3. Juni 2021 Johannes Wolters

Reminiscence // REMINISCENCE: DIE ERINNERUNG STIRBT NIE -Official Trailer | HBO Max/Warner Bros. English/Deutsch

#Reminiscence is available in theaters and on HBO Max August 20th. Only available on the $14.99/month Ad-Free plan. Streaming in the US only for 31 days from its theatrical release.

Nick Bannister (Hugh Jackman), a private investigator of the mind, navigates the darkly alluring world of the past by helping his clients access lost memories. Living on the fringes of the sunken Miami coast, his life is forever changed when he takes on a new client, Mae (Rebecca Ferguson), and a simple matter of lost and found becomes a dangerous obsession. As Bannister fights to find the truth about Mae’s disappearance, he uncovers a violent conspiracy, and must ultimately answer the question: how far would you go to hold on to the ones you love?
From writer/director/producer Lisa Joy comes Warner Bros. Pictures’ action thriller “Reminiscence,” starring Hugh Jackman, Rebecca Ferguson and Thandiwe Newton. The film also stars Cliff Curtis, Marina de Tavira, Daniel Wu, Mojean Aria, Brett Cullen, Natalie Martinez, Angela Sarafyan and Nico Parker.

#Reminiscence is available in theaters and on HBO Max August 20th. Only available on the $14.99/month Ad-Free plan. Streaming in the US only for 31 days from its theatrical release.

Mit „Reminiscence: Die Erinnerung stirbt nie“ von Warner Bros. Pictures legt Autorin, Regisseurin und Produzentin Lisa Joy einen packenden Action-Thriller vor. Die Hauptrollen übernehmen Hugh Jackman, Rebecca Ferguson und Thandiwe Newton. Nick Bannister (Jackman) lebt an der durch den steigenden Meeresspiegel überfluteten Küste von Miami. Das Spezialgebiet des Privatdetektivs ist der menschliche Verstand: Seinen Auftraggebern hilft er dabei, in die dunkelsten Winkel ihres eigenen Geistes vorzudringen und dort Zugang zu verschütteten Erinnerungen zu finden. Bannisters Leben verändert sich radikal, als mit Mae (Ferguson) eine neue Klientin auftaucht. Aus einem einfachen Auftrag entwickelt sich eine gefährliche Besessenheit. Während er versucht, die Wahrheit über Maes Verschwinden herauszufinden, deckt Bannister eine brutale Verschwörung auf. Am Ende muss er sich die Frage stellen: Wie weit kann man gehen, um die Menschen, die man liebt, zu halten?

Neben den Oscar®-Kandidaten Jackman („Les Misérables“, „Greatest Showman“), Ferguson (demnächst in „Dune“, „Mission: Impossible“-Filmreihe) und Newton („Solo: A Star Wars Story“) sind Cliff Curtis („Meg“, „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“), Oscar-Kandidatin Marina de Tavira („Roma“), Daniel Wu (TV-Serie „Into the Badlands“, „Warcraft: The Beginning“), Mojean Aria (TV-Serien „See: Reich der Blinden“ und „Dead Lucky“), Brett Cullen („Joker“), Natalie Martinez (TV-Serien „The Stand: Das letzte Gefecht“ und „The Fugitive“), Angela Sarafyan („Westworld“) und Nico Parker („Dumbo“) im Film zu sehen. Joy („Westworld“) gibt mit „Reminiscence: Die Erinnerung stirbt nie“ ihr Spielfilm-Regiedebüt, das sie nach ihrem eigenen Original-Drehbuch inszenierte. Produziert wurde der Film von Joy, Jonathan Nolan, Michael De Luca und Aaron Ryder. Als ausführende Produzenten fungierten Athena Wickham, Elishia Holmes und D. Scott Lumpkin. Zu Joys Kreativteam zählte eine Reihe von „Westworld“-Mitstreitern, darunter Kameramann Paul Cameron, Produktionsdesigner Howard Cummings, Editor Mark Yoshikawa sowie Komponist Ramin Djawadi und Kostümdesignerin Jennifer Starzyk („Bill & Ted Face the Music“). Warner Bros. Pictures präsentiert eine Produktion von Kilter Films / Michael De Luca / FilmNation Entertainment: „Reminiscence: Die Erinnerung stirbt nie“ von Lisa Joy. Den weltweiten Verleih übernimmt Warner Bros. Pictures.

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen