28. Januar 2019 Johannes Wolters

SPIELREGELN IN SACHEN SCREENING & Q&A mit Jon Landau und Robert Rodriguez: JUNKTIM zwischen Screening und Q&A

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das hier nochmal überhaupt thematisieren  muß!

Aber anscheinend habe ich mich nicht klar ausgedrückt, oder aber es ist einigen nicht ganz klar, um was es hier geht.

Nochmals zur Klarstellung:

Ein Besuch der Screenings von ALITA BATTLE ANGEL ist verbunden mit dem Besuch des Q&A.

Ein Besuch der PK ist optional und dort besteht auch nur ein begrenzteres Kontingent an Plätzen.

ABER:

Wer sich hier anmeldet und bloß vorgibt, zum Q&A zu kommen, um nur ein Gratis Screening abzugreifen, setzt eine Fortführung solcher Events massiv den anderen gegenüber aufs Spiel. Und nimmt den anderen auch noch einen Platz weg.

Wir haben deswegen eine neue Gästeliste eingeführt, die uns überprüfen lässt, wer an den Screenings und am Q&A teilnimmt. Ist zwar langweilige Vergleichsarbeit, erlaubt uns aber, nachzuvollziehen, inwieweit unser Vertrauen in die INDAC Community gerechtferrtigt ist. Der Verleih hat sich aufgrund unserer Arbeit in der Vergangenheit sich hier über alle Maßen kulant gezeigt und uns erlaubt, dieses Event Euch umsonst und gratis anzubieten. Ich bitte Euch dies zu respektieren und dass Ihr EUch an diese Spielregeln haltet.

Wir haben volles Verständniss dafür, wenn Ihr an den Terminen nicht teilnehmen könnt, aber keiner sollte die Möglichkeiten mißbrauchen. Wenn Euch etwas dazwischen kommt, sagt ab, storniert Eure Teilnahme. Ihr könnt dies bis Dienstag Mittag tun. Dann  können andere nachrücken und wir sind alle glücklich.

Ich denke, das ist das mindeste, was ich von Euch erwarten darf!

Es versteht sich von selbst, dass Personen, die sich diesen Spielregeln zuwider verhalten, nicht mehr zu den Screenings &EVents  eingeladen werden und auch keine Platz in der INDAC Community haben.

Es kann doch nicht so schwer sein zu verstehen, dass das Mühe macht, so etwas auf die Beine zu stellen. Warum setzt Ihr das aufs Spiel?

Viele Grüße

Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen