27. Juli 2018 Johannes Wolters

Täglich einen Kurzen: PASSAGE (2018)

PASSAGE ist eine romantisch angehauchte Zusammenstellung von animierten Situationen am mikrokosmischen Flughafen. Fernab von Stress und der Angst vor dem Fliegen erzählt der Film vom Moment zwischen Sicherheitscheck und Boarding. Dabei steht keine Handlung, sondern viel mehr ein sphärisches Gefühl aus Weite, Melancholie und Zeitlosigkeit im Vordergrund.

CREDITS CREW:

Motion Design: Timm Völkner

Sounddesign: Jan Brett

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen