27. April 2016 Johannes Wolters

Der Deutsche Animationssprecherpreis 2016 geht an Kostja Ullmannn („Sam O’Cool – Ein schräger Vogel hebt ab“)

Pressemitteilung

Stuttgart – 27.04.2016 – Im Rahmen des 23. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart fand bei „Animation Comedy“ im Stuttgarter Renitenztheater die Verleihung des Deutschen Animationssprecherpreises statt. Den Trickstar für den besten Sprecher in einem Animationsfilm erhält im Jahr 2016 der Schauspieler Kostja Ullmann. Er wird für seine Sprecherrolle des Sam im Film „Sam O’Cool – Ein schräger Vogel hebt ab“ ausgezeichnet. Ullmann erhielt den Preis aus den Händen von Kultur-Staatssekretär Jürgen Walter.

Ebenfalls nominiert waren die Schauspielerin Bettina Zimmermann („Ein Fall für zwei“) als Tiger-Lady und Kung-Fu-Kriegerin „Tigress“ in „Kung Fu Panda 3“ sowie der Schauspieler und Komiker Hans-Joachim Heist (bekannt als Gernot Hassknecht aus der „Heute Show“) für die Rolle der „Wut“ im Oscar-gekrönten Disneytrickfilm „Alles steht Kopf“. Der Preis wurde bereits an Benno Fürmann, Oliver Kalkofe, Christoph Maria Herbst, Andrea Sawatzki, Rick Kavanian, Josefine Preuß und 2015 an Ralf Schmitz vergeben.

Bei der Preisverleihung „Animation Comedy“ im Stuttgarter Renitenztheater wurden die Besucher unter anderem von Cartoonist und Sprecher Ralph Ruthe („Shit Happens!“), dem schwäbischen Synchro-Comedian Dodokay sowie Robeat, dem erstaunlichen Beatboxing-Künstler aus Stuttgart unterhalten. Dodokay synchronisierte Wicky auf Schwäbisch, Robeat spielte live und spontan zu einem animierten Kurzfilm. Moderiert wurde der Abend vom Kabarettisten Christoph Sieber („Mann, Sieber!“ ZDF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.