Reaktionen auf das VAIANA-Screening mit dem Q&A mit Produzentin Osnat Shurer und den Regisseuren Ron Clements und John Musker gestern Abend in der Berliner Astor Film Lounge

(c) Fotos von Yafes Sahin!!!

Lieber Johannes!
Vielen Dank nochmal für diesen schönen Abend!

Es war ganz, ganz wunderbar Gestern.
Der Film war der Knaller und es war großartig mal die Regisseure zu sehen.

Vielen Dank an deinen Kollegen Stefan Kuhlmann für die gute Moderation. Ich fand seine Fragen richtig gut!

Mann! Auch wenn Disney/Pixar quasi Lichtjahre von der deutschen Animation entfernt ist, war der Film gestern sehr inspirierend.

Auf bald!
Liebe Grüße,

Moritz Mayrhofer

 

15181355_1363275400369750_5488661356145089150_n

Moin Johannes

Vielen Dank für die Vorstellung gestern Abend, hat wie immer viel Spass gemacht!
Viele Grüße
Christian Reski
Surfacing Supervisor

 

musker-clements-2

INDAC EVENT: BERLIN, 1. DEZEMBER 2016 – ASSASSIN’S CREED

Wir freuen uns, Euch am 1. DEZEMBER in Berlin in Zusammenarbeit mit der 20th Century Fox zu einer hoch-exklusiven Preview  einladen zu dürfen:assassinscreed_poster_campd_sundl_1400

REGISSEUR Justin Kurzel wird sich in BERLIN mit 30 INDAChsen treffen zu einem einstündigen Q&A über seine Arbeit an dem Film. Der Film selber wird den Teilnehmern vorher in einem für die Teilnehmer obligatorischen Screening gezeigt!

Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen.

118927-jpg-cx_160_213_x-b_1_d6d6d6-f_jpg-q_x-xxyxx

Regisseur Justin Kurzel

Die Hauptrollen in ASSASSIN’S CREED übernehmen der Oscar®-Nominierte Michael Fassbender (X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, 12 Years a Slave) und Oscar®-Preisträgerin Marion Cotillard (The Dark Knight Rises, La Vie en Rose). Justin Kurzel (Snowtown, Macbeth) führt Regie. Der Film wird produziert von New Regency, Ubisoft Motion Pictures, DMC Films und Kennedy/Marshall, kofinanziert von RatPac Entertainment und Alpha Pictures und von 20th Century Fox in die Kinos gebracht.

ASSASSIN’S CREED startet am Dienstag, 27. Dezember 2016 nur im Kino. In 3D.

An alle Mitglieder von INDAC:

Wir würden uns sehr freuen, Euch an diesem Tag in Berlin
vormittags begrüßen zu dürfen. Bitte beachtet, dass die Plätze auf 30 begrenzt sind!

Sollten sich mehr Personen anmelden, als Plätze vorhanden (wovon wir hier massiv ausgehen dürfen), entscheidet das Los.

ACHTUNG: BEACHTET DEN UNGEWÖHNLICHEN ABLAUFPLAN:

Das obligatorische Screening zum FILM wird bereits 07.30 UHR (!!!) morgens stattfinden!

DAS Q&A mit Regisseur Justin Kurzel beginnt danach um 10.30 Uhr – Das Ende der Veranstaltung ist gegen 12 Uhr angesetzt!

Rückmeldung bitte bis spätestens: Dienstag, 22. November 2016

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Die Stadt, in der du Teilnehmen möchtest

Ich bin mit den genannten Bedingungen einverstanden

Personen, die im Vorfeld nicht angemeldet wurden, können nicht zugelassen werden.

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter Aufnahmen geben wird!!!!

SAUSAGE PARTY: Conrad Vernon via Hangout zu Gast im Cinedom Köln

Gestern Abend stellte sich Regisseur und Produzent Conrad Vernon den Fragen eines begeisterten Kölner Publikums nach dem ersten regulären Abendscreening von „SAUSAGE PARTY“ im Kölner Cinedom. Live zugeschaltet aus Los Angeles beantwortete der sichtlich gutaufgelegte Filmemacher die Fragen und erläuterte freimütig und ausführlich die Entstehung dieses außergewöhnlichen Filmprojektes, dass ihn sieben Jahre seine Lebens beschäftigt habe! Vernon hofft, dass der großartige Erfolg des Films die Türen aufstossen wird, so daß die Animation sich neuen Gattungen unjd Themen zuwendet, als den derzeit hauptsächlich hergetsellten romantischen Komödien. Er plädierte für Trickfilme, die sich den verschiedensten Genres annehmen sollten. Viel zu selten würde das volle Potential des Mediums Animation ausgeschöpft, viel zu wenig erforscht sei es.

cuhel4xwyaaldfe

Die Reihe im Cinedom wird fortgesetzt. Die Vorbereitungen unter anderem zu einem Screening mit den Machern von „KUBO – Der tapfere Samurai“ laufen auf Hochtouren.

Der Film „SAUSAGE PARTY“ ist ein Meilenstein in der Geschichte der Animation und ein Muß für alle Animationschaffenden! Aber Achtung: Alterfreigabe beachten!

 

INDAC läd herzlich ein zu Disneys ZOOMANIA

Einladung zur exklusiven Preview

in Anwesenheit der Filmemacher
am Donnerstag, 04. Februar in Berlin

ZOO_Germany_TT_RGB_v1(1)

Wir freuen uns, Sie am 04. Februar in Berlin zu einer exklusiven Preview des 55. Spielfilms aus den
Disney Animation Studios ZOOMANIA

1026192-or5c1615-1200

in Anwesenheit der Regisseure Rich Moore und ByronHoward, sowie des Produzenten Clark Spencer einzuladen.

Die Filmemacher werden nach dem Film für Fragen zum Film zur Verfügung stehen.

e7b1703a18783537462e65833c1631c86b9fbdc2383875efd14ab72a76e1ec34_1

Donnerstag, 04. Februar 2016
ZOO PALAST
Hardenbergstr. 28A, 10623 Berlin

19:30 Uhr // Einlass
20:00 Uhr // Filmbeginn (OV, 2D)
21:40 Uhr // Q&A
22:00 Uhr // Ende der Veranstaltung

Judy Hopps ist Polizistin aus Überzeugung! Sie lässt sich von nichts unterkriegen – schon erst recht nicht von der 2406_8231_OTatsache, dass sie als erster Hase bei der Polizei Zoomanias oftmals dem Spott ihrer – im wahrsten Sinne des Wortes – großmäuligen Kollegen ausgesetzt ist. Sie glaubt fest daran, dass man einfach alles werden kann, wenn man hart genug daran arbeitet. Trickbetrüger Nick Wilde sieht das ganz
anders – und ausgerechnet mit ihm muss die aufgeweckte Häsin zusammenarbeiten, als sie endlich die Chance bekommt, sich einmal wirklich zu beweisen…

 

Disney blickt auf eine lange Historie von phänomenalen Filmen mit tierischer Starbesetzung zurück und zeigt mit ZOOMANIA erneut, wie der Hase läuft. Nach den Sensationserfolgen von DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG
UNVERFROREN und BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU gibt im März 2016 ZOOMANIA als 55. Spielfilm aus den Disney Animation Studios sein Leinwanddebüt.

Zootopia_Annecy_Film_Festival_2
Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Tag in Berlin
begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind und nach dem

„First come – first serve“

Prinzip vergeben werden.

Rückmeldung bitte bis Freitag, den 29. Januar 2016

per Email an: zoomania@blackrabbit-pr.com

Stichwort: INDAC: ZOOMANIA

 

Personen, die im Vorfeld nicht angemeldet wurden, können nicht zugelassen werden.

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung unerlaubter Aufnahmen geben wird!!!!

Kontakt

Wir sind erreichbar! Seid nicht schüchtern, schreibt uns oder schickt uns eine Zeichnung.