8. Dezember 2018 Johannes Wolters

Münchner Filmwerkstatt e.V.: STORYBOARD ZEICHNEN am 16. und 17. März 2019

Seit es Filme gibt, gibt es Storyboards. Siegmar Warnecke, Storyboard-Artist für Filme wie „Die Wilden Hühner“ oder „Deutschland 09“, vermittelt an diesem Wochenende, was diese Zeichnungen und Grafiken eigentlich sind und wie sie helfen, die eigene filmische Vision zu stärken und umzusetzen. Durch Grundlagenvermittlung und vor allem mit vielen praktischen Übungen lernen die Teilnehmer elementare Darstellungsformen von Raum und Körper zeichnerisch umzusetzen und wichtige Informationen wie Kamerabewegungen sekundenschnell visualisieren und kommunizieren zu können.

Kursleitung:
Siegmar Warnecke Absolvent der Spielfilmabteilung der Hochschule für Fernsehen und Film in München, arbeitet als Regisseur, Dehbuchautor und Storyboard Artist. Für diverse Kino- und Fernsehproduktionen realisierte er Storyboards und Concept Illustrationen (u.a. „Bibi Blocksberg“, „Die Wilden Hühner“, „Deutschland 09“). Darüber hinaus gibt er Workshops in zum Storybased Product Development u.a. für BMW und Pilotfish.
www.filmseminare.de/storyboard

16. und 17. März 2019, 10-18 Uhr

Dozent(en): Siegmar Warnecke Ort: afk tv, München Veranstalter: Münchner Filmwerkstatt e.V.Jetzt für diesen Termin anmelden! Teilnehmerbeitrag: 270,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 01.03.2019 ermäßigt auf 220,00 €)

Mit herzlichen Grüßen aus der Filmwerkstatt,

Velina Chekelova, Alex Avramovic & Sascha Komisarova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen