27. März 2018 Johannes Wolters

Stuttgart, 10. April 2018: FERNSICHT 01/2018 – Virtuell ist real – wie digitale Bildwelten unseren Begriff von Realität verändern

Bei der ersten Ausgabe der diesjährigen Fernsicht-Reihe der WRS geht es um die Frage, wie digitale Bildwelten in unsere Realität Einzug halten. Der Impulsvortrag von Mackevision-Chef Armin Pohl verspricht Einblicke in die Entwicklung digitaler Bildwelten und wagt einen Ausblick in die Zukunft: „Virtuell ist real – wie digitale Bildwelten unseren Begriff von Realität verändern“.

Bei „Fernsicht“ berichten visionäre und erfolgreiche Menschen was sie am Horizont für ihre Branche kommen sehen. Die Themen der Reihe haben einen kreativwirtschaftlichen Schwerpunkt, bewegen sich aber an den Schnittstellen zu anderen Branchen.

Programm:

17:30 Uhr: Eintreffen der Gäste
18:00 Uhr: Begrüßung

                  Veit Haug, Leiter Geschäftsbereich Kreativwirtschaft

                  Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

18:10 Uhr: „Virtuell ist Real – wie digitale Bildwelten unseren Begriff von Realität verändern“
                  Armin Pohl, CEO, Mackevision Medien Design GmbH Stuttgart

Im Anschluss Get-together mit Snacks, Drinks etc.

Ende gegen 20:30 Uhr

Eintritt und Anmeldung

Die Eintrittsgebühren betragen 18,- € bzw. 13,- € für Mitglieder der MedienInitiative Region Stuttgart. Darin enthalten ist die Eintrittskarte für den Fernsehturm.

Hier geht es zur Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen