11. Mai 2022 Johannes Wolters

DRESDEN, DIAF: Buchpremiere und Matinee für Günter Rätz – 15 Mai, 11 Uhr im Dresdner Lingnerschloss

Liebe Animationsfilmfreunde,

für den kommenden Sonntag laden wir Sie/euch ganz herzlich ins Dresdner Lingnerschloss ein zur Buchpremiere und Matinee für Günter Rätz. Ende April ist ein mehr als 300-seitiges Interview-Buch über den Regisseur erschienen.

DIAF-Vorstandsmitglied Volker Petzold hat in vielen stundenlangen Interviews mit dem DEFA-Animationsfilmregisseur gesprochen. Der inzwischen 87-Jährige berichtet über sein Arbeitsleben auf dem Bau in Berlin und später im Dresdner Trickfilmstudio, über seine Lehrmeister, Inspirationsquellen, Motivation und auch Stolpersteine. Akribisch recherchierte Anmerkungen ergänzen die Konversation.

Bei einer Sonntagsmatinee am 15. Mai, 11 Uhr, wird im Beisein von Günter Rätz, Volker Petzold und Sabine Söhner (DEFA-Stiftung) die Publikation „Von der Hand zur Puppe“ im Clubkino des Dresdner Lingnerschlosses vorgestellt.

Weitere Informationen gibt es hier: https://www.diaf.de/kino/buchpremiere-und-sonntags-matinee-fuer-guenter-raetz/

Kartenreservierungen sind unter E-Mail clubkino@lingnerschloss.eu oder Telefon 0179.234 00 24 möglich.

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Eine sonnige Woche wünscht das DIAF-Team

PS: Wer bereits am Freitag, dem 13., Puppentrickfilme sehen möchte, könnte auf der anderen Elbseite ins Museumskino gehen. Dort zeigen wir den 3. Teil unserer kleinen Kurt-Weiler-Reihe, der den Werbe- und Gesundheitsfilmen des Regisseurs gewidmet ist. – ab 20 Uhr in den Technischen Sammlungen

, , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen