30. März 2022 Johannes Wolters

MINIONS: THE RISE OF GRU | Official Trailer – Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss | Offizieller Trailer

This summer, from the biggest global animated franchise in history, comes the origin story of how the world’s greatest supervillain first met his iconic Minions, forged cinema’s most despicable crew and faced off against the most unstoppable criminal force ever assembled in Minions: The Rise of Gru.

Long before he becomes the master of evil, Gru (Oscar® nominee Steve Carell) is just a 12-year-old boy in 1970s suburbia, plotting to take over the world from his basement.  It’s not going particularly well. When Gru crosses paths with the Minions, including Kevin, Stuart, Bob, and Otto—a new Minion sporting braces and a desperate need to please—this unexpected family joins forces. Together, they build their first lair, design their first weapons, and strive to execute their first missions. When the infamous supervillain supergroup, the Vicious 6, oust their leader—legendary martial arts fighter Wild Knuckles (Oscar® winner Alan Arkin)— Gru, their most devoted fanboy, interviews to become their newest member. The Vicious 6 is not impressed by the diminutive, wannabe villain, but then Gru outsmarts (and enrages) them, and he suddenly finds himself the mortal enemy of the apex of evil. With Gru on the run, the Minions attempt to master the art of kung fu to help save him, and Gru discovers that even bad guys need a little help from their friends. 

Featuring more spectacular action than any film in Illumination history and packed with the franchise’s signature subversive humor, Minions: The Rise of Gru stars a thrilling new cast, including, the Vicious 6: Taraji P. Henson as cool and confident leader Belle Bottom, whose chain belt doubles as a lethal disco-ball mace; Jean-Claude Van Damme as the nihilistic Jean Clawed, who’s armed (literally) with a giant robotic claw; Lucy Lawless as Nunchuck, whose traditional nun’s habit hides her deadly nun-chucks; Dolph Lundgren as Swedish roller-skate champion Svengeance, who dispenses his enemies with spin kicks from his spiked skates; and Danny Trejo as Stronghold, whose giant iron hands are both a menace to others and a burden to him. The film also stars Russell Brand as Young Dr. Nefario, an aspiring mad scientist, Michelle Yeoh as Master Chow, an acupuncturist with mad kung fu skills, and Oscar® winner Julie Andrews as Gru’s maddeningly self-absorbed mom.

Steered by the franchise’s original creators, Minions: The Rise of Gru is produced by visionary Illumination founder and CEO Chris Meledandri and his longtime collaborators Janet Healy and Chris Renaud. The film is directed by returning franchise filmmaker Kyle Balda (Despicable Me 3, Minions), co-directed by Brad Ableson (The Simpsons) and Jonathan del Val (The Secret Life of Pets films), and features the iconic voice of Pierre Coffin as the Minions and a killer ’70s soundtrack courtesy of legendary Grammy-winning music producer Jack Antonoff.

Besetzung: Thomas Gottschalk, Oliver Rohrbeck

Regie: Kyle Balda Co-Regie: Brad Ableson, Jonathan del Val

Produzenten: Chris Meledandri, Janet Healy, Chris Renaud

Der Sommer wird gelb, die Minions sind wieder da! Mit MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS geht das erfolgreichste Animations-Franchise aller Zeiten zurück an den Anfang und erzählt, wie die Minions und Gru in ihren gemeinsamen Abenteuern gegen „Die Fiesen 6“ zu einem unschlagbaren Team wurden.

Irgendwann in den 1970er-Jahren, lange vor seiner spektakulären Karriere in der Welt des Bösen, ist Gru (Oliver Rohrbeck) noch ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, fest entschlossen, ein Super-Schurke zu werden und die Weltherrschaft zu übernehmen. Besonders gut läuft sein Vorhaben allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions, darunter die Publikumslieblinge Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und es entsteht eine so durchgeknallte wie hingebungsvolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, Kampfsportlegende Wilder Knöchelknacker (Thomas Gottschalk), vom Thron stößt, sieht Gru als ihr treuester Fanboy seine Chance und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Leider sind „Die Fiesen 6“ von dem winzigen Möchtegern-Bösewicht nicht sonderlich beeindruckt – bis der sie überlistet und plötzlich zum erklärten Erzfeind der fiesen Masterminds wird. Als Gru dann plötzlich entführt wird, liegt sein Schicksal in den Händen seiner kleinen gelben Freunde, die sich sofort auf die Suche nach ihrem Mini-Boss machen und alles daransetzen, ihn zu retten.

Einmal mehr präsentieren die Schöpfer des Ich – Einfach unverbesserlich-Universums in MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS ihren einmaligen Mix aus subversivem Humor, lässigen Popkultur-Zitaten, Gefühlen, die von Herzen kommen, amüsanten und verblüffenden Musikeinlagen, atemberaubender Kung-Fu-Action sowie Flowerpower, Spaß und fröhlichem Chaos, diesmal unterlegt mit einem mörderischen Siebzigerjahre-Soundtrack von Grammy-Gewinner Jack Antonoff.

In der deutschen Sprachfassung begeistert Moderationsikone Thomas Gottschalk in der Rolle als Wilder Knöchelknacker. Außerdem mit von der Partie ist die Synchronlegende Oliver Rohrbeck – bereits zum vierten Mal leiht er Gru seine markante Stimme. Produziert wurde MINIONS – AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS vom visionären Illumination-Gründer und Studio-CEO Chris Meledandri und seinen langjährigen Kollegen Janet Healy und Chris Renaud. Regie führte Minions-Experte Kyle Balda (Ich – Einfach unverbesserlich, Minions), wobei ihm Brad Ableson (Die Simpsons) und Jonathan del Val (Pets, Pets 2) als Co-Regisseure zur Seite standen.

, , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen