11. September 2019 Johannes Wolters

DIAF, Dresden, 13. September – Museumskino: ANIMANIA „Animierte Malerei II“

Das Programm widmet sich – passend zur aktuellen DIAF-Sonderausstellung – der höchst anspruchsvollen Technik der Öl-auf-Glas-Animation. Zu erleben sind „bewegte Ölgemälde“ vorwiegend von Regisseurinnen (passend zur Museumskino-Reihe „Der weibliche Blick“), darunter Sinnliches von Florence Miailhe, „das wohl schönste animierte Gemetzel überhaupt“ (DOK Leipzig), Statements zu Krieg und Flucht sowie Blicke in halluzinatorische Szenerien.

Filme (Auswahl):
Between Bar, Pauline Flory, D 2006
Matières à Rêver/Dinge zum Träumen, Florence Miailhe, F 2009
Airport, Michaela Müller, Schweiz/Kroatien 2017
Kolač/The Cake, Daniel Šuljić, Kroatien 1997

Datum/Zeit: Fr, 13.9.2019, 20 Uhr
Ort: Museumskino der Technischen Sammlungen Dresden, Junghansstraße 1–3, 01277 Dresden
Einlass: eine halbe Stunde vor Spielbeginn
Eintritt: 6 € / 5 € (ermäßigt)

Mit freundlicher Unterstützung des National Film Board of Canada.

https://www.diaf.de/kino/vorschau-animania-animierte-malerei-ii/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen