26. September 2019 Johannes Wolters

TERMINHINWEIS: Herbst-Ferien-Workshop für Kids im Oktober Gelnhausen / Main-Kinzig-Kreis.

http://www.weirdoughmation.de/

Im Oktober wird es wieder gruselig im Animationslabor Gelnhausen.
An 2 Wochenenden gibt es die Möglichkeit in einer Gruppe von maximal 8 Kindern / Teens voll bewegliche, schaurige Trickfilm-Mumien zu bauen.
Für alle denen dies noch nicht genug ist gibt es eine Woche später einen Animationstermin bei dem die Mumien per Einzelbildaufnahme zum Leben erweckt und zu kleinen Gruselfilmstars in selbst gedrehten Animationsfilmen werden.
Hier lernen die Teilnehmer auch wie man es im Trickfilm blitzen lässt, damit die Filme eine entsprechende Atmosphäre bekommen. Am 27. Oktober findet dann die bereits traditionelle Halloweenparty mit Kürbisschnitzen statt, an der wie bereits letztes Jahr der beste Kürbis prämiert wird.

HALLOWEEN SPECIAL (Puppenbau) Termine: 8.+9.| 12.+13. Oktober 2019 | Dauer 10 Stunden, Kosten 70,00 Euro inkl.Materialkosten und USt. 
HALLOWEEN SPECIAL (Animation) Termine: 19.10.2019 | 20.10.2019 | Dauer 6 Stunden, Kosten 45,00 EUR inkl.Materialkosten und USt.
HALLOWEEN PARTY mit Kürbisschnitzen Termin: 27. Oktober 2019 | 5 Stunden | UKB 15,00 EUR
Eltern Kind Teilnahme ist möglich. Informationen gibt es unter www.weirdoughmation.de/ferienworkshop  Anmeldungen werden über Email an: info@weirdoughmationfilms.com entgegen genommen
Zum Abschluss des Jahresprogramms findet am
24. November 2019 um 11:00 zum 2. mal die große Animationslabor Kino-Schau mit Filmen der Workshop-Teilnehmer im Pali Kino Gelnhausen. Der Eintritt ist frei.

Infos zu Jürgen Kling:
geboren am 19.09.1975 in Hanau
1999 Produktion erster eigener Knetanimationsfilme
2000 professioneller Animator und Puppenbauer fürs ZDF/KIKA als Mitarbeiter der Madbox Trickfilm GmbH in Frankfurt
seit 2002 Freelancer / Arbeit für diverse Studios, Sender und Projekte  ( u.a. Sandmannstudio Berlin)
seit 2004 bietet Kling Workshops zum Thema Stop-Motion-Animation und Puppenbau an
seit 2007 Dozent für Stop-Motion-Animation an der Bayrischen Akademie für Fernsehen, BAF in Unterföhring
seit 2008 Dozent für Stop-Motion-Animation an der MHMK, Macromedia Hochschule der Medien in München
2012 Dozentur für Stop-Motion-Animation an der FH Mainz
2013 Dozentur an der HFF Babelsberg
seit September 2016 Workshopangebote für Kinder und Jugendliche im Animationslabor Gelnhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen