grünland. Es könnte alles so schön sein, doch Tabaluga will es nicht gelingen, sein Feuer zu entfachen und ohne Feuer fühlt er sich nicht als richtiger Drache. Eines Tages erfährt er, dass der böse Herrscher Arktos (HEINZ HOENIG) im fernen Eisland nicht nur seine Eltern getötet hat, sondern noch dazu dabei ist, Grünland zu vereisen. Tabaluga nimmt seinen ganzen Mut zusammen und bricht gemeinsam mit Bully auf, um diese Bedrohung von seiner Heimat abzuwenden. Dabei lernt er in Eisland den Eisbären Limbo (RICK KAVANIAN) und die schöne Eisprinzessin Lilli (YVONNE CATTERFELD) kennen. Durch sie entdeckt Tabaluga die Macht der Liebe, die endlich auch sein Feuer zu entzünden vermag. Dank Lilli ist er nun stark genug, sich gegen das Böse zu stellen…

TABALUGA – DER FILM erweckt Peter Maffays Ausnahmeerfolg als farbenprächtiges 3D-Animationsabenteuer zu neuem Leben und bringt den kleinen grünen Drachen nun endlich auch im Kino groß heraus. Regie führte Sven Unterwaldt, der bereits mit „7 Zwerge“ und „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“ bewiesen hat, dass er beste Familienunterhaltung inszenieren kann. Wincent Weiss, Yvonne Catterfeld, Michael Bully Herbig und Rick Kavanian leihen den beliebten Hauptfiguren ihre Stimmen. In weiteren Rollen sind Heinz Hoenig, Rufus Beck und Katharina Thalbach zu hören. Und auch Peter Maffay selbst ist natürlich mit vielen Songs mit dabei.

Lena Meyer-Landrut ist die deutsche Stimme der abenteuerlustigen June in WILLKOMMEN IM WUNDER PARK!

DREHBUCH Josh Appelbaum, André Nemec

ORIGINALSTIMMEN: Jennifer Garner, Matthew Broderick, John Oliver, Mila Kunis, Kenan Thompson, Ken Jeong, Norbert Leo Butz, Brianna Denski und Ken Hudson Campbell

DEUTSCHE STIMMEN: Lena Meyer-Landrut, Faisal Kawusi, Lo & Leduc

PRODUKTION Josh Appelbaum, Kendra Haaland, Don Hahn, André Nemec, Karen Rosenfelt

Kinostart: 11. April 2019
Im Verleih von Paramount Pictures Germany

 

June und Lena Meyer-Landrut

June ist ein junges, aufgewecktes Mädchen mit ganz viel Fantasie. Der atemberaubende Wunder Park mit seinen liebenswerten tierischen Bewohnern entspringt allein ihrer Vorstellungskraft. Immer an ihrer Seite ist ihr Lieblingskuscheltier, Affe Peanut, dem sie all ihre tollen Ideen ins Ohr flüstert. Doch was passiert, wenn Fantasie plötzlich zur Wirklichkeit wird und Gefahr droht? June muss lernen, ganz auf sich zu vertrauen, denn nur dann wird sie IHREN Wunder Park retten können!

Mit Erfolgshits wie „Traffic Lights“, „Wild & Free“ oder „If I Wasn’t Your Daughter“ ist Fanliebling Lena Meyer-Landrut zum absoluten Superstar geworden. Demnächst erscheint ihre brandneue Single, bevor dann 2019 ihr lang ersehntes Album in den Handel kommt. Neben ihrer Musikkarriere ist sie auch als Model sehr erfolgreich und kann sich auf eine besonders treue Fangemeinde verlassen, die Lena immer wieder aufs Neue verzaubert. Allein auf Instagram hat sie über 2 Millionen Fans. Als Synchronsprecherin konnte sie bereits bei „Sammys Abenteuer – Die Suche nach der geheimen Passage“ und „Trolls“ Erfahrungen sammeln und überzeugt nun mit viel Charme und Passion als Stimme von June in WILLKOMMEN IM WUNDER PARK.

Zum Inhalt:

Die kleine June ist ein fröhliches Mädchen mit blühender Fantasie und Vorstellungskraft. Eines Tages entdeckt sie mitten im Wald einen magischen Vergnügungspark – den Wunder Park! Neben aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren bietet er auch sonst alles, was ihr Herz begehrt. Aber irgendetwas stimmt hier nicht, es herrscht Chaos und der Park scheint in Gefahr zu sein. June erkennt schnell, dass dieser wundervolle Ort durch ihre eigene Vorstellungskraft entstanden ist und somit auch nur sie ihn retten kann. Sie verbündet sich mit den Tieren und heckt einen Plan aus, um diesen verwunschenen Ort zu bewahren und ihm den Zauber wiederzugeben, den sie sich einst erträumt hat …

Das Drehbuch für das tierische Animationsabenteuer kommt von Josh Appelbaum und André Nemec. Im Original leihen u. a. Hollywood-Schauspieler Mila Kunis („Bad Moms“), Jennifer Garner („Valentinstag“) und Matthew Broderick („American Crime Story“) den liebevoll animierten Figuren ihre Stimmen.

 

https://www.facebook.com/WunderParkFilm/

#WunderPark

Filmakademie Baden-Württemberg baut ihr Studienangebot aus: Acht neue Diplomaufbaustudiengänge ab 2019

Pressemitteilung der Filmakademie Baden-Württemberg und des Animationsinstituts

Ludwigsburg, 14. November 2018.

Die Filmakademie Baden-Württemberg stellt sich zusammen mit ihrem Animationsinstitut mit acht neuen Aufbaustudiengängen breiter auf. Ab dem Studienjahr 2019/20 können sich interessierte zukünftige Filmschaffende in Ludwigsburg für Fernsehjournalismus, Motion DesignSzenenbildInteraktive MedienAnimation/Animation & Effects ProducingAnimation/Technical Directing, Filmmusik sowie Filmton/Sounddesign auch als zweijähriges Aufbaustudium immatrikulieren. Bislang wurden diese Studienschwerpunkte ausschließlich im Rahmen des grundständigen Studiums bzw. als Quereinstieg angeboten. Für Studierende der Diplom-Aufbaustudiengänge, die aus Deutschland und der EU stammen, entfallen damit die seit dem Wintersemester 2017/18 in Baden-Württemberg anfallenden Gebühren für ein Zweitstudium.

Die neuen Diplom-Aufbaustudiengänge ermöglichen den Studierenden eine Spezialisierung mit entsprechendem Abschluss hier an unserer Hochschule. Das Netzwerk, das sie an der Filmakademie vorfinden, erleichtert ihnen den Einstieg in die jeweiligen Berufsfelder nach erfolgreichem Abschluss des Studiums. Wir erhoffen uns, mit den neuen Diplom-Aufbaustudiengängen auch eine höhere Zahl von qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern zu erreichen,“ so Prof. Thomas Schadt, Geschäftsführer der Filmakademie.

Prof. Andreas Hykade, Leiter des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg, sagt: „Wir wollen mit den neuen Aufbaustudiengängen außergewöhnliche Talente aus den unterschiedlichen Bereichen für ein Studium an der Filmakademie gewinnen. Diese werden wir auf höchstem Niveau ausbilden. Im Idealfall setzen sie dann nach dem Studium mit eigenen Erfindungen weltweit vitale Impulse.

Als Voraussetzung für die Bewerbung für einen der Aufbaustudiengänge sind eine entsprechende Vorqualifikation durch ein abgeschlossenes Studium an einer Hochschule oder gleichwertigen Einrichtung (Bachelor, Master oder Diplom) sowie praktische Erfahrungen vorgesehen.

Die Filmakademie Baden-Württemberg ist eine der führenden Filmhochschulen in Deutschland und richtet sich mit ihrem Angebot zunehmend international aus. Zur Filmakademie gehört das 2002 gegründete Animationsinstitut, das zu den renommiertesten internationalen Ausbildungsstätten für Animation, Visual Effects und Interaktive Medien zählt. Es bietet digitale Postproduktion für alle Abteilungen der Filmakademie, verfügt über eine eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung und organisiert jährlich die von der Filmakademie veranstaltete FMX – Conference on Animation, Effects, Games and Immersive Media.

Mit dem Postgraduierten-Programm Atelier Ludwigsburg-Paris erhalten die Studierenden beste Gelegenheiten für eine breite interdisziplinäre und transmediale Vernetzung und Qualifikation. Regelmäßig unterrichten Gastlehrende aus dem Ausland in Ludwigsburg, hinzu kommen Austauschprogramme mit renommierten Partnerhochschulen in den USA, Kanada, Israel, Polen, Iran, Dänemark, Ungarn, dem Libanon oder Frankreich. Für ausländische Gaststudierende wurde ein spezielles Lehrprogramm mit englischsprachigen Unterrichtsmodulen entwickelt.

Betreut und unterrichtet werden die ca. 500 Studierenden an der Filmakademie Baden-Württemberg nach dem Motto „learning by doing“ von über 300 hochkarätigen Fachleuten aus der Film- und Medienbranche. Von Beginn an erarbeiten die Studierenden aller Gewerke ihre Filme gemeinsam, sei es im vierjährigen Vollstudium oder, bei entsprechender Vorqualifikation, als Quereinsteiger in das zweijährige Projektstudium – und künftig auch als Aufbaustudium. So entstehen jährlich über 250 Filme aller Genres und Formate. Für ausgezeichnete berufliche Perspektiven sorgen zudem enge Kontakte zur Medienbranche, z.B. in Form von Kooperationen mit der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg und etlichen Fernsehsendern wie dem SWR, HR, BR, ARTE, dem ZDF, ProSieben, Sat.1 und RTL.

www.filmakademie.de


www.animationsinstitut.de

 

Täglich einen Kurzen: The Trenches

This animated short by Claude Cloutier is a pictorial account of an attack on Canadian soldiers during WWI. On the edge of the battlefield, recruits are dreading the order to attack. At the signal, a young soldier leaps into a hell of fire and blood where the earth engulfs both the living and the dead. Blending archival images and Cloutier’s hypnotizing brushstroke, the film is a dazzling illustration of the futility of war.

The Trenches, Claude Cloutier, provided by the National Film Board of Canada

NFB BLOG The Trenches

Köln, 5. Dezember: KHM-Infotag für Bewerber*innen: Mediale Künste an der KHM

10-21 Uhr, Aula, Filzengraben 2, 50676 Köln
Alle, die sich für das Studium oder eine Bewerbung an der KHM interessieren, sind herzlich willkommen! Der Infotag zum Diplomstudium „Mediale Künste“ bietet einen breit gefächerten ersten Einblick in Ziele und Möglichkeiten eines Studiums an der Kunsthochschule für Medien. Das Programm umfasst Studienberatung, Besichtigungen, Gespräche mit Lehrenden und Projektbeispiele von Studierenden. Den Tag beschließt ein moderierter Abend mit Experimentalfilmen von KHM-Absolvent*innen im KHM-Heimspiel.

https://www.khm.de/home/

Um unser Team weiter zu stärken, suchen wir ab sofort dich! Animation / VFX / Post Producer (w/m), Düsseldorf / Berlin (w/m) für unsere Standorte in Düsseldorf und Berlin.

Parasol Island produziert für ein exklusives Kundenportfolio Film-, Animations- und Digitalprojekte mit einzigartigem Anspruch – ästhetisch, inhaltlich wie technisch. Als kreatives Digital-Studio bieten wir sämtliche Disziplinen für die Kommunikation des digitalen Zeitalters unter einem Dach an, unsere knapp 90 Inhouse-Talente vernetzen diese interdisziplinär zu innovativen Kommunikationslösungen. Um unser Team weiter zu stärken, suchen wir ab sofort dich!

Hier weitere Infos!

Shadow – VFX Breakdown by Pixomondo

Shadow – VFX Breakdown by Pixomondo Check out this amazing & insightful VFX Breakdown „Shadow (Ying) “ by the talented team at Pixomondo. For more information, please see the details and links below: http://pixomondo.com/

Kassel, 10. Januar 2019: Trickfilm-Show mit Oscargewinner Thomas Stellmach

Nach zwei ausverkauften Veranstaltungen zeigt Stellmach wieder seine international preisgekrönten Trickfilme und erzählt, was ihn zur Umsetzung seiner Produktionen bewegte. Mit amüsanten kleinen Geschichten rund um den Herstellungsprozess der Filme, zu seinem Werdegang als Trickfilmkünstler und über seine Erlebnisse bei der Oscar-Verleihung in Hollywood führt Stellmach auf unterhaltsame Weise durch das Programm.

Zu sehen sind sieben seiner Kurzfilme, unter anderem der Puppentrickfilm QUEST, für den er den Oscar in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm 1996“ erhielt, und der Experimentalfilm VIRTUOS VIRTUELL, der 2013 zu Kassels 1100-Jahr-Feier live mit dem Staatsorchester uraufgeführt wurde. Dazu zeigt Stellmach Requisiten (z.B. Original-Trickfilmfolien seines Zeichentrickfilmes UNKRAUT oder die QUEST-Figur) sowie Foto- und Videomaterial, das umfangreichen Einblick in seine Filmproduktionen gibt. Außerdem berichtet Stellmach über seine Trickfilm-Workshops und gibt eine kurze Vorschau auf seine aktuelle Produktion, den Kurzfilm THE SAUSAGE RUN.

Spezieller Gast der Veranstaltung ist die Künstlerin und Zeichnerin Maja Oschmann, Co-Regisseurin von VIRTUOS VIRTUELL.

 

Datum:              Januar

Beginn 19:30 Uhr

Ort:                     Theaterstübchen

Jordanstr. 11

34117 Kassel

www.theaterstuebchen.de

Tickets:             Vorverkauf: 16,- € zuzügl. Gebühr

Abendkasse 20,- €

erhältlich über die Vorverkaufsstellen des Theaterstübchens

oder online über http://www.theaterstuebchen.de/?tribe_events=trickfilm-show

Marvel Remembers the Legacy of Stan Lee

Marvel Comics and The Walt Disney Company salute the life and career of Stan Lee and offer our undying gratitude for his unmatchable accomplishments within our halls. Please join us in remembering Stan „The Man“ Lee.

Advice: The Next Leap: How A.I. will change the 3D industry

„The Next Leap: How A.I. will change the 3D industry“ by Andrew Price Blender Conference 2018 – Thursday 25 October at the Theater.

Learn more at https://blender.org/conference

Support Blender by joining the Development Fund https://fund.blender.org/

Marvel and Disney Remember Stan Lee

New York, NY – November 12, 2018

Today, Marvel Comics and The Walt Disney Company pause and reflect with great sadness on the passing of Marvel Chairman Emeritus, Stan Lee. With a heavy heart, we share our deepest condolences with his daughter and brother, and we honor and remember the creator, voice and champion of Marvel.

„Stan Lee was as extraordinary as the characters he created. A super hero in his own right to Marvel fans around the world, Stan had the power to inspire, to entertain, and to connect. The scale of his imagination was only exceeded by the size of his heart,“ said Bob Iger, Chairman and CEO, The Walt Disney Company.

Stanley Martin Lieber, a.k.a. Stan Lee, loved the written word from an early age, and wanted to craft stories like those in his favorite books and films, which he consumed voraciously. From a simple upbringing in the teeming landscape of Manhattan, young Stanley worked his way through a succession of jobs until the day he found himself an assistant at a comic book publishing company — Timely Comics.

In between refilling artists‘ inkwells, erasing pencil lines from comic pages and fetching an untold number of lunches, Stanley expressed his desire to write and create tales of his own; in the May 1941 issue of CAPTAIN AMERICA COMICS #3, he got his wish. Readers would find a prose story in that issue, „Captain America Foils the Traitor’s Revenge,“ sporting the byline of „Stan Lee.“ A star was born.

As Stan’s roles and tenure with Timely Comics grew and evolved, so did the company itself. With Stan at its helm, Timely Comics morphed first into Atlas Comics and then into the name that would catapult it into legend and forever be synonymous with Stan Lee: Marvel Comics.

As Marvel’s Editor-in-Chief, Stan „The Man“ Lee made his voice the voice of the stories themselves. Writing virtually every Marvel title and working with such luminaries as Jack Kirby, Steve Ditko, Don Heck, Gene Colan and John Romita, Stan began building a universe of interlocking continuity, one where fans felt as if they could turn a street corner and run into a Super Hero. A rich collection of characters grew out of his nonstop plotting sessions with his artists, including the Fantastic Four, Spider-Man, Thor, Iron Man, the Hulk, the X-Men, and more. Today, it would be almost impossible to find a corner of the Marvel Universe that Stan didn’t have a hand in.

Images of Stan Lee

Stan Lee through the 1960s and 1970s

Marvel fans found a friend in Stan Lee. He introduced the famous „Stan’s Soapbox“ to speak directly to his readers, reaching a personal level rarely seen in comics of the day. Always pushing for new ways of creating comics, Stan also inaugurated the „Marvel method“ of plotting and art, creating some of the most iconic stories in the industry to this day.

When something mattered to Stan, you felt it in his words, whether in an editorial or in the stories themselves. With passion for the medium, he helped refine and reform the Comics Code Authority and addressed hot-button issues like discrimination, drugs, and intolerance.

Stan stepped up from his position as Editor-in-Chief in 1972 to tackle the role of Publisher at Marvel Comics, and while a strong succession of writers followed in his wake, his spirit and voice remained throughout the adventures that followed. His outspoken love for comics even extended to a series of college campus talks; given any chance to educate and illuminate on the industry, he took it. An entire generation of young readers expanded and strengthened their vocabulary and knowledge through Stan’s stories.

Image of Stan Lee at D23 Expo

Marvel and the entire The Walt Disney Company salute the life and career of Stan Lee and offer their undying gratitude for his unmatchable accomplishments within their halls. Every time you open a Marvel comic, Stan will be there.

Please join us today in remembering Stan „The Man“ Lee.

For more information, please click here

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.