Die INDAChs Kritik von Helena Barbie zu Ilumminations PETS

The Secret Life of Pets, zeigt uns die Welt unserer Haustiere wenn wir grad mal nicht bei Ihnen sind. Eine Idee die zunächst an „Toy Story“ erinnert, aber mit eigenen tollen Charakteren und Abenteuern glänzt. Ein großartiger 3D Animationsfilm für die ganze Familie, der bestimmt die Lust auf Haustiere weckt und auf jeden Fall sehr viel Spaß bringt. Die Qualität der Animationen kann sich ebenfalls mehr als sehen lassen, ob die zaubervolle Skyline von New York, pelzige, schuppige oder gefiederte Charakter, alles in einen ein klasse Film.

Helena Barbie, Studentin, PixlVisn Köln

Die INDAChs Kritik von Sina Lott zu Illuminations PETS

Gerade dieses Jahr ist es vermutlich schwierig mit einem Tierfilm bei den Zuschauern noch richtig gut zu landen. Bereits drei groß beworbene Animationsfilme mit Tieren in den Hauptrollen sind schon erschienen – Zoomania, Kung Fu Panda 3 und Angry Birds – und einige weitere werden noch folgen, besonders herausstechend Findet Dorie. Und irgendwo dazwischen lässt sich auch Pets einordnen. Ein Film mit sehr viel Witz, Action, Freundschaft und Liebe, der vor allem auf die jüngere Generation abzielt. Sehr schön, aber auch echt schade. Denn gerade nachdem die ganze Welt von Zoomania schwärmt und wie er es geschafft hat eine Zielgruppe von drei Generationen abzuholen, ist es ein wenig enttäuschend, wenn Pets das eben nicht kann. Die Gags und Handlungsmuster sind sehr auf Kinder und Heranwachsende ausgelegt und machen bei weitem nicht so viel Spaß, wenn man „zu alt“ ist und ohne junge Begleitung ins Kino geht. Da kann der Film selbst oder das Studio natürlich nichts dafür, das ist eben einfach Pech, wenn die Messlatte gleich zu Jahresbeginn so hoch gelegt wurde. Nur für sich betrachtet ist Pets nämlich ein wirklich schöner und durchdachter Film, der in jedem Fall einen Kinobesuch mit der ganzen Familie wert ist.

Sina Lott, Leipzig

 

 

Illumination Entertainment and Universal Pictures’ The Secret Life of Pets, World Premiere at Annecy

For their fifth fully-animated feature-film collaboration, Illumination Entertainment and Universal Pictures present The Secret Life of Pets, a comedy about the lives our pets lead after we leave for work or school each day.

Comedy superstars Louis C.K., Eric Stonestreet and Kevin Hart make their animated feature-film debuts in The Secret Life of Pets, which co-stars Jenny Slate, Ellie Kemper, Lake Bell, Dana Carvey, Hannibal Buress, Bobby Moynihan, Steve Coogan, and Albert Brooks.

Illumination founder and CEO Chris Meledandri and his longtime collaborator Janet Healy produce the film directed by Chris Renaud (Despicable Me, Despicable Me 2), co-directed by Yarrow Cheney and written by Cinco Paul & Ken Daurio and Brian Lynch.

Come to the world premiere of The Secret Life of Pets in Annecy on Thursday 16th June at 8:30 pm (English version with French Subtitles), with director Chris Renaud, co-director Yarrow Cheney.

Bild: Universal

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.