Sehsucht (Hamburg/Berlin) fusioniert mit Liga01 (Hamburg/München)- Gemeinsamer Name: SEHSUCHT

“Passion is one great force that unleashes creativity, because if you’re passionate about something then you’re more willing to take risks.”

Our critically acclaimed production studios Sehsucht and Liga01 are joining forces, unifying under a single brand; Sehsucht.
After all, we’ve been brothers all along. Together, we’re going to tackle the limits of high-end motion picture creation, only to bring you more captivating, more thrilling and more excellent creative content.
We’ve pushed the button today. More exciting info is coming soon. Stay tuned.

https://liga01.com/

https://sehsucht.de/

Sehsucht:

At Sehsucht we believe every idea that comes through our door, however large or small, has a story to tell. Therefore our team of passionate artists work hard to deliver only the best, without compromise on quality or creativity.

We are a hybrid production studio, merging the arts of filmmaking, animation and visual effects. Our hand-picked team of directors apply visual storytelling to create emotionally captivating pieces of art, with all projects supported by our experienced and specialized VFX, design and film production teams.

With two studios based in Berlin and Hamburg, we provide both our talent and clients environments for creation, design, experimentation and technical excellence.

Sehsucht was originally founded in 2000, by Martin Woelke and Ole Peters in Hamburg, Germany, destined to leave its mark as a top-notch quality label in the field of animations and motion graphics.

Since this launch, we have successfully grown into an internationally acclaimed production studio positioned as an industry leader in Europe’s VFX, production and animation landscape.

With the same untiring drive and excitement as back in the early days, we direct and produce cutting-edge visual content for our clients from the creative industries. We count more than 50 design-obsessed individuals that are united in their aspiration to further push the boundaries of storytelling by deploying narrative concepts that deliberately blend commerce with art.

Liga 01:

We specialize in digital media productions. Our main working field is computer films, including visual effects, animation of characters as well as motion graphics for movies, commercials and on-air-design. Every single project revolves around the production of digital film parts or complete films.

By specializing in the service production of computer films, we bridge the gap between traditional movie productions and digital post productions both conceptually and technically and, therefore, concentrate consistently on the new way of film-making.

Thanks to its greater efficiency, technological innovations and new creative freedom, digital media production – the computer film – is increasingly replacing the traditional ways of making movies. It combines the processes of pre-production, production and post-production.

Our services, namely animation, digital image editing and graphics, are engaged in business areas such as commercials, features and media design. We ensure a flawless implementation of your production by offering advice while you are planning your project, by supporting you on set and during the following phase of post-production.

Our unique team of digital artists has shaped the work and art of LIGA 01 since 2001. All members perfectly complement our team thanks to their versatile careers and individual specialties. Innovative and creative thinking plus fast and efficient action create the basis for extraordinary productions.

The first jury award of the German Business Film Awards 2018 goes to Mackevision

Stuttgart, November 21, 2018 – Yesterday evening the German Business Film awards were presented at the Kino International in Berlin. The German Federal Ministry of Economic Affairs and Energy recognise the best films from the field of modern industry and services in Germany. The business film awards have the goal of promoting the understanding of economic interrelationships in society. Since 2008 it has been part of the German government’s cultural and creative business initiative. For the first time since 1968, the jury presented a jury award which went to Mackevision Medien Design GmbH. The CGI experts from Stuttgart were recognised for their innovative power and outstanding business performance.

“We are incredibly proud to receive this award and would like to thank the jury of the German Business Film awards for this special recognition”, says the CEO, Armin Pohl. “Mackevision is definitely something of an exotic figure in the film industry. Because we are neither a classic film production company nor are we a typical post-production company as we were when we started almost 25 years ago. In the meantime, we have become the CGI world market leader and solution provider. We stand for technology, creativity and innovation – globally and for a diverse range of industries.” Utilising state-of-the-art digital technologies such as computer-generated imagery (CGI), visual effects (VFX) along with augmented and virtual reality (AR/VR), the company develops creative and emotional image content, transforming data into virtual applications and immersive product experiences.

“The heart of our services is the ability to create ‘digital twins’ of real products such as vehicles, aircraft, consumer goods or machines for visualisation purposes. We primarily utilise the digital twins to generate visual content for our industrial customers’ sales and marketing. In the process, we provide the essential foundation to create fascinating connections between brands and their customers. However, digital twins also optimise product development processes, deliver greater efficiency when operating systems and also simplify the coordination of conflicting goals in complex systems – to name but a few examples. As such, we offer diverse industrial sectors true added value and also serve as an important partner for Industry 4.0”, says Armin Pohl, explaining Mackevision’s success. The digital twin is a virtual representation of a real process, service or product. The process enables companies to visualise almost anything and there are almost no limits: from machines to factories, from cars and their driving characteristics to entire cities – everything can be recorded and digitally recreated by computers. Developers can then modify functions, test new settings or configurations and run complex simulations in a fraction of the cost of conventional approaches.

Every year, Mackevision also leaves a lasting impression on national and international film productions as a world-renowned visual effects producer. Mackevision utilises virtual production technologies such as nCam to create extensive digital environments. The augmented reality solution is based on a game engine. It simultaneously combines computer images with real footage, enabling film and television directors to place virtual objects directly into film scenes in real time. This visual communication helps the entire film crew with the timing and assists the interactions between actors with CG characters and CG environments.

The film production highlights in 2018 included work on the feature film “Jim Button and Luke the Engine Driver” for which Mackevision won the animago AWARD for “Best visual effects”. The “Best Friend” short film for the German animal rights organisation PETA kicked off a new character pipeline. This expands the already successful VFX portfolio consisting of digitally created backdrops (matte paintings), mass scenes (crowd replication) along with challenging water simulations. “Best Friends” was nominated for this year’s Epica Award in the category “Best visual effects” and also for the animago AWARD for “Best visualization”. This year’s highlights were rounded out by the Emmy nomination for Prof. Juri Stanossek, VFX Supervisor at Mackevision. Together with other VFX supervisors, he was nominated for the Emmy in the category “Outstanding Visual Effects” for the Netflix series “Lost in Space”.

Herzliche Einladung an alle INDACHSE zum Gespräch mit Travis Knight in Berlin am 3. Dezember 2018 um 10.00 Uhr vormittags!!!

Hallo zusammen!

In Zusammenarbeit mit der Paramount Pictures Germany darf ich hiermit herzlich einladen zum exclusiven INDAC Treffen mit Regisseur  TRAVIS KNIGHT, der sich mit uns eine Stunde lang über seinen neuen Film „BUMBLEBEE“ unterhalten möchte.

Das Gespräch findet statt am Montag, dem 03. Dezember um 10 Uhr vormittags im Soho House Berlin.
In Zusammenarbeit mit Paramount Pictures Germany darf ich 30 Indachse einladen, an diesem Event teilzunehmen.

Teilnehmen können nur auf INDAC.org registrierte Mitglieder der Animations und VFX-Community!

Der Eintritt ist wie gewohnt frei, wie immer stelle ich eine Spendenbox für die INDAC Unkosten auf!

Es ist sinnvoll und deshalb obligatorisch, daß die Teilnehmer vor dem Treffen mit Travis Knight seinen neuen Film gesehen haben. Dazu wird es am Sonntag Abend in Berlin die Möglichkeit geben, den Film vorab anzuschauen. Genauere Infos sobald vorhanden!

Das Treffen mit Travis Knight findet am Montag, den 03. Dezember von 10 Uhr bis 11 Uhr im Berliner Soho House statt

https://www.sohohouseberlin.com/de
Die Teilnehmer sind aufgefordert, sich rechtzeitig einzufinden. Nach Beginn der Veranstaltung wird niemand mehr eingelassen.

Wir haben 30 Plätze zu vergeben!

ACHTUNG – NEUE EMAILADRESSE:

Wer an der Veranstaltung inclusive dem vorangehenden Screening teilnehmen möchte, schicke bitte eine Email an info@indac.org!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt und der Film, in der du Teilnehmen möchtest

Anmerkung

durch das Setzen des Häkchens bestätige ich, dass ich mit den genannten Bedingungen einverstanden bin.

Wir nehmen bis Mittwoch, den 28. November, 12 Uhr mittags, Teilnahmewünsche entgegen.
Danach vergeben wir die uns zu Verfügung stehenden Plätze. Sollten sich mehr Teilnehmer als vorhandenen Plätze anmelden, entscheidet dann das Los.
Wir unterrichten alle Teilnehmer und prüfen dann auch, ob wirklich auch alle zeitlich passend an der Veranstaltung teilnehmen können. Wir richten ebenfalls eine Warteliste ein, um ein evtl. Nachrücken zu ermöglichen.
Die Veranstaltung wird vertändlicherweise in englischer Sprache stattfinden!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure Freunde und Bekannten aus dem Bereich der Animations und VFX- Community auf die Veranstaltung hinweist.

Wir freuen uns auch über jede Anregung, Kritik und jeden Terminhinweis, den wir auf INDAC.org teilen können. WIr freuen uns über Hinweise auf Links, Jobs, Jobgesuche, Showreels, jedwede Info über das hiesige Animations und VFX-Geschehen, das wir auf dem Blog und der Webseite veröffentlichen können, um die Vielfalt und Bandbreite allen Interessierten weitergeben können.
Bitte macht etwas Werbung für INDAC, dass die Community die wir hier für Euch aufbauen, weiterwächst.

Viele Grüße
Johannes Wolters

REGIE Travis Knight

DREHBUCH Christina Hodson

DARSTELLER Hailee Steinfeld, John Cena, Pamela Adlon, Stephen Schneider,

Jorge Lendeborg Jr., Jason Drucker, Kenneth Choi, Ricardo Hoyos u.a.

PRODUZENTEN Michael Bay & Lorenzo di Bonaventura

AUSFÜHRENDE PRODUZENTEN Steven Spielberg, Brian Goldner, Mark Vahradian, Chris Brigham

Kinostart: 20. Dezember 2018
Im Verleih von Paramount Pictures Germany

Zum Inhalt:

Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie (Hailee Steinfeld) den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt …

Inszeniert wurde BUMBLEBEE vom Oscar®-nominierten Regisseur Travis Knight, der seine Karriere als Animations-Spezialist begann und bei Filmen wie „Die Boxtrolls“ und „Coraline“ seinen unglaublichen Phantasiereichtum und seine Liebe zum Detail spielen ließ. Nach seinem Regiedebüt mit „Kubo: Der tapfere Samurai“ beweist er nun mit BUMBLEBEE sein besonderes Gespür für einzigartige Geschichten, die überraschen, bewegen und phänomenal unterhalten. Nichts Geringeres als „für Bumblebees Geschichte eine Balance zwischen Licht und Schatten, Intensität, Wärme, Humor und Liebe zu finden“ hat er sich nun für seinen ersten Live-Action-Film vorgenommen. Neben dem unnachahmlichen gelb-schwarzen Transformer spielen in den Hauptrollen: Hailee Steinfeld („Pitch Perfect 2-3“, „True Grit“), Wrestling-Star John Cena („Der Sex Pakt“, „Daddy’s Home 2: Mehr Väter, mehr Probleme!“), Pamela Adlon („Californication“) sowie u.a. Stephen Schneider („Broad City“), Jorge Lendeborg Jr. („Spider-Man: Homecoming“), Jason Drucker („Gregs Tagebuch: Böse Falle!“), Kenneth Choi („American Crime Story“) und Ricardo Hoyos („Degrassi: Next Class“).

Universal Film SCREENING: Der Grinch

In Zusammenarbeit mit Universal Pictures International Germany darf INDAC jeweils 5 Animations-/VFXschaffende zu den Presse-Screenings des Films „DER GRINCH“ einladen.

Die Vorführungen finden statt in München, Hamburg und Berlin.

Die Teilnehmer verpflichten sich obligatorisch, eine Filmkritik für den INDAC Blog zu verfassen, die zeitnah um den Filmstart auf dem INDAC-Blog veröffentlicht wird. Details weiter unten!

Nur auf INDAC.org gemäß der neuen DSGVO registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben.

Der Film wird in der deutschen Fassung gezeigt.

Kinostart: 29. November 2018

im Verleih von Universal Pictures International Germany

 

Read more

Disney Film SCREENING: MARY POPPINS‘ RÜCKKEHR

In Zusammenarbeit mit Disney Germany darf INDAC jeweils 5 Animations-/VFXschaffende zu den ersten Presse-Screenings des Films „MARY POPPINS‘ RÜCKKEHR“ einladen.

Die Vorführungen finden statt in Düsseldorf, Leipzig, München, Hamburg, Köln, Berlin und Frankfurt.

Die Teilnehmer verpflichten sich obligatorisch, eine Filmkritik für den INDAC Blog zu verfassen, die zeitnah um den Filmstart auf dem INDAC-Blog veröffentlicht wird. Details weiter unten!

Nur auf INDAC.org gemäß der neuen DSGVO registrierte Mitglieder der deutschen Animations- und VFX Community können sich für die Teilnahme an den Screenings bewerben.

Der Film wird in der Originalversion gezeigt.

MARY POPPINS‘ RÜCKKEHR startet am 20. Dezember 2019 in den deutschen Kinos

Embargo:

Embargo:

Bitte beachten Sie, dass für MARY POPPINS‘ RÜCKKEHR eine weltweite Sperrfrist für Filmkritiken gilt, die Sie mit der Teilnahme an einer der Pressevorführungen akzeptieren.
Diese gilt bis Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 18.00 Uhr deutscher Zeit für alle Medien (Print, TV, Radio, Online).
Kurze Reaktionen in sozialen Netzwerken dürfen ab Freitag, 30. November 2018 um 07.00 Uhr morgens deutscher Zeit veröffentlicht werden.

 

Read more

Hinweis: Für 65 Dollar Portfolio Review und sample class mit NYFA 3D Animation Chair and acclaimed visual effects veteran Craig Caton-Largent

New York Film Academy is conducting Auditions and Portfolio Reviews in Germany.

Anmeldung hier: https://www.nyfa.edu/t-landing/events/germany.php?utm_source=NYFA+Travel+Events+Page&utm_campaign=Event+Germany+November+2018&utm_type=share

Our Auditions/Portfolio Reviews offer applicants an opportunity to demonstrate their skills to our admissions representatives, in order to be eligible for a talent based discount on your NYFA tuition.

Our Information Sessions offer individuals an opportunity to learn about our programs, locations and our enrollment process.
NYFA 3D Animation Chair and acclaimed visual effects veteran Craig Caton-Largent will be teaching a sample class before each event.

Munich, Germany
Auditions/Portfolio Reviews & Information Session
November 10, 2018
Location: TBD

Berlin, Germany
Auditions/Portfolio Reviews & Information Session
November 11, 2018
Location: TBD

Frankfurt, Germany
Auditions/Portfolio Reviews & Information Session
November 14, 2018
Location: Deutsches Film Institute

Hamburg, Germany
Information Session
November 16, 2018
Location: TBD

Read more

Hier das Showreel 2018 von RoyalPenguins aus Berlin

RoyalPenguins a postproduction Studio in the heart of Berlin. With years of experience in visual effects, visualization, design, animation, supervising and pipelining is showing his new showreel 2018. Among other things knowing for commercials, architectural visualizing, movies and TV series.

About RP

1. 00:06:00 GE Testing Solution – ORIGIN BRIDGE – full realization
2. 00:10:00 EM2016 – Film Deluxe – CG & comp
3. 00:32:00 Ku’damm 59 – ZDF | UFA | D-Facto Motion – CG environment
4. 00:44:00 KNAUS – Hivemind Media – full realization
5. 00:56:00 VW Amarok – Spellwork Pictures – CG environment
6. 01:15:00 Mercedes E-Class – Spellwork Pictures – CG environment
7. 01:24:00 WAGO – Tremoniamedia Filmproduktion full realization
8. 01:35:00 Munich Overview – PRIME OBJECTS – full realization
9. 01:38:00 Hamburg Overview – PRIME OBJECTS – full realization
10. 01:40:00 Wargo – Tremoniamedia Filmproduktion – full realization
11. 01:48:00 Bergamo Airport – morean – digital realities – CG assets
12. 01:49:00 SCALE 15′ – DCMN – full realization
13. 01:52:00 Time Titans – 87kmh Limited – CG & compositing
14. 01:56:00 RoyalPenguins – RoyalPenguins – full realization
15. 01:59:00 Mann im Spagat – Timo Jacobs – compositing
16. 02:03:00 History of Violence – Story House Production – full realization
17. 02:06:00 Heather Hares – Toons-n-Tales – full realization

Kommentar zur Disney Veranstaltung “Ralph breaks the Internet”

Am Freitag den 6.Juni konnten wir dank Johannes an der Disney Footage Präsentation „Ralph breaks the Internet“ teilnehmen. Zusammengefasst war es einen tolle und gelungene Veranstaltung für alle, die sich für mehr als den fertigen Film interessieren. Hier wurde einem ein schöner Blick hinter die Kulissen eröffnet und man bekam die Möglichkeit, direkt mit dem Produzenten in Kontakt zu kommen. Zunächst begann die Veranstaltung mit einem kleinen Buffet, bei dem sich jeder frei bedienen durfte. In dieser Zeit konnte man sich mit anderen Medienleuten unterhalten, bis die Türen zum Kinosaal geöffnet wurden. Die Eröffnung und die Führung durch die gezeigten Ausschnitte übernahm der Produzent Clark Spencer. Die Präsentation gestaltete sich aus einer kurzen Einführung in die Arbeitswelt von Disney, gefolgt von Konzepten und Ausschnitten aus dem Film, kommentiert vom Gastgeber. Dieser berichtete uns während einzelner Clips auch immer wieder von Entscheidungen die sich im Entstehungsprozess ergeben haben. Die kurzen Clips zeigten wie sehr sich die Welt der Charaktere aus „Wreck it Ralph“ durch das Internet erweitert hat. Dabei fiel auf wie faszinierend Disney seine Interpretation des World Wide Web visualisiert. Vermutlich wurden Szenen aus dem ersten Drittel des Filmes gezeigt und diese machten eindeutig Lust auf mehr von Ralph und seinem Abenteuer durchs Internet. Wünschenswert wäre ein ausführlicherer Kozeptanteil gewesen, da hier leider nicht viel gezeigt wurde. Vielen Dank nochmal an Johannes dass er uns ermöglicht hat, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Janine Krieg & Connor Zimmermann

Berlin, 4.Juli: Tricktisch 112 – Animatorische Plaudereien

Yipiyeah!

Der 112. Tricktisch findet am 04.07.2018 ab 20 Uhr in der Z-Bar statt. Alle Animator*innen, Motionartists, Bewegtbildenthusiast*innen und auch die, die es mal werden wollen, sind herzlich willkommen.
Wir trinken, plaudern und tratschen nicht nur fachspezifisch miteinander und wer Mut und Lust hat, kann gerne eigene Animationen präsentieren (H264/MP4 auf PC-kompatiblen USB-Stick. Apple-USB-Sticks bitte vorher auf einem PC testen!).

Berlin, 4. Juli: Clarisse User Group Meeting

Hello Johannes,

Elia from Isotropix, the developer of Clarisse. I just wanted to reach out to you real quick about a user group we will be organizing in Berlin on July 4th.

It’s a networking party/event where we invite some industry speakers to talk about their work with Clarisse on major productions and of course we present the future of our software as well. At the moment, we have one person from Trixter and another from Automatik who will be speaking, as well as our CTO.

After the presentations, we offer free drinks and an opportunity to chat with our in-house artists, ask questions etc.

All the information on the event can be found here: https://www.eventbrite.ca/e/clarisse-user-group-in-berlin-tickets-46519752833

In any case, don’t hesitate to share the link as it is open to all from the vfx or 3D animation industry!

Thanks! Elia

RISE FX: REEL – Black Panther

Building mountains, designing the Jabariland mountain city, making and animating digital doubles for some of the film’s main characters and the Jabari gorilla tribe population, creating CG snow falling, swirling, clumping together, re-thinking holograms, artdirecting moving sand…

That’s just a glimpse of what our VFX supervisor Jonathan Weber and his team delivered on 180 shots for Marvel Studios’ mega blockbuster BLACK PANTHER – out now streaming and on DVD and Blu-ray.

More info on our work on Art of VFX artofvfx.com/black-panther-jonathan-weber-vfx-supervisor-rise/

All content of this reel is protected by copyright laws and is owned by RISE FX GmbH or licensed from it′s client Marvel Studios – duplication or redistribution of any kind is strictly prohibited. © Copyright 2018 RISE FX GmbH – all rights reserved.

http://www.risefx.com/

Berlin: Tricktisch – Stammtisch am 4. April in der Z-Bar –

Markus Wende schrieb:

Animationsstammtisch zum Fachsimpeln, Plaudern, Trinken und Lustig sein. Jede und jeder ist herzlich willkommen!

Wer Lust hat, bringt eigene Arbeiten zum zeigen mit. Am besten eignen sich dafür MP4/H264 Dateien die möglichst nicht zu groß sind (max. ca. 100MB pro Minute). Wer vorher Bescheid gibt, wird hier angekündigt :-).

https://www.facebook.com/events/396926180772050/

 

Berlin: Animationsstudio „monströös“ stellt sich vor!

Lieber Johannes!
Wir sind „monströös“, ein junges Animationsstudio in Berlin.
Kurz zu uns:
monströös ist ein Berliner Animationsstudio mit Fokus auf ausdrucksstarker, grafischer 2D-Animation. Unser Stil kombiniert die schöne Haptik traditioneller Animationstechniken mit cleverer digitaler Umsetzung und einer bunten Mischung an wahnsinnig gutem Design.
Wir sind ein 7-köpfiges, internationales Team aus Animationsregie und Musikkomposition & Sounddesign, alle Alumni der Filmuniversität Babelsberg. Einige unserer spannenden Projekte im letzten Jahr waren u.a. das Musikvideo für die Berliner Rapperin Sookee “Queere Tiere” und die Animation für den isländischen Pavilion der Kunst-Biennale in Venedig. Zur Zeit laufen mehrere Kurzfilme von monströös auf internationalen Festivals. Mehr zu sehen gibt es auf unserer Website: www.monstroos.com!
Unseren Showreel-Link zum Embedden gibt es hier: https://vimeo.com/206982435

 

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.