19. September 2016 Johannes Wolters

Heute Abend wird der First Steps Award verliehen!

Aktualisierung:

Leider gingen die drei nominierten Filme diesmal leer aus! Der Gewinner, dem wir herzlich ratulieren,  heisst: Millimeterle

Alle Gewinner finden sich auf: http://www.firststeps.de/wettbewerb/preistraeger.html

 

Heute Abend wird zum 17 mal der First Steps Award, der Nachwuchspreis der Deutschen Filmakademie (www.firststeps.de) in den Kategorien Abendfüllender Spielfilm, Mittellanger Spielfilm, Kurz- und Animationsfilm, Dokumentarfilm und Werbefilm verliehen. So wie der No Fear Award für Nachwuchsproduzenten und dem Michael-Ballhaus Preis für Kameraabsolventen.

Dieses Jahr sind 3 der 5 nominierten Filmen in der Kategorie Kurz- und Animationsfilm Animationsfilme. Nominiert sind die Animationsfilme „Bei Wind und Wetter“ von Remo Scherrer (Hochschule Luzern), „Citipati“ von Andreas Feix (Filmakademie Baden-Württemberg) und „Café D’Amour“ von Benedikt Toniolo (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolfs).

3 Filme, die unterschiedlicher nicht sein könnten. „Bei Wind und Wetter“ ist ein 2D Zeichentrick Animationsdokumentarfilm, der Interviewbasiert die Alkoholsucht der Mutter aus Sicht des Kindes reflektiert. „Citipati“ ist ein 3D/VFX Spektakel über die Gedankenwelt eines sterbenden Dinosauriers im Meteoritenhagel und „Café D’Amour“ ist eine romantische, pixilierte Hommage an das frühe Kino, an die Magie und an die Liebe.

https://vimeo.com/159495014

Wir drücken den drei Nominierten die Daumen. Es wäre der Hammer, wenn dieses Jahr ein Animationsfilm den First Steps Award abräumen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen